Heidewein E.G. is creating comics
0
patrons
$0
per month


Hallo und herzlich wilkommen,

wie viele Zehner auch immer auf diesem Wege zusammenkommen mögen, glücklicherweise werden sie nur indirekt in die Hände von Klaus und seinem Mitbewohner Ingo (Spitzname "Scheiss") fließen.

Denn ich, Heidewein E.G., möchte die Erhaltung und vor allem die fortlaufende Produktion meiner Comic-Serie "Klaus, der Moderne Krautrocker" finanzieren. Dazu gehören in erster Linie die Kosten für den Webspace und die Domain https://krautrocker.com, sowie die Beschaffung von Stiften und Papier. Ich drucke bereits testweise Exemplare ganzer Comics im A5-Format, die ich gerne per Post an Unterstützer verschicken möchte. Es gibt auch bereits streng limitierte Flyer zum Klaus-Comic. Regelmäßige Druckerzeugnisse und Merchandise-Artikel werden nur mit finanzieller Unterstützung möglich.



Wer oder was ist "Klaus, der Moderne Krautrocker"?

Klaus ist die Hauptfigur meiner Comic-Serie "Klaus, der Moderne Krautrocker. Regelmäßig -- etwa alle zwei bis drei Tage -- wird eine neue Seite auf meiner Homepage, https://krautrocker.com und https://heideweineg.com, veröffentlicht wird. Klaus ist ein großer Musikfan, Multi-Instrumentalist, Langzeitstudent, Stoner und alles in allem ein genügsamer Zeitgenosse. Mit seinen teilweise etwas schrägen Freunden, allen voran Altrocker Scheiss, gerät er dabei in wundersame, abgefahrene und psychedelische Abenteuer. Es geht natürlich um Musik, aber auch um Freundschaft, Politisches, psychoaktive Substanzen, Außerirdische, Kräutertee, Revolution ... kurz gesagt: Es geht ums Universum!

Ich habe bereits zwei komplette Geschichten im Umfang von jeweils ca. 60 Seiten online veröffentlicht. Der erste Klaus-Comic ist eher zufällig bzw. organisch entstanden: In einem persönlichen Journal, eine Art Skizzen- und Tagebuch, ist Klaus zum Leben erwacht und hat anfangs noch häufig mit mir, dem Zeichner, interagiert. Irgendwann hat sich daraus eine (mehr oder weniger) zusammenhängende Geschichte entwickelt, Band 1: The Story of Scheiss. Schnell folgte ein zweiter Band: Back in the City. Der dritte Band, Gongism, wird derzeit fortlaufend veröffentlicht. Vier Bände sind komplett gezeichnet und derzeit arbeite ich fieberhaft am fünften Band.


Hier übrigens erstmals zu sehen: Das Cover von Band 4: Ewiger Regen oder Das Grab des Mawa!

Wie entsteht der Klaus-Comic?

Die Entstehung des Comics folgte anfangs einer äußerst effizienten Philosophie: Einfach und schnell muss es sein! Ich orientierte mich stark an den ersten, schwarz-weißen Werner-Comics, die ich in meiner Jugend gelesen habe. Ein paar Striche reichen um einen Charakter und eine ganze Welt zu erschaffen! Auf diese Weise entstand anfangs schnell, sehr viel Comic und die ganze Unternehmung hat eine Dynamik in Gang gesetzt, die ich als Zeichner unbedingt weiter verfolgen möchte.

Wenn ihr den Klaus-Comic weiter verfolgt, werdet ihr feststellen, dass sich der Stil entwickelt und verfeinert. Das Zeichnen dauert inzwischen länger, ich benutze inzwischen Tinte und nicht mehr nur Bleistift, aber ich folge weiterhin meiner grundlegenden Philosophie: Eine Welt kann allein aus schwarzen Strichen auf weißem Untergrund zum Leben erwachen.

Alle Klaus-Comics entstehen mit Stift und Papier. Dabei lege ich keinen Wert auf besondere Spezifikationen. Papier und Stift, das muss reichen. Der Arbeitsprozess umfasst nach dem Zeichnen also auch das Scannen und die Weiterverarbeitung mit frei zugänglicher Grafik-Software zu einer wirklich schwarz-weißen digitalen Seite. Die Weiterverabeitung dient vor allem der Verdeutlichung und Klarheit der Linien und um zu verhindern, dass Zeichnungen von der Rückseite zu sehen sind.

Wer ist Heidewein E.G.?

Diese Frage ist natürlich schwer zu beantworten. Schaut euch mal dieses Selbst-Porträt an, das ich letzten Sommer gezeichnet habe. Da steckt einiges drin...


