Ingrid Cat is creating VIDEOS, PHOTOS & BLOG POSTS
23

patrons

$48
per month

Welcome, lovely souls


Während ich das schreibe, sitze ich aufgeregt auf meinem Stuhl, wackele hin und her und bin so gespannt darauf, wer sich alles hier einfinden wird! 

Ich freue mich wirklich über jeden Einzelnen von euch! Also denkt bitte nicht, dass 1€ nichts ist! Außerdem geht es mir auch nicht nur um das Geld, sondern auch um die Interaktion mit euch! Ich freue mich schon so sehr auf den Kontakt mit euch, in unserem eigenen kleinen Club der Verrückten :D 

Da wahrscheinlich nicht jeder von euch meinen kompletten Blog durchgelesen hat, möchte ich euch hier ein wenig über mich erzählen.


Wer ich bin...


Ich bin Ingrid ^^, 29 Jahre alt, aus Hamburg. Dort wohne ich mit meinem lieben Freund (den ihr bestimmt schon kennt) und meinen zwei unendlich süssen und weichen Kätzchen Emma und Merle (die ihr ganz sicher schon kennt) in einer hübschen, kleinen Wohnung. 

Was ich dort am liebsten tue: Kaffee trinken und Schreiben. 
Was ich dort am wenigsten gerne tue: Depressiv und antriebslos in der Ecke sitzen. 



Ich bin ein Steppenwolf. Ein bisschen verrückt und manchmal von Trauer durchtränkt. Lieb und tiefgründig. Unsicher und ängstlich. 

Ich hasse Verständnislosigkeit, Egoismus, ein Winter ohne Schnee, wenn Emma sich weigert, mich zu kuscheln. Und ich liebe Gemütlichkeit, Bücher, Horrorfilme und Blumen.

Deswegen konnte ich auch nicht anders, als die rechte Abzweigung zu nehmen, als ich vor zwei Jahren nach meinem Psychologie-Studium an der einen entscheidenden Weggabelung stand. 

Links sah ich den pechschwarzen Himmel, durchzogen von Blitzen und Donner. Alles war kahl und kalt und verdorrt. Rechts dagegen erblickte ich ein Feld von tausenden duftenden Sommerblumen.

Verurteilt mich also nicht. Wärt ihr nicht auch zu den Blumen gegangen? 



Dort wandele ich also seitdem und genieße den Duft und den Anblick der Blumen. Jedoch ist es ein ärmliches, unsicheres Dasein... Man weiß nie, wo man die nächsten Beeren zum Essen und den nächsten Fluss zum Trinken finden wird. 

Bis man irgendwann den Goldtopf hinter dem Regenbogen erreicht, muss man sich hart durchschlagen. Deswegen bin ich hier. Und frage euch, ob ihr mir helft, das Ende des Regenbogens zu finden. 


...und wie alles begann


Mit 7 Jahren wollte ich Schriftstellerin werden. Mit 14 wurde ich ständig von der Lehrerin ermahnt, weil ich im Unterricht Tagebuch schrieb, anstatt zuzuhören. Sobald ich einen eigenen Computer und Internet hatte, eröffnete ich einen Blog und schrieb noch mehr als sowieso schon. Niemals hätte ich mir erträumt, dass man mit so einem Blog Geld verdienen könnte. Mit 15 tanzte ich mit meinen Stadt-Fotografien bei unserer Zeitung an, um zu fragen, ob sie sie veröffentlichen wollen :P Mit 20 bewarb ich mich für ein Regie-Studium. Und nach Notizbüchern war ich schon mein Leben lang süchtig.



Doch das Aufblitzen meiner Träume währte immer nur für einen kurzen Augenblick. Nie konnte ich genug Mut aufbringen, um an sie zu glauben.

Bis vor zwei Jahren. Als ich an die eine besagte Weggabelung trat.

Ich weiß nicht, was anders war als in meinem ganzen bisherigen Leben. Vielleicht war es die Freiheit, die ich auf einmal spürte. Die Was-andere-wohl-denken-Gedanken waren so leise wie noch nie. Vielleicht war es aber auch meine Zerstörtheit. Meine Depressionen und mein Burnout, die mich nichts anderes mehr machen ließen, als das, mit dem ich gar nicht aufhören konnte.

Auf jeden Fall startete ich meinen erstmals nicht anonymen Blog: ingridcat.com und damit fing alles an. Alte Träume - die nie leben durften - wurden endlich erweckt. Und wurden so laut, dass sie nicht mehr ignoriert werden konnten. 



