Isa Theobald

is creating Magie aus Worten

Select a membership level

Liebes Danke

$1.50
per month

* Von Herzen kommende Dankbarkeit
* alle patreonexklusiven Posts über aktuelle Projekte
* automatische Teilnahme an allen Verlosungen

Includes Discord benefits

Kurzgeschichtenliebe

$6.50
per month

* Zugang zu allen meinen hier veröffentlichten Kurzgeschichten als
  pdf
* in unregelmäßigen Abständen eingelesene Kurzgeschichten als
  audiodatei
* alle vorherigen Stufen inklusive

Includes Discord benefits

Romanliebe

$13
per month

* ein in monatlichen Episoden veröffentlichter Roman - die ersten beiden Episoden gibt´s direkt für alle Patrons zum Reinschnuppern
* das fertige eBook, sobald es veröffentlicht ist
* eine Geburtstagskarte von mir
* alle vorherigen Stufen inklusive

Includes Discord benefits

85

patrons

$657

per month

About Isa Theobald

Mein Name ist Isa Theobald. Ich bin Autorin, Lektorin, Übersetzerin, Traumseiltänzerin und Hippie-Harpye.

Was gibt’s nun hier für euch?
Verlosungen, Kurzgeschichten schriftlicher und hörbarer Art, einen Episodenroman, ein wahrhaftiges Abo und die Möglichkeit, mich lesend in euer Wohnzimmer zu locken. Außerdem Lyrik, Rants, Einblicke aus der Schreibstube und allerlei Absonderliches. Ich bin gespannt, wohin diese Reise führt. Proben meiner Arbeiten findet ihr hier in den ersten Posts und unter https://soundcloud.com/isa-theobald.
Wie bin ich hierher gekommen?
Ich bin über Amanda Palmer zu Patreon gekommen. Als sie 2015 diese neue Methode, Künstler zu supporten, auf ihren Social Media Profilen teilte, war ich begeistert – meine Lobeshymnen auf das frühe Patreon sind immer noch da draußen zu finden 😉. Ich erstellte mir einen Account und supportete Frau Palmer, deren Musik mir schon lange am Herzen liegt. Und für ne ganze Weile war´s das erstmal.
Dann stöberte ich ein wenig, fand andere Künstler und Initiativen, die ich unterstützenswert fand, musste ein wenig mit meinem Budget jonglieren und war doch weiterhin begeistert.
Derart begeistert, dass ich damit begann, einen meiner Herzenskünstler zu beningeln, er solle Patreon für sich entdecken, fest überzeugt davon, dass dieser Weg für ihn genau der richtige sein würde. Da die Plattform in Deutschland zu diesem Zeitpunkt noch relativ unbekannt war, dauerte es gute zwei Jahre, bis ich genug geningelt hatte und er seinen Patreon launchte – mittlerweile vermutlich der erfolgreichste, der sich unter den deutschsprachigen Autoren finden lässt.
Warum mach ich das hier?
Darüber, selbst einen Patreon zu starten, hatte ich noch nicht einmal nachgedacht. Mich kennt doch keiner. Und die, die mich kennen, kommen zu meiner Lesebühne oder den Lesungen, kaufen dort ihre Bücher, holen sich ihre Signaturen und ihre Knuddler – das lohnt doch für mich gar nicht. Das war dann auch ziemlich genau meine Antwort, wenn mich jemand auf Patreon ansprach. "Geh, schau dir das an, supporte den und den und den wirst du lieben! Was, ich? Quatsch. Macht doch gar keinen Sinn."
Bis eine enge Freundin mich liebevoll mit der Nase darauf stubste, dass ich genau die Argumente wiederholte, die den oben erwähnten Herzenskünstler zwei Jahre gekostet haben. Dieser Satz war wie ein Stachel in meinem Hintern.
Und der Herzenskünstler gab dem Stachel dann Widerhaken, indem er ziemlich genau dasselbe sagte. Und eine ganze Reihe weiterer, kluger Dinge, die ich nicht widerlegen konnte. Unter anderem, dass die Zeit, die man mit Geld verdienen verbringt, Zeit ist, in der man nicht das erschaffen kann, was man eigentlich gerne erschaffen würde. Zumindest, wenn man mit dem, was man gerne tut, elegant am Mainstream vorbei schwimmt. Was ich ausgesprochen gerne weiter tun würde, denn nach dem Markt schreiben kann ich vermutlich ebenso wenig wie anderen nach dem Mund reden. Da bin ich nun. Hallo, Patreon. Hallo, Welt. Seid nett zu mir 😊


"Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …" – lasst uns zusammen Magie erschaffen!
Goals
$605.47 - reached! per month
Okay. Ich bin vielleicht gerade ein ganz klein wenig außer mir. Ach, wem mach ich hier was vor - ich bin völlig durch den Wind, abwechselnd am im Kreis grinsen und heulen und kann das alles gar nicht glauben. Ihr seid der Hammer. Eine bessere Crew kann sich das Schiff ins Wunderland gar nicht wünschen <3
Und weil ich, wie ihr alle wisst, vom Besten der Besten gelernt habe, und man jeden Tag etwas tun soll, vor dem man sich zu Tode fürchtet, wird das dritte Stretchgoal genau das: etwas, was ich noch nie zuvor gemacht habe. Ein nur für euch produziertes Heft mit Geschichten, Bildern und Gedichten, handnummeriert und signiert und für jeden Patron, der bei Erreichen der Marke an Bord ist. 
Ich geh mich dann mal fürchten ...
3 of 5

Become a patron to

75
Unlock 75 exclusive posts
Be part of the community
Listen anywhere
Connect via private message

Recent posts by Isa Theobald

How it works

Get started in 2 minutes

Choose a membership
Sign up
Add a payment method
Get benefits