Mittlerweile ist im Übrigen eine ganze Reihe von Selbstporträts entstanden, die sicherlich bald auf meiner Homepage zu sehen sein werden. Auf https://heideweineg.com findet ihr neben dem Klaus-Archiv ein paar Fotos von Acryl-Bildern sowie Links zu meinen Musik-Projekten. Zeichnen und Musik sind die Kanäle, über die ich meiner Kreativität freien Lauf lasse. Auch wenn mir das ganze kein Geld einbringt (so wie jetzt gerade), will und kann ich im Leben nicht auf diese kreative Freiheit verzichten. Und natürlich wäre es toll, wenn meine Projekte viele Leser und Zuhörer finden und ich früher oder später auch einen Teil meines Lebensunterhalts damit verdienen kann. Daher wäre es wunderbar, wenn ihr mich auf diesem Weg unterstützt, bzw. ihn über diese und andere Plattformen (Instagram, Twitter) mit mir gemeinsam geht!

Vielen Dank, allein schon dafür, dass ihr bis hier unten gelesen habt!

Kraut on!
H.W.

Zum Schluss noch ein Disclaimer: Alle Figuren und Geschichten in den Klaus-Comics sind frei erfunden und spiegeln nicht die Ansichten und Lebensführung des Autors wieder. Die Comics bilden den Konsum verschiedener Rauschmittel ab und enthalten sehr wenig, nicht-pornografische Nacktheit.
Tiers
Mikroben
$3 or more per month

Ihr lebt wohl noch am Meeresboden und das ganze Universum liegt über euch? Dafür erhaltet ihr zwei Mal im Jahr einen streng limitierten Klaus-Flyer per Post!

Magier
$5 or more per month

Ihr jongliert schon recht erfolgreich mit den Elementen und seht auch noch gut dabei aus? Dafür erhaltet ihr zwei Mal im Jahr einen streng limitierten Klaus-Flyer und eine frei wählbare, exklusiv gedruckte A4-Seite aus eurem Lieblings-Klaus-Comic per Post.

Nomaden
$10 or more per month

Ihr wandert schon sicher zwischen den Welten und fühlt euch in jedem Universum gleich wie zu Hause? Dann erhaltet ihr per Post zwei Mal jährlich einen streng limitierten Klaus-Flyer, eine frei wählbare, exklusiv gedruckte A4-Seite aus eurem Lieblings-Klaus-Comic sowie einen kompletten, exklusiv gedruckten Klaus-Comic eurer Wahl im A5-Format!

Goals
$0 of $5 per month
Dieser kleine Betrag deckt meine Kosten für den Betrieb der Website. Das ist mein erstes Ziel!
1 of 4


Hallo und herzlich wilkommen,

wie viele Zehner auch immer auf diesem Wege zusammenkommen mögen, glücklicherweise werden sie nur indirekt in die Hände von Klaus und seinem Mitbewohner Ingo (Spitzname "Scheiss") fließen.

Denn ich, Heidewein E.G., möchte die Erhaltung und vor allem die fortlaufende Produktion meiner Comic-Serie "Klaus, der Moderne Krautrocker" finanzieren. Dazu gehören in erster Linie die Kosten für den Webspace und die Domain https://krautrocker.com, sowie die Beschaffung von Stiften und Papier. Ich drucke bereits testweise Exemplare ganzer Comics im A5-Format, die ich gerne per Post an Unterstützer verschicken möchte. Es gibt auch bereits streng limitierte Flyer zum Klaus-Comic. Regelmäßige Druckerzeugnisse und Merchandise-Artikel werden nur mit finanzieller Unterstützung möglich.



Wer oder was ist "Klaus, der Moderne Krautrocker"?

Klaus ist die Hauptfigur meiner Comic-Serie "Klaus, der Moderne Krautrocker. Regelmäßig -- etwa alle zwei bis drei Tage -- wird eine neue Seite auf meiner Homepage, https://krautrocker.com und https://heideweineg.com, veröffentlicht wird. Klaus ist ein großer Musikfan, Multi-Instrumentalist, Langzeitstudent, Stoner und alles in allem ein genügsamer Zeitgenosse. Mit seinen teilweise etwas schrägen Freunden, allen voran Altrocker Scheiss, gerät er dabei in wundersame, abgefahrene und psychedelische Abenteuer. Es geht natürlich um Musik, aber auch um Freundschaft, Politisches, psychoaktive Substanzen, Außerirdische, Kräutertee, Revolution ... kurz gesagt: Es geht ums Universum!