Meine Arbeit


Zur Zeit darf ich ALL das machen, was ich die ganzen Jahre über geliebt habe.

  • Schreiben: Auf meinem Blog schreibe ich über Depressionen, Angst, Selbstliebe und vieles mehr. Im "Tagebuch einer gescheiterten Existenz" geht es um Gedanken, Probleme und Geschehnisse aus meinem Alltag. Beim Bloggen liebe ich es am meisten, drauf los zu schreiben ohne nachzudenken, einfach die Worte fließen zu lassen. Und dann den Text mit schönen Fotos zu versehen. Ausschnitte aus meinem Blog sind z.B. "Die Unzufriedenheit in mir" oder "Wie ich lernte, meine Beine zu rasieren und sich trotzdem kein Junge in mich verliebte".
    Nebenher schreibe ich seit diesem Jahr an einem Ratgeber, mit dem man lernen kann, darauf zu scheissen, was andere denken könnten ^^ 
    Ein kleiner großer Traum von mir ist es außerdem, einen Thriller zu schreiben!! Ich habe schon so viele Ideen dafür, aber ich glaube, dafür brauche ich mehr Ruhe in meinem Kopf und in meinem Leben. 

  • Fotografieren: Ich LIEBE Fotografieren! Am schönsten war es in Schweden, als wir umringt waren von tausenden schönen Fotomotiven. Dann kann ich gar nicht mehr aufhören und mein Freund ist schon genervt, weil ich ständig stehen bleibe und irgendwas fotografiere :P Auch das Bearbeiten danach und das Hochladen auf Instagram mag ich so sehr! Früher hat nie jemand meine Fotos gesehen und jetzt kann ich Menschen im Internet damit begeistern! Ohhh was ein schönes Gefühl! 

  • Filmen und Schneiden: YouTube!
    Auf YouTube kann man so unglaublich kreativ und vielfältig sein. Mal habe ich Lust zu Vloggen und einen Einblick in meinen Alltag zu geben, mal will ich ein aufwendiges Video mit ausgewählter Musik und einem tieferen Sinn dahinter zusammenschneiden:


    Auf YouTube habe ich auch immer Lust dazu, mir neue Projekte auszudenken und zu organisieren, wie z.B. die Capsule wardrobe, Bullet journaling, ein Horrorfilm, eine Xmas-Roomtour, eine Schal-Stricken-Anleitung oder ein Lasst-uns-unsere-Probleme-angehen-Plan. ^^

  • Und natürlich Notizbücher "designen": Zur Zeit arbeiten mein Freund und ich an einem Online-Shop, in dem wir unsere eigenen Notizbücher verkaufen möchten. Dieses Projekt läuft schon seit Sommer. Inzwischen haben wir unsere ersten Samples bekommen und  überarbeiten diese nochmal. Ich weiß nicht ob der Shop im Dezember schon fertig sein wird, aber ich denke, spätestens im Januar! 

Meine liebsten Projekte sind derzeit die Videos und das Bloggen. Was an meiner "Arbeit" aber vielleicht am tollsten ist, ist, dass ich einfach alles, das ich liebe, kombinieren kann. Wenn ich einen Job hätte, bei dem ich nur noch schreiben dürfte, wäre ich nicht zufrieden. Das Gleiche gilt fürs Filmen, Fotografieren und für den Online-Shop. Erst die Kombination aus all diesen Tätigkeiten, die ich so sehr liebe, macht die Würze meines Lebens aus. Es ist wie eine richtig gute Pizza. Der Teig allein ist lecker, die Sauce auch und der Käse sowieso. Aber erst die Kombination aus allem löst die Geschmacksexplosion aus. 




So, und das war's jetzt auch erstmal ☺️ Wenn ihr noch mehr wissen wollt oder Fragen habt, schreibt mir jederzeit! Ihr könnt mir auch eine Email senden an [email protected]

Habt einen wunderschönen Tag und ein wunderschönes Leben ❤️🎈


Tiers
❤️❤️❤️
$1 or more per month 17 patrons
• Zugang zum Patreon-only-Feed mit regelmäßigen Updates & Behind the scenes - Posts 

• Podcasts zum Entspannen & Einschlafen: Meine ASMR Videos als MP3-Datei zum Download + auf iTunes

• Patreon-only Verlosungen, wie z.B. Postkarten, Fotoprints oder Schreibwaren aus unserem Shop

