Marvin Grollius

is creating Runaways (Podcast)

Select a membership level

Tor der Zukunft
reward item
$2
per month
Du entscheidest mit, wie sich der Podcast entwickelt! Als Dankeschön für deine Unterstützung bekommst du all unsere exklusive Inhalte bereitgestellt. Auf unserem Discord-Server gebührt dir zudem ein exklusiver Rang.

Includes Discord benefits
Kammer öffne dich
reward item
$5
per month
Du bekommst Zugang zu exklusiven Formaten. Außerdem bekommst du eine exklusive Runaways-Postkarte nach Hause geschickt. Auf unserem Discord-Server gebührt dir zudem ein exklusiver Rang.
Includes Discord benefits
Echokraut
reward item
$10
per month

Ihr wolltet schon immer den Podcast mitgestalten? Alle sechs Monate habt ihr 1x die Chance, eine Maz bei uns einzureichen, die Teil des Monatsrückblicks wird. Außerdem werdet ihr in allen Podcasts, solange ihr uns unterstützt, als Supporter in der Beschreibung aufgeführt. Auf Wunsch auch mit Verlinkung zu Twitter oder Instagram.
Rewards der vorherigen Stufen sind hier mit eingeschlossen.

Includes Discord benefits

16

patrons

$144

per month

About

Runaways – Wer oder was sind wir?
Wir, die Runaways, sind ein Videospiel-Podcast. Was uns vermutlich am ehesten ausmacht und von anderen Podcasts unterscheidet sind die verschiedenen Formate, die Themenvielfalt und die Art und Weise, mit der wir versuchen, das Medium Podcast für uns selbst zu erforschen. Mit Tests, Essays, Thementalks, Interviews und Messeberichten versuchen wir, euren Podcast-Feed mit Gedanken und Infos rund um unser liebstes Thema zu füllen.

Und wer seid ihr?

Wir sind Miene und Marvin. Miene ist 25 Jahre alt, macht eine Ausbildung zur Mediengestalterin, ist vernarrt in JRPGs und Beat 'em ups und ist im Discord vermutlich am ehesten durch ihre überschwängliche Liebe zu kleinen, süßen Birds bekannt. Marvin ist 26 Jahre alt, arbeitet, nach einem Biochemie-Studium, als PR & Marketing Manager bei Koch Films, hat mit der Final Fantasy-Reihe zwar seine große Liebe gefunden, spielt aber eigentlich viel kreuz und quer. Seine Discord Evergreens sind vermutlich „Da hab ich doch keine Zeit für“ und „Muss noch Podcast schneiden.“

Was erwartet mich, wenn ich die Runaways höre?
Das hängt ganz vom Feed ab. Im kostenlosen, frei verfügbaren Feed gibt’s folgende Formate:

  • Rückblick: Monatlich haben wir in diesem Format nicht nur spannende Themen vorbereitet (Beispiele: SexismusOpeningsRätsel oder Tod in Videospielen) sondern auch aktuelle Releases in aufwendig produzierten Mazen aufgearbeitet.
  • Chronicles: Hier stehen vor allem alte Spielereihen im Vordergrund. Ziel der Chronicles-Staffeln ist es, je eine Spielereihe vom ersten bis hin zum aktuellsten Teil durchzuspielen und zu besprechen. Aktuell läuft die erste Staffel mit Final Fantasy. Je nach Möglichkeit geben Kollegen zu einzelnen Titeln in Form von Einspielern ihre Meinung wieder.
  • Interviews: In Experten-Gesprächen versuchen wir mehr über ein spezielles Thema zu erfahren von denen, die es am besten wissen sollten. (Über die Arbeit der USK mit Marek Brunner; Über die Zukunft von VR mit David von der VArea; Über Online-Shops mit Christoph von GOG)
  • Ingame: Hier erwarten euch kurze, rund 10-minütige Essays mit Gedanken zu Themen, über die sich vermutlich niemand Gedanken macht. (Beispiel: SüßigkeitenFehler; Shops)
  • Stammtisch: Ein kurzes, lockeres Format, bei dem in rund 30 Minuten in eigener Besetzung oder mit Gästen über bestimmte Aspekte von Spielen, einige News oder Quick Thoughts sowie kurze Film-, Serien- oder Musikempfehlungen gesprochen wird.

