Marvin Clifford is creating Comics & Illustrations
89

patrons

$286
per month


Bitte wer?


Ich bin Marvin Clifford aus Berlin und bin Comiczeichner und Illustrator von Beruf. Ihr kennt mich bestimmt (vielleicht...) als Zeichner und Co-Erfinder von der Webcomicserie (und des Browsergames) Shakes & Fidget und als Schöpfer des mehrfach ausgezeichneten Webcomics Schisslaweng.

Bitte was? 

Schisslaweng ist (m)ein sehr überzogener, urkomischer, absurder, skurriler, nachdenklicher, trauriger, nerdiger, kindischer, gutgelaunter, aufwändiger, schwungvoller und total bunter Alltagseinblick im Leben eines Comiczeichners und erscheint immer Mittwochs und am 15. des Monats. Seit 2015 sind inzwischen zwei gedruckte Sammelbände im Panini Comics Verlag erschienen und im Buchhandel zu bekommen.

Und was mach der hier eigentlich?! 

Sicherlich verdiene ich meinen Lebensunterhalt als Illustrator und kann mich glücklich schätzen meine Miete mit der Zeichnerei verdienen zu können. Dennoch ist es schade, dass es immer noch so schwierig ist, das mit Comiczeichnen (gerade in Deutschland) zu schaffen.

Schisslaweng war schon immer eher für mich gedacht. Als kreative Spielwiese, als Trainingsplatz und Therapie-Couch, im Zeichnerischen sowie im Erzählerischen ohne einen Auftraggeber, der mir in den Kram redet und habe es mir nicht erträumen lassen, dass es da draußen so viele Menschen gibt, die, seitdem dieses Webcomic 2012 die Welt erblickte, fleißig dabei geblieben sind um meine absurden Geschichten zu verfolgen. Geschweige denn, dass ich dafür sogar Ausgezeichnet werde (u.a. den renommierten Max und Moritz Preis des Comic Salons Erlangen vom Publikum!)!!  Das ist immer noch etwas bei dem ich ungläubig mit dem Kopf schüttele.

Ich nehme mir gerne die Zeit um jede Woche eine neue Episode zeigen zu können. Leider müssen aber oftmals, zugunsten anderer Auftragsarbeiten, Herzensangelegenheiten hinten angestellt werden. Weil Schisslaweng, als Gratis Webcomic, einfach nicht meine Miete bezahlt.

Wie?! Kostet jetzt plötzlich beim Herrn Klötenberger alles oder wie?! 

Keine Sorge: Schisslaweng wird jetzt nicht kostenpflichtig! Der läuft weiter jeden Mittwoch und kann von der ganzen Welt im Netz gelesen werden. Aber ihr könnt mir helfen mich weiterhin auf die Episoden zu konzentrieren. Und nicht nur auf Schisslaweng! Nein, auf alle meine Webcomics und Zeichnungen, die ich noch so zu bieten habe. Da wäre der Mittenmang, der Clifford'sche Berlin Geschichtsunterricht, der einmal im Monat online zu lesen ist, andere Zukunftsprojekte und illustratorische Ergüsse. Außerdem die Lootboy Comics, geschrieben vom großartigen Maurice, die jede Woche Freitags online oder mit der entsprechenden Mobile-App zu lesen sind. Und einen Haufen Illustrationen, zum Beispiel die Start & Select Podcast Illustrationen von Gronkh und Onkel Jo. (Meine Fresse, bin ich fleißig!!!) Mit eurer Hilfe könnte ich entspannter mein Hirn über neue Geschichten zermartern, diese zeichnen und auch mal häufiger eher unspannendere (aber bezahlte) Zeichenaufträge beiseite schieben. 

Mal gucken was die Zukunft bringt, eventuell erscheinen hier auf der Seite einige besonderen Patreon Beiträge (Ideenküche brodelt). Und Goals, die sehr attraktiv wären irgendwann mit eurer Hilfe zu erreichen. Das Finanzieren von Büchern, Merchandise oder so... (Hach jaaaa...) 

Wo bin ich hier überhaupt?! Wie funktioniert dieses Patro-Dings?!