• Patreon-only Livestreams (Live Plan with me/ Draw with me/ Laber with me: Jeder nimmt sich was zum Malen und wir machen es uns gemütlich und quatschen)

🌿🌿🌿
$3 or more per month 2 patrons
• ASMR Q&A mit euren Fragen

Du darfst all meine Fotos auf deinem Blog benutzen (mit kurzer Referenz)

Alle vorherigen Rewards

Ganz ganz viel Dankbarkeit

🌼🌼🌼
$5 or more per month 2 patrons
• ASMR Q&A mit euren Fragen

Alle vorherigen Rewards

Noch viel mehr Dankbarkeit

🍄🌲✨
$10 or more per month 0 patrons
Ich schicke dir eine 15-minütige Audio-Datei, in der ich dir etwas vorlese (flüsternd oder normal). Aus einem Buch deiner Wahl oder was auch immer dir einfällt. ODER

Ich schicke dir eine 3-minütige Audio-Datei, nur für dich! Ich wünsche dir eine gute Nacht, erzähle dir kurz etwas Schönes oder sage etwas, das dir hilft - je nachdem, was du gerne hören möchtest 

Alle vorherigen Rewards

Unendlich viel Dankbarkeit

☕️💌
$20 or more per month 1 patron
Du darfst aus zehn Vorschlägen wählen, was mein nächstes ASMR Video wird ODER

Ich mache ein 15-minütiges ASMR-Video deiner Wahl (Patreon-only) ODER 

Ich schicke dir eine handgeschriebene Postkarte (Print von einem meiner Fotos) ODER

Ich schicke dir eine 30-minütige Audio-Datei, in der ich dir etwas vorlese (flüsternd oder normal). Aus einem Buch deiner Wahl oder was auch immer dir einfällt. ODER

Ich schicke dir eine 3-minütige Audio-Datei, nur für dich! Ich wünsche dir eine gute Nacht, erzähle dir kurz etwas Schönes oder sage etwas, das dir hilft - je nachdem, was du gerne hören möchtest 

Alle vorherigen Rewards

Unendlich viel Dankbarkeit +1

Goals
23 of 40 patrons
Wenn wir hier 40 liebe Seelen sind, mache ich einen Livestream nur für euch, in dem wir gaaanz lange quatschen, malen oder bullet-journalen, je nachdem, was ihr euch wünscht! ☾☽
1 of 1

Welcome, lovely souls


Während ich das schreibe, sitze ich aufgeregt auf meinem Stuhl, wackele hin und her und bin so gespannt darauf, wer sich alles hier einfinden wird! 

Ich freue mich wirklich über jeden Einzelnen von euch! Also denkt bitte nicht, dass 1€ nichts ist! Außerdem geht es mir auch nicht nur um das Geld, sondern auch um die Interaktion mit euch! Ich freue mich schon so sehr auf den Kontakt mit euch, in unserem eigenen kleinen Club der Verrückten :D 

Da wahrscheinlich nicht jeder von euch meinen kompletten Blog durchgelesen hat, möchte ich euch hier ein wenig über mich erzählen.


Wer ich bin...


Ich bin Ingrid ^^, 29 Jahre alt, aus Hamburg. Dort wohne ich mit meinem lieben Freund (den ihr bestimmt schon kennt) und meinen zwei unendlich süssen und weichen Kätzchen Emma und Merle (die ihr ganz sicher schon kennt) in einer hübschen, kleinen Wohnung. 

Was ich dort am liebsten tue: Kaffee trinken und Schreiben. 
Was ich dort am wenigsten gerne tue: Depressiv und antriebslos in der Ecke sitzen. 



Ich bin ein Steppenwolf. Ein bisschen verrückt und manchmal von Trauer durchtränkt. Lieb und tiefgründig. Unsicher und ängstlich. 

Ich hasse Verständnislosigkeit, Egoismus, ein Winter ohne Schnee, wenn Emma sich weigert, mich zu kuscheln. Und ich liebe Gemütlichkeit, Bücher, Horrorfilme und Blumen.

Deswegen konnte ich auch nicht anders, als die rechte Abzweigung zu nehmen, als ich vor zwei Jahren nach meinem Psychologie-Studium an der einen entscheidenden Weggabelung stand. 

Links sah ich den pechschwarzen Himmel, durchzogen von Blitzen und Donner. Alles war kahl und kalt und verdorrt. Rechts dagegen erblickte ich ein Feld von tausenden duftenden Sommerblumen.

