Katrin Schäfer und Daniel Roth are creating beVegt
104

patrons

$281
per month
Wir sind Daniel und Katrin, zwei leidenschaftliche vegane Läufer, Blogger, Lauf- und Ernährungscoaches.

Auf  beVegt veröffentlichen wir jeden Montag einen neuen Beitrag, in dem wir dir zeigen, wie du dich ganz ohne Stress vegan ernähren kannst, und wie du mit dem richtigen Training deine sportlichen Ziele erreichst.

Und im  beVegt-Podcast stellen wir dir inspirierende Menschen vor, die dir mit ihrer Geschichte Mut machen, deine eigenen Ziele und Träume zu verfolgen.

Und jetzt kommst du ins Spiel, denn hier auf Patreon kannst du uns dabei helfen, die Welt ein bisschen fitter, gesünder und nachhaltiger zu machen. Schon mit einem kleinen Beitrag deiner Wahl unterstützt du uns dabei, den Blog und den Podcast weiter am Leben zu halten.

Natürlich bietet das Internet viele kostenlose Inhalte, und auch unser Blog und unser Podcast werden kostenfrei bleiben.

Für alle Leser und Hörer, denen gefällt was wir machen, die wir bei ihrem Weg unterstützen und die uns dafür etwas zurückgeben möchten, gibt es ab sofort unsere Patreon-Seite.

Was passiert mit dem Geld, das ihr hier auf Patreon von euren Unterstützern erhaltet?
Das Geld, das wir hier auf Patreon erhalten, verwenden wir, um unseren Blog und unseren Podcast weiter anbieten zu können. Wir decken damit die Kosten, die wir selbst monatlich tragen müssen, zum Beispiel für Hosting und verschiedene Soft- und Hardware. Außerdem fallen oft Reisekosten an, wenn wir Gäste für unseren Podcast interviewen.

Da wir beVegt seit Ende 2014 "in Vollzeit" betreiben, müssen wir natürlich auch unsere Kosten für Miete, Krankenversicherung, Lebensmittel und Altersvorsorge decken - und eben für all das, was wir zum Leben brauchen.

Wie kann ich bei Patreon bezahlen?
Du kannst auf Patreon mit PayPal oder Kreditkarte bezahlen. Leider haben wir keinen Einfluss auf die Zahlungsmöglichkeiten, die Patreon anbietet.

Patreon addiert zu meinem gewählten Betrag noch eine VAT. Was ist das?
VAT ist die Umsatzsteuer (Value-Added Tax). Patreon zieht die Umsatzsteuer für uns ein und führt sie direkt an das Finanzamt in deinem Land ab. Wir sind darüber sehr dankbar, denn Patreon erspart uns so eine Menge Bürokratie.

Kann ich meine Unterstützung an euch hier auf Patreon auch wieder kündigen?
Du kannst deine Unterstützung jederzeit kündigen. Natürlich würden wir uns freuen, wenn du uns langfristig unterstützt und uns hilfst, den Blog und den Podcast dauerhaft am Leben zu halten.

Kann ich trotzdem noch euren Blog lesen und euren Podcast hören, auch wenn ich euch hier nicht unterstütze?
Na klar, der Blog und der Podcast bleiben weiterhin kostenfrei.

Ich bin dabei! Wie funktioniert das mit der Anmeldung?
Wir haben ein kleines Video für dich aufgenommen, in dem wir dich Schritt für Schritt durch den Anmeldeprozess führen:

Tiers
1 $ oder mehr pro Monat
$1 or more per month 77 patrons
Du hilfst uns dabei, die Welt mit beVegt ein kleines bisschen fitter, gesünder und nachhaltiger zu machen - und dafür werden wir dir immer dankbar sein.
Wir sind Daniel und Katrin, zwei leidenschaftliche vegane Läufer, Blogger, Lauf- und Ernährungscoaches.

Auf  beVegt veröffentlichen wir jeden Montag einen neuen Beitrag, in dem wir dir zeigen, wie du dich ganz ohne Stress vegan ernähren kannst, und wie du mit dem richtigen Training deine sportlichen Ziele erreichst.

Und im  beVegt-Podcast stellen wir dir inspirierende Menschen vor, die dir mit ihrer Geschichte Mut machen, deine eigenen Ziele und Träume zu verfolgen.

Und jetzt kommst du ins Spiel, denn hier auf Patreon kannst du uns dabei helfen, die Welt ein bisschen fitter, gesünder und nachhaltiger zu machen. Schon mit einem kleinen Beitrag deiner Wahl unterstützt du uns dabei, den Blog und den Podcast weiter am Leben zu halten.

Natürlich bietet das Internet viele kostenlose Inhalte, und auch unser Blog und unser Podcast werden kostenfrei bleiben.

Für alle Leser und Hörer, denen gefällt was wir machen, die wir bei ihrem Weg unterstützen und die uns dafür etwas zurückgeben möchten, gibt es ab sofort unsere Patreon-Seite.

Was passiert mit dem Geld, das ihr hier auf Patreon von euren Unterstützern erhaltet?
Das Geld, das wir hier auf Patreon erhalten, verwenden wir, um unseren Blog und unseren Podcast weiter anbieten zu können. Wir decken damit die Kosten, die wir selbst monatlich tragen müssen, zum Beispiel für Hosting und verschiedene Soft- und Hardware. Außerdem fallen oft Reisekosten an, wenn wir Gäste für unseren Podcast interviewen.

Da wir beVegt seit Ende 2014 "in Vollzeit" betreiben, müssen wir natürlich auch unsere Kosten für Miete, Krankenversicherung, Lebensmittel und Altersvorsorge decken - und eben für all das, was wir zum Leben brauchen.

Wie kann ich bei Patreon bezahlen?
Du kannst auf Patreon mit PayPal oder Kreditkarte bezahlen. Leider haben wir keinen Einfluss auf die Zahlungsmöglichkeiten, die Patreon anbietet.

Patreon addiert zu meinem gewählten Betrag noch eine VAT. Was ist das?
VAT ist die Umsatzsteuer (Value-Added Tax). Patreon zieht die Umsatzsteuer für uns ein und führt sie direkt an das Finanzamt in deinem Land ab. Wir sind darüber sehr dankbar, denn Patreon erspart uns so eine Menge Bürokratie.

Kann ich meine Unterstützung an euch hier auf Patreon auch wieder kündigen?
Du kannst deine Unterstützung jederzeit kündigen. Natürlich würden wir uns freuen, wenn du uns langfristig unterstützt und uns hilfst, den Blog und den Podcast dauerhaft am Leben zu halten.

Kann ich trotzdem noch euren Blog lesen und euren Podcast hören, auch wenn ich euch hier nicht unterstütze?
Na klar, der Blog und der Podcast bleiben weiterhin kostenfrei.

Ich bin dabei! Wie funktioniert das mit der Anmeldung?
Wir haben ein kleines Video für dich aufgenommen, in dem wir dich Schritt für Schritt durch den Anmeldeprozess führen:

Recent posts by Katrin Schäfer und Daniel Roth

Tiers
1 $ oder mehr pro Monat
$1 or more per month 77 patrons
Du hilfst uns dabei, die Welt mit beVegt ein kleines bisschen fitter, gesünder und nachhaltiger zu machen - und dafür werden wir dir immer dankbar sein.