Claus Kullak

is creating words, piles of words, and wording tools (e.g. steam hammers)

Select a membership level

Wortkeil
$2.50
per month

Der Spaltkeil bricht große Brocken vom Wortgebirge ab. Sie sind das Rohmaterial, denn mit ihnen kann man noch nichts bauen – aber immerhin:

  • Du bringst mich auf den Weg – dafür gilt Dir mein unsterblicher Dank.
  • Du darfst mich begleiten und wirst exklusiv über das Scheitern des Wortklopfers auf dem Laufenden gehalten. ("Wir müssen uns Sysiphos als glücklichen Menschen vorstellen.")
  • Du bekommst zu veröffentlichten Videos Thesenpapiere bzw. Merk- und sonstige Hilfen.
Wortfäustel
$5
per month

Mit dem groben Fäustel kann man Bossen und andere Grate von den per Spaltkeil gelösten Wortbrocken abschlagen. So entsteht halbwegs brauchbares Ausgangsmaterial.

  • Du schiebst mich an – dafür gilt Dir mein unsterblicher Dank.
  • Neben den Ergebnissen des Wortkeils 
  • bekommst Du frühzeitigen Zugang zu Videos
  • und themenbezogener Diskussions- und Fragerunde.
Wortmeißel
$10
per month

Der Meißel erlaubt die gezielte Bearbeitung der Wortbrocken. Nun kommt langsam Form – und damit auch Sinn – in die Sprache. 

  • Du erlaubst mir, mich auszudrücken – dafür gilt Dir mein unsterblicher Dank.
  • Neben den Ergebnissen des Wortfäustels
  • schicke ich Dir mehrmals jährlich eine kleine Anzahl von Postkarten aus meinem gigantischen Archiv sinnloser (und kitschiger) Landschafts- und Architekturfotografie.

2

patrons

$12

per month

About

Liebe Wortwanderer!

Mein Name ist Claus. Ich wurde mit und zwischen Büchern erzogen. Deshalb lebe ich auch mit und zwischen ihnen. (Nur leider nicht von ihnen.)

Hauptberuflich bin ich freischaffender Dozent für Kreatives Schreiben, Journalismus und Filmgeschichte sowie ein bisschen Wirtschaft (mit viel Politik).

Ich habe zwei Ziele, bei welchem mir Deine Unterstützung wahnsinnig helfen würde: 

  • Einerseits möchte ich die immensen Stoffmengen, welche ich über Kreatives Schreiben und Journalismus und mein Magisterfach Rhetorik erarbeitet habe, anderen auf meinem Blog und YouTube unter CRK. res rhetorica zugänglich machen. 
     
    Parallel möchte ich auf einem gesonderten Kanal ein paar wirtschaftliche und politische Grundlagenkenntnisse vermitteln und meinen Schülern zur Wiederholung anbieten, denn daran fehlt es in unserer Gesellschaft offensichtlich sehr. Das soll auf YouTube unter CRK. res  publica geschehen.
     
  • Andererseits möchte ich tatsächlich auch mal meine eigenen Schreibprojekte voranbringen – statt nur diejenigen meiner Schüler. In meinen Schubladen türmt sich nämlich Material für mindestens sechs Romanprojekte (darunter zwei realistische Romane über unsere Sterblichkeit und mehrere Steampunk-Projekte) sowie andere Plotbunnies (vor allem Parabeln).

Ich verwende sehr viel mehr Zeit als notwendig dazu, meine jungen Schützlinge zu fördern und ihnen dabei zu helfen, Kontakte zu knüpfen und auch nach der Schulzeit, durch welche ich sie begleitet habe, noch mit ihren Schreibprojekten voranzukommen.

Hier könnte ich Zeit sparen, doch ist es mir sehr wichtig, das zu tun, weil ich mir selbst eine solche Mentorenschaft auch abseits meiner Eltern gewünscht hätte. 

Daher würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn Du mich unterstützt – und Dir auch so viel von meinem Wissen und irgendwelchem Geschreibsel zurückgeben, wie ich kann.

Danke für Dein Interesse!

Impressum
Goals
2 of 20 patrons
Wenn wir dieses Wortgestein hier erst einmal ins Rollen gebracht haben, gibt es eine erste Audiobook-Version einer Kurzgeschichte von mir. 
1 of 1
By becoming a patron, you'll instantly unlock access to 14 exclusive posts
4
Images
11
Writings
By becoming a patron, you'll instantly unlock access to 14 exclusive posts
4
Images
11
Writings

Recent posts by Claus Kullak

How it works

Get started in 2 minutes

Choose a membership
Sign up
Add a payment method
Get benefits