Verurteilt mich also nicht. Wärt ihr nicht auch zu den Blumen gegangen? 



Dort wandele ich also seitdem und genieße den Duft und den Anblick der Blumen. Jedoch ist es ein ärmliches, unsicheres Dasein... Man weiß nie, wo man die nächsten Beeren zum Essen und den nächsten Fluss zum Trinken finden wird. 

Bis man irgendwann den Goldtopf hinter dem Regenbogen erreicht, muss man sich hart durchschlagen. Deswegen bin ich hier. Und frage euch, ob ihr mir helft, das Ende des Regenbogens zu finden. 


...und wie alles begann


Mit 7 Jahren wollte ich Schriftstellerin werden. Mit 14 wurde ich ständig von der Lehrerin ermahnt, weil ich im Unterricht Tagebuch schrieb, anstatt zuzuhören. Sobald ich einen eigenen Computer und Internet hatte, eröffnete ich einen Blog und schrieb noch mehr als sowieso schon. Niemals hätte ich mir erträumt, dass man mit so einem Blog Geld verdienen könnte. Mit 15 tanzte ich mit meinen Stadt-Fotografien bei unserer Zeitung an, um zu fragen, ob sie sie veröffentlichen wollen :P Mit 20 bewarb ich mich für ein Regie-Studium. Und nach Notizbüchern war ich schon mein Leben lang süchtig.



Doch das Aufblitzen meiner Träume währte immer nur für einen kurzen Augenblick. Nie konnte ich genug Mut aufbringen, um an sie zu glauben.

Bis vor zwei Jahren. Als ich an die eine besagte Weggabelung trat.

Ich weiß nicht, was anders war als in meinem ganzen bisherigen Leben. Vielleicht war es die Freiheit, die ich auf einmal spürte. Die Was-andere-wohl-denken-Gedanken waren so leise wie noch nie. Vielleicht war es aber auch meine Zerstörtheit. Meine Depressionen und mein Burnout, die mich nichts anderes mehr machen ließen, als das, mit dem ich gar nicht aufhören konnte.

Auf jeden Fall startete ich meinen erstmals nicht anonymen Blog: ingridcat.com und damit fing alles an. Alte Träume - die nie leben durften - wurden endlich erweckt. Und wurden so laut, dass sie nicht mehr ignoriert werden konnten. 



Meine Arbeit


Zur Zeit darf ich ALL das machen, was ich die ganzen Jahre über geliebt habe.

  • Schreiben: Auf meinem Blog schreibe ich über Depressionen, Angst, Selbstliebe und vieles mehr. Im "Tagebuch einer gescheiterten Existenz" geht es um Gedanken, Probleme und Geschehnisse aus meinem Alltag. Beim Bloggen liebe ich es am meisten, drauf los zu schreiben ohne nachzudenken, einfach die Worte fließen zu lassen. Und dann den Text mit schönen Fotos zu versehen. Ausschnitte aus meinem Blog sind z.B. "Die Unzufriedenheit in mir" oder "Wie ich lernte, meine Beine zu rasieren und sich trotzdem kein Junge in mich verliebte".
    Nebenher schreibe ich seit diesem Jahr an einem Ratgeber, mit dem man lernen kann, darauf zu scheissen, was andere denken könnten ^^ 
    Ein kleiner großer Traum von mir ist es außerdem, einen Thriller zu schreiben!! Ich habe schon so viele Ideen dafür, aber ich glaube, dafür brauche ich mehr Ruhe in meinem Kopf und in meinem Leben. 

  • Fotografieren: Ich LIEBE Fotografieren! Am schönsten war es in Schweden, als wir umringt waren von tausenden schönen Fotomotiven. Dann kann ich gar nicht mehr aufhören und mein Freund ist schon genervt, weil ich ständig stehen bleibe und irgendwas fotografiere :P Auch das Bearbeiten danach und das Hochladen auf Instagram mag ich so sehr! Früher hat nie jemand meine Fotos gesehen und jetzt kann ich Menschen im Internet damit begeistern! Ohhh was ein schönes Gefühl! 

