Games Insider

is creating Games Insider Podcasts

Select a membership level

Neugieriger Insider
€2
per month
Du erhältst Zugriff auf unser monatliches Bonusformat Conference Call. Ab und zu bekommst du eine Bonusfolge. Eine coole "Patron"-Rolle auf unserem Discord-Server (https://discord.gg/TNycXrD) gibt's obendrauf.
Includes Discord benefits
Allwissender Insider
€5
per month
Zugang zu sämtlichen Patreon-Sonderfolgen, also Conference Call, Release Talk, Retrorunde und Making Mags (Goal). Macht etwa eine zusätzliche Folge pro Woche. Außerdem erhältst du Zugriff auf jeglichen Extra-Content. Plus: Alle Vorteile der vorherigen Ebene.
Includes Discord benefits
Einflussreicher Insider
€9
per month
Du willst Games Insider aktiv mitgestalten! Zum Dank für deine Großzügigkeit genießt du folgende Boni:

  • Du wirst im Hauptpodcast mit deinem Patreon-Namen erwähnt und gefeiert (sofern du das auch möchtest).
  • Mitspracherecht bei Podcast-Themen via Abstimmungstool.
  • Beisteuern von eigenen Audiobeiträgen für Open Mic (nach vorheriger Themenabsprache und Qualitätscheck unsererseits).
  • Ein Screenshot-Kurs von Sönke. 😉
  • Plus: Alle Vorteile der vorherigen Ebenen.

Alle Mitmachaktionen sind natürlich freiwillig – ihr könnt uns auch einfach so mit 9 Euro im Monat unterstützen.
Includes Discord benefits

23

patrons

€113

per month

About

Hallo da draußen und herzlich willkommen!

Wir sind Benedikt, Sönke und Olaf. Wir kennen und wertschätzen uns seit 20 Jahren und arbeiten schon eben solange als Spielejournalisten. Früher waren wir (Chef)-Redakteure bei Videospielmagazinen wie Video Games und Fun Generation, heute beliefern wir als Freelancer zahlreiche Fach- und Publikumsmedien mit unseren Texten. Zum Beispiel Spiegel.de, PC Games, Golem.de oder M! Games.

Seit Oktober 2019 machen wir den Podcast Games InsiderIhr erreicht ihn über unsere Webseite (https://www.spielejournalist.de) oder per RSS-FeediTunesSpotify und Google Podcasts. Wir möchten hiermit um eure Unterstützung bitten.

Was bietet Games Insider?
In Games Insider werfen wir einen intimen Blick hinter die Kulissen unseres Berufs und der Spieleindustrie, die wir seit vielen Jahren als Berichterstatter begleiten. Wir haben nicht nur alle großen Games-Messen wie die E3 in Los Angeles oder die Tokyo Game Show sowie etliche Presse-Events besucht, sondern auch Interviews mit vielen bekannten Spielemachern geführt: Von Peter Molyneux und Sid Meier bis Hideo Kojima, von Warren Spector und Kazunori Yamauchi bis Shigeru Miyamoto. Mehr Infos über uns: klick.


Kinder, wie die Zeit vergeht! Jeder von uns ist seit über 20 Jahren erfolgreich im Spielejournalismus unterwegs.

In unseren regulären Folgen setzen wir auf Qualität statt Quantität: Jeder Podcast ist gründlich vorbereitet, akribisch recherchiert und thematisch zeitlos. Somit kann man jede Episode auch problemlos zeitverzögert genießen. Interviewgäste, Gastbeiträge und viel Herzblut runden unser aufwendigstes Format ab, in dem uns journalistische Einordnung und Mut zu persönlicher Meinung sehr wichtig sind. Das Ganze kann dann gerne auch mal 120 Minuten oder sogar länger gehen – dafür gibt's den Hauptpodcast aktuell auch nur einmal im Monat. Mit Hilfe unserer Patreon-Unterstützer künftig vielleicht auch deutlich öfter.

Unser regelmäßig erscheinendes Kompakt-Format Open Mic ist ebenfalls im offenen Feed zu hören. Darin widmen wir uns einem aktuellen Thema. Das können ebenso Games- und Hardware-Neuheiten sein wie wichtige Ereignisse in der Gamesindustrie oder in unserem Journalistendasein. 