Ganz einfach! Ihr könnt mich mit einem Budget eurer Wahl unterstützen. Dieser Betrag wird monatlich abgebucht. Damit ihr euch nicht in finanzielle Notlagen begebt, könnt ihr auch für euch ein monatliches Limit bestimmen wieviel ihr maximal spenden wollt.

Die Beträge werden von Dollar auf Euro umgerechnet und geht dann am Ende des Monats per Kreditkarte oder Paypal ab.

Wenn ihr meine Arbeiten mögt (liebt, nett, "ganz okay" findet, o.ä.) und mich und meine Leidenschaft, dem Comiczeichnen, unterstützen wollt, dann erhaltet ihr hier meine tiefste Dankbarkeit und verteile virtuelle Umarmungen!

Jetzt schon, vielen vielen Dank

Bitte gerne! (Hab nich‘ zugehört...)  

Euer Marv 



Tiers
DANKE!
$1 or more per month 60 patrons
Auch Kleinvieh macht viel Mist. Vielen Dank für deine Unterstützung!
DANKE mit Ausrufezeichen!
$5 or more per month 17 patrons
Dafür gibt ein nicht höher gemeintes, aber in etwas dickeren Buchstaben "DANKE". 
DANKE mit zehn Ausrufezeichen!
$10 or more per month 8 patrons
DANKE!!!!!!!!!! <-(10 Ausrufezeichen!)
WOW!
$20 or more per month 4 patrons
Marv fängt langsam an zu schwitzen...
Sprachlos-Tier
$50 or more per month 0 patrons
Marv ist ganz schön am schwitzen...
Hör auf zu übertreiben!
$100 or more per month 0 patrons
Das ist echt viel...bist du sicher?
Das ist ganz klar zu übertrieben!!
$10,000 or more per month 0 patrons
Ganz ehrlich. Das hast du nicht gemacht! Nimm das sofort wieder zurück! Das ist ganz klar zuviel! 
Hör auf!
$15,000 or more per month 0 patrons
Ich will nicht für den finanziellen Ruin eines Menschen verantwortlich sein! Ich rufe deine Mama an! Ich mein's ernst!!
Goals
$286 of $300 per month
Let's Comic-Talk mit Flix. +PODCAST+
Flix und ich quatschen übers Comiczeichnen, Comics und den Beruf eines Comiczeichners. Ihr dürft uns Fragen stellen, die wir versuchen werden mit ins jeweilige Thema einzugliedern. 
5 of 5


Bitte wer?


Ich bin Marvin Clifford aus Berlin und bin Comiczeichner und Illustrator von Beruf. Ihr kennt mich bestimmt (vielleicht...) als Zeichner und Co-Erfinder von der Webcomicserie (und des Browsergames) Shakes & Fidget und als Schöpfer des mehrfach ausgezeichneten Webcomics Schisslaweng.

Bitte was? 

Schisslaweng ist (m)ein sehr überzogener, urkomischer, absurder, skurriler, nachdenklicher, trauriger, nerdiger, kindischer, gutgelaunter, aufwändiger, schwungvoller und total bunter Alltagseinblick im Leben eines Comiczeichners und erscheint immer Mittwochs und am 15. des Monats. Seit 2015 sind inzwischen zwei gedruckte Sammelbände im Panini Comics Verlag erschienen und im Buchhandel zu bekommen.

Und was mach der hier eigentlich?! 

Sicherlich verdiene ich meinen Lebensunterhalt als Illustrator und kann mich glücklich schätzen meine Miete mit der Zeichnerei verdienen zu können. Dennoch ist es schade, dass es immer noch so schwierig ist, das mit Comiczeichnen (gerade in Deutschland) zu schaffen.

Schisslaweng war schon immer eher für mich gedacht. Als kreative Spielwiese, als Trainingsplatz und Therapie-Couch, im Zeichnerischen sowie im Erzählerischen ohne einen Auftraggeber, der mir in den Kram redet und habe es mir nicht erträumen lassen, dass es da draußen so viele Menschen gibt, die, seitdem dieses Webcomic 2012 die Welt erblickte, fleißig dabei geblieben sind um meine absurden Geschichten zu verfolgen. Geschweige denn, dass ich dafür sogar Ausgezeichnet werde (u.a. den renommierten Max und Moritz Preis des Comic Salons Erlangen vom Publikum!)!!  Das ist immer noch etwas bei dem ich ungläubig mit dem Kopf schüttele.