  • Filmen und Schneiden: YouTube!
    Auf YouTube kann man so unglaublich kreativ und vielfältig sein. Mal habe ich Lust zu Vloggen und einen Einblick in meinen Alltag zu geben, mal will ich ein aufwendiges Video mit ausgewählter Musik und einem tieferen Sinn dahinter zusammenschneiden:


    Auf YouTube habe ich auch immer Lust dazu, mir neue Projekte auszudenken und zu organisieren, wie z.B. die Capsule wardrobe, Bullet journaling, ein Horrorfilm, eine Xmas-Roomtour, eine Schal-Stricken-Anleitung oder ein Lasst-uns-unsere-Probleme-angehen-Plan. ^^

  • Und natürlich Notizbücher "designen": Zur Zeit arbeiten mein Freund und ich an einem Online-Shop, in dem wir unsere eigenen Notizbücher verkaufen möchten. Dieses Projekt läuft schon seit Sommer. Inzwischen haben wir unsere ersten Samples bekommen und  überarbeiten diese nochmal. Ich weiß nicht ob der Shop im Dezember schon fertig sein wird, aber ich denke, spätestens im Januar! 

Meine liebsten Projekte sind derzeit die Videos und das Bloggen. Was an meiner "Arbeit" aber vielleicht am tollsten ist, ist, dass ich einfach alles, das ich liebe, kombinieren kann. Wenn ich einen Job hätte, bei dem ich nur noch schreiben dürfte, wäre ich nicht zufrieden. Das Gleiche gilt fürs Filmen, Fotografieren und für den Online-Shop. Erst die Kombination aus all diesen Tätigkeiten, die ich so sehr liebe, macht die Würze meines Lebens aus. Es ist wie eine richtig gute Pizza. Der Teig allein ist lecker, die Sauce auch und der Käse sowieso. Aber erst die Kombination aus allem löst die Geschmacksexplosion aus. 




So, und das war's jetzt auch erstmal ☺️ Wenn ihr noch mehr wissen wollt oder Fragen habt, schreibt mir jederzeit! Ihr könnt mir auch eine Email senden an [email protected]

Habt einen wunderschönen Tag und ein wunderschönes Leben ❤️🎈


Recent posts by Ingrid Cat

Tiers
❤️❤️❤️
$1 or more per month 17 patrons
• Zugang zum Patreon-only-Feed mit regelmäßigen Updates & Behind the scenes - Posts 

• Podcasts zum Entspannen & Einschlafen: Meine ASMR Videos als MP3-Datei zum Download + auf iTunes

• Patreon-only Verlosungen, wie z.B. Postkarten, Fotoprints oder Schreibwaren aus unserem Shop

• Patreon-only Livestreams (Live Plan with me/ Draw with me/ Laber with me: Jeder nimmt sich was zum Malen und wir machen es uns gemütlich und quatschen)

🌿🌿🌿
$3 or more per month 2 patrons
• ASMR Q&A mit euren Fragen

Du darfst all meine Fotos auf deinem Blog benutzen (mit kurzer Referenz)

Alle vorherigen Rewards

Ganz ganz viel Dankbarkeit

🌼🌼🌼
$5 or more per month 2 patrons
• ASMR Q&A mit euren Fragen

Alle vorherigen Rewards

Noch viel mehr Dankbarkeit

🍄🌲✨
$10 or more per month 0 patrons
Ich schicke dir eine 15-minütige Audio-Datei, in der ich dir etwas vorlese (flüsternd oder normal). Aus einem Buch deiner Wahl oder was auch immer dir einfällt. ODER

Ich schicke dir eine 3-minütige Audio-Datei, nur für dich! Ich wünsche dir eine gute Nacht, erzähle dir kurz etwas Schönes oder sage etwas, das dir hilft - je nachdem, was du gerne hören möchtest 

Alle vorherigen Rewards

Unendlich viel Dankbarkeit

☕️💌
$20 or more per month 1 patron
Du darfst aus zehn Vorschlägen wählen, was mein nächstes ASMR Video wird ODER

Ich mache ein 15-minütiges ASMR-Video deiner Wahl (Patreon-only) ODER 

Ich schicke dir eine handgeschriebene Postkarte (Print von einem meiner Fotos) ODER

Ich schicke dir eine 30-minütige Audio-Datei, in der ich dir etwas vorlese (flüsternd oder normal). Aus einem Buch deiner Wahl oder was auch immer dir einfällt. ODER

Ich schicke dir eine 3-minütige Audio-Datei, nur für dich! Ich wünsche dir eine gute Nacht, erzähle dir kurz etwas Schönes oder sage etwas, das dir hilft - je nachdem, was du gerne hören möchtest 

Alle vorherigen Rewards

Unendlich viel Dankbarkeit +1