Als potentieller Patrone würdest du all diese Formate unterstützen. Gleichzeitig würdest du in deinem Patreon-Feed diese Formate zusätzlich als Dankeschön bekommen:

  • Shortcut: Ausführliche Gespräche und Gedanken, die den Rahmen einer klassischen Review sprengen. Von Monologen bis hin zu Dialogen mit Gästen ist alles dabei. Von Indie-Spielen bis hin zu AAA-Titeln wird alles abgedeckt.
  • Behind the Sofa: Hier geben wir (un)regelmäßig Einblicke hinter die Kulissen. Wie entsteht ein Podcast? Wie gehen wir mit eurem Feedback um? Was passiert konkret mit eurem Geld? Außerdem beantworten wir hier eure Fragen. Gelegentlich gelangt dieses Format auch kostenfrei in den normalen Feed bei besonderen Anlässen.
  • Spieleabend: Wir spielen Gesellschaftsspiele, die als Podcast funktionieren. Black Stories, Trivial Pursuit, selbst vorbereitete Quizze oder das Pen and Paper-esque Untold.
  • Trial and Error: Unser Ausprobierformat. Hier kann tendenziell alles passieren. Von improvisierten Interviews mit Spider-Man über Throwbacks zu alten, geschriebenen Artikeln hin zu einem Assoziationsspiel war schon alles dabei. Ob manche Dinge davon fortgeführt werden, entscheidet ihr.

Generell ist uns eure Meinung wichtig. In der jährlichen Zufriedenheitsumfrage holen wir die Meinung aller Hörer ein. Zusätzlich entscheiden Patronen häufig mit, wenn größere Entscheidungen anstehen wie beispielsweise, ob ein Format von Patreon in den normalen Feed wechseln darf (Beispiel: Stammtisch). Als Patrone seid ihr für uns nicht einfach Geldgeber, sondern Mit-Entscheider.

Was passiert mit meinem Geld?
Du verschaffst uns Unabhängigkeit. Das Geld, dass du in dieses Projekt investierst, fließt zu 100% in eben dieses. Wir stecken uns keinen Cent selbst ein. Stattdessen werden Spiele, Ausflüge, Musik und diverse Technik von diesem Geld bezahlt. Schließlich wollt ihr das Projekt unterstützen und nicht unser Abendessen. Wir können im Gegenzug unabhängig von unserem eigenen Einkommen und der Mustervergabe von Publishern über Spielen berichten und ihr könnt uns glauben, dass wir nicht nur nett über Spiele reden, weil es sie für lau gab. 

Wie bekomme ich Zugang zu den Patreon-Podcasts?
Solltest du dich entschieden haben, uns zu unterstützen, bekommst du von Patreon einen persönlichen RSS-Feed, der deinem Tier entspricht. Diesen Link kannst du bequem in deine gewohnte Podcast-App integrieren. Alternativ kannst du die Podcasts auch direkt über Patreon hören.

Wie kann ich bei Patreon bezahlen?
Bezahlt wird zum einen in Dollar. Euro werden aktuell nicht angeboten. Entsprechend ist euer Pledge auch abhängig vom aktuellen Wechselkurs. Sprich: Ihr sucht euch ein Pledge aus, das wird monatlich umgerechnet in den aktuellen Eurobetrag und von eurem jeweiligen Konto abgebucht. Bezahlen könnt ihr entweder über PayPal oder über eine Kreditkarte.

Patreon addiert eine „VAT“ hinzu. Was bedeutet das?
VAT ist die Umsatzsteuer, die Patreon für uns netterweise mit einrechnet und uns viel Bürokratie erspart.

Ich würde gerne vorab in eure Patreon-Sendungen reinhören oder habe kein Geld, will sie aber trotzdem gerne hören. Geht das?
Klar, das geht. Zum einen gibt es, wenn ihr ein wenig danach sucht, ein paar Formate mit einzelnen Folgen auch im normalen Feed. Sollte euch das Geld fehlen, uns zu unterstützen, wollen wir euch Inhalte aber nicht komplett verwehren. Schreibt uns dann gerne eine Mail oder DM auf den sozialen Netzwerken. Wir lassen euch dann gerne mal eine Folge, die euch besonders interessiert, zukommen. Das kriegen wir hin. Wir verstehen, dass manchmal einfach ein paar Euro im Monat fehlen können.

Wo kann man euch überall folgen und finden?
Klick einfach auf einen der folgenden Buttons. Dort findest du alle Infos:

         

Wir bedanken uns für deine Aufmerksamkeit und deine Unterstützung. ❤

Miene und Marvin

Goals
$144 of $150 per month
Beschreibung: Mehr Zeit für den Podcast. Wir können uns mit diesem Geld kleinere Reisen zu Events und Messen zahlen. Außerdem können wir pro Monat ein wenig Geld in Spiele für den Podcast investieren - Danke!
2 of 5

Become a patron to

71
Unlock 71 exclusive posts
Be part of the community
Listen anywhere
Connect via private message

Recent posts by Marvin Grollius

How it works

Get started in 2 minutes

Choose a membership
Sign up
Add a payment method
Get benefits