Ich nehme mir gerne die Zeit um jede Woche eine neue Episode zeigen zu können. Leider müssen aber oftmals, zugunsten anderer Auftragsarbeiten, Herzensangelegenheiten hinten angestellt werden. Weil Schisslaweng, als Gratis Webcomic, einfach nicht meine Miete bezahlt.

Wie?! Kostet jetzt plötzlich beim Herrn Klötenberger alles oder wie?! 

Keine Sorge: Schisslaweng wird jetzt nicht kostenpflichtig! Der läuft weiter jeden Mittwoch und kann von der ganzen Welt im Netz gelesen werden. Aber ihr könnt mir helfen mich weiterhin auf die Episoden zu konzentrieren. Und nicht nur auf Schisslaweng! Nein, auf alle meine Webcomics und Zeichnungen, die ich noch so zu bieten habe. Da wäre der Mittenmang, der Clifford'sche Berlin Geschichtsunterricht, der einmal im Monat online zu lesen ist, andere Zukunftsprojekte und illustratorische Ergüsse. Außerdem die Lootboy Comics, geschrieben vom großartigen Maurice, die jede Woche Freitags online oder mit der entsprechenden Mobile-App zu lesen sind. Und einen Haufen Illustrationen, zum Beispiel die Start & Select Podcast Illustrationen von Gronkh und Onkel Jo. (Meine Fresse, bin ich fleißig!!!) Mit eurer Hilfe könnte ich entspannter mein Hirn über neue Geschichten zermartern, diese zeichnen und auch mal häufiger eher unspannendere (aber bezahlte) Zeichenaufträge beiseite schieben. 

Mal gucken was die Zukunft bringt, eventuell erscheinen hier auf der Seite einige besonderen Patreon Beiträge (Ideenküche brodelt). Und Goals, die sehr attraktiv wären irgendwann mit eurer Hilfe zu erreichen. Das Finanzieren von Büchern, Merchandise oder so... (Hach jaaaa...) 

Wo bin ich hier überhaupt?! Wie funktioniert dieses Patro-Dings?!

Ganz einfach! Ihr könnt mich mit einem Budget eurer Wahl unterstützen. Dieser Betrag wird monatlich abgebucht. Damit ihr euch nicht in finanzielle Notlagen begebt, könnt ihr auch für euch ein monatliches Limit bestimmen wieviel ihr maximal spenden wollt.

Die Beträge werden von Dollar auf Euro umgerechnet und geht dann am Ende des Monats per Kreditkarte oder Paypal ab.

Wenn ihr meine Arbeiten mögt (liebt, nett, "ganz okay" findet, o.ä.) und mich und meine Leidenschaft, dem Comiczeichnen, unterstützen wollt, dann erhaltet ihr hier meine tiefste Dankbarkeit und verteile virtuelle Umarmungen!

Jetzt schon, vielen vielen Dank

Bitte gerne! (Hab nich‘ zugehört...)  

Euer Marv 



Recent posts by Marvin Clifford

Tiers
DANKE!
$1 or more per month 60 patrons
Auch Kleinvieh macht viel Mist. Vielen Dank für deine Unterstützung!
DANKE mit Ausrufezeichen!
$5 or more per month 17 patrons
Dafür gibt ein nicht höher gemeintes, aber in etwas dickeren Buchstaben "DANKE". 
DANKE mit zehn Ausrufezeichen!
$10 or more per month 8 patrons
DANKE!!!!!!!!!! <-(10 Ausrufezeichen!)
WOW!
$20 or more per month 4 patrons
Marv fängt langsam an zu schwitzen...
Sprachlos-Tier
$50 or more per month 0 patrons
Marv ist ganz schön am schwitzen...
Hör auf zu übertreiben!
$100 or more per month 0 patrons
Das ist echt viel...bist du sicher?
Das ist ganz klar zu übertrieben!!
$10,000 or more per month 0 patrons
Ganz ehrlich. Das hast du nicht gemacht! Nimm das sofort wieder zurück! Das ist ganz klar zuviel! 
Hör auf!
$15,000 or more per month 0 patrons
Ich will nicht für den finanziellen Ruin eines Menschen verantwortlich sein! Ich rufe deine Mama an! Ich mein's ernst!!