Anspieltipps aus dem offenen Feed:

Folge 2: Aufstieg und Fall der deutschen Spielemagazine (feat. Heinrich Lenhardt)

Folge 4: World of Warcraft und andere Suchtgeständnisse

Folge 6: Games-PR vs. Spielejournalismus (feat. Fabian Döhla)


Open Mic #3: Kinder und Videospiele in Corona-Zeiten


Warum wollen wir Geld?
Weil uns Games Insider unglaublich viel Spaß macht – und weil wir noch jede Menge mit unserem Podcast vorhaben! Als langjährige Journalisten nehmen wir unsere Arbeit sehr ernst und legen viel Wert auf Quellen- und Faktenchecks. Logisch, sonst könnten wir nicht schon so lange im unserem Job überleben. Doch in Zeiten mäßiger Autorenhonorare ist ein aufwendiges Herzblut-Projekt wie Games Insider "nebenbei" kaum machbar, zumal wir als Familienväter zeitlich voll eingespannt sind. Mit eurer Unterstützung können wir es uns erlauben, uns beruflich verstärkt auf den Podcast zu konzentrieren und Games Insider mit der nötigen Professionalität anzugehen.


Olaf und "Civilization"-Schöpfer Sid Meier.


Und was habt ihr davon?
Eure Spenden ermöglichen, dass wir die Frequenz der Hauptpodcast-, Open-Mic- und Zwischenfolgen erhöhen können. Juhu, mehr Games-Insider-Podcasts für alle! 

Doch das ist natürlich nicht alles – ihr bekommt für euer Geld feine Premium-Inhalte. Backer (so nennt man die Unterstützer im Patreon-Slang) erhalten Zugriff auf ungefähr eine zusätzliche Folge pro Woche. Unsere Bonusformate:

  • Conference Call ist die perfekte Ergänzung zu den regulären Folgen. Wir geben euch in launigen 60 bis 90 Minuten intime Einblicke in unser Schaffen und unseren Lebensalltag (Schnupperfolge).
  • Im Release Talk informieren wir in kompakter Form über die wichtigsten PC- und Videospiele des Monats – passenderweise immer am Monatsanfang (Schnupperfolge).
  • In der Retrorunde entdecken wir die größten Games-Klassiker der 80er-, 90er- und 2000er-Jahren wieder oder spielen sie gar zum allerersten Mal (Schnupperfolge). 
  • Making Mags: In diesem aufwendigen Format widmen wir uns der Entstehungsgeschichte, den Inhalten und den Machern deutschsprachiger Spielemagazine – prominente Gäste inklusive (Prototyp-Schnupperfolge erscheint im Juni).

Gibt's hier sonst noch irgendwelche Goodies?

Jawoll! Unterstützer erhalten weitere Extra-Inhalte, zum Beispiel exklusive Bonusfolgen, Interviews, gelegentliche Textbeiträge oder sonstige Patreon-Leckereien. Und eine eigene Rolle auf unserem Discord-Server (https://discord.gg/TNycXrD) gibt's obendrauf – natürlich im wunderschönen Games-Insider-Blau.

Wie kann ich die Bonusfolgen hören?
Sämtliche Patreon-Sonderfolgen könnt ihr jederzeit bequem mit eurem personalisierten RSS-Feed abrufen und in Podcatcher, Apple-Podcasts-App und Co. einbinden. Oder ihr nutzt einfach den integrierten Audio-Player der Mobile-App von Patreon.

Wie funktioniert das Ganze?
Ihr erklärt euch dazu bereit, pro Monat einen von euch bestimmten Betrag zu spenden. Dieses Einverständnis könnt ihr jederzeit widerrufen – es gibt keine Abo-Bindung oder langfristige Verpflichtungen. Patreon akzeptiert aktuell Spenden per PayPal oder Kreditkarte. 

Ihr möchtet lieber per Bankeinzug bezahlen?
Keine Sorge, diese Bezahloption wird Patreon schon in Kürze anbieten. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden. 
Goals
€113 of €250 per month
Friday I'm In Love
Wir meinen es ernst – und ihr offenbar auch. Games Insider erscheint nun garantiert pünktlich an jedem zweiten Freitag im Monat!

3 of 7

Become a patron to

9
Unlock 9 exclusive posts
Be part of the community
Listen anywhere
Connect via private message

Recent posts by Games Insider

How it works

Get started in 2 minutes

Choose a membership
Sign up
Add a payment method
Get benefits