Ich habe bereits zwei komplette Geschichten im Umfang von jeweils ca. 60 Seiten online veröffentlicht. Der erste Klaus-Comic ist eher zufällig bzw. organisch entstanden: In einem persönlichen Journal, eine Art Skizzen- und Tagebuch, ist Klaus zum Leben erwacht und hat anfangs noch häufig mit mir, dem Zeichner, interagiert. Irgendwann hat sich daraus eine (mehr oder weniger) zusammenhängende Geschichte entwickelt, Band 1: The Story of Scheiss. Schnell folgte ein zweiter Band: Back in the City. Der dritte Band, Gongism, wird derzeit fortlaufend veröffentlicht. Vier Bände sind komplett gezeichnet und derzeit arbeite ich fieberhaft am fünften Band.


Hier übrigens erstmals zu sehen: Das Cover von Band 4: Ewiger Regen oder Das Grab des Mawa!

Wie entsteht der Klaus-Comic?

Die Entstehung des Comics folgte anfangs einer äußerst effizienten Philosophie: Einfach und schnell muss es sein! Ich orientierte mich stark an den ersten, schwarz-weißen Werner-Comics, die ich in meiner Jugend gelesen habe. Ein paar Striche reichen um einen Charakter und eine ganze Welt zu erschaffen! Auf diese Weise entstand anfangs schnell, sehr viel Comic und die ganze Unternehmung hat eine Dynamik in Gang gesetzt, die ich als Zeichner unbedingt weiter verfolgen möchte.

Wenn ihr den Klaus-Comic weiter verfolgt, werdet ihr feststellen, dass sich der Stil entwickelt und verfeinert. Das Zeichnen dauert inzwischen länger, ich benutze inzwischen Tinte und nicht mehr nur Bleistift, aber ich folge weiterhin meiner grundlegenden Philosophie: Eine Welt kann allein aus schwarzen Strichen auf weißem Untergrund zum Leben erwachen.

Alle Klaus-Comics entstehen mit Stift und Papier. Dabei lege ich keinen Wert auf besondere Spezifikationen. Papier und Stift, das muss reichen. Der Arbeitsprozess umfasst nach dem Zeichnen also auch das Scannen und die Weiterverarbeitung mit frei zugänglicher Grafik-Software zu einer wirklich schwarz-weißen digitalen Seite. Die Weiterverabeitung dient vor allem der Verdeutlichung und Klarheit der Linien und um zu verhindern, dass Zeichnungen von der Rückseite zu sehen sind.

Wer ist Heidewein E.G.?

Diese Frage ist natürlich schwer zu beantworten. Schaut euch mal dieses Selbst-Porträt an, das ich letzten Sommer gezeichnet habe. Da steckt einiges drin...


Mittlerweile ist im Übrigen eine ganze Reihe von Selbstporträts entstanden, die sicherlich bald auf meiner Homepage zu sehen sein werden. Auf https://heideweineg.com findet ihr neben dem Klaus-Archiv ein paar Fotos von Acryl-Bildern sowie Links zu meinen Musik-Projekten. Zeichnen und Musik sind die Kanäle, über die ich meiner Kreativität freien Lauf lasse. Auch wenn mir das ganze kein Geld einbringt (so wie jetzt gerade), will und kann ich im Leben nicht auf diese kreative Freiheit verzichten. Und natürlich wäre es toll, wenn meine Projekte viele Leser und Zuhörer finden und ich früher oder später auch einen Teil meines Lebensunterhalts damit verdienen kann. Daher wäre es wunderbar, wenn ihr mich auf diesem Weg unterstützt, bzw. ihn über diese und andere Plattformen (Instagram, Twitter) mit mir gemeinsam geht!

Vielen Dank, allein schon dafür, dass ihr bis hier unten gelesen habt!

Kraut on!
H.W.

Zum Schluss noch ein Disclaimer: Alle Figuren und Geschichten in den Klaus-Comics sind frei erfunden und spiegeln nicht die Ansichten und Lebensführung des Autors wieder. Die Comics bilden den Konsum verschiedener Rauschmittel ab und enthalten sehr wenig, nicht-pornografische Nacktheit.

Recent posts by Heidewein E.G.

Tiers
Mikroben
$3 or more per month

Ihr lebt wohl noch am Meeresboden und das ganze Universum liegt über euch? Dafür erhaltet ihr zwei Mal im Jahr einen streng limitierten Klaus-Flyer per Post!

Magier
$5 or more per month

Ihr jongliert schon recht erfolgreich mit den Elementen und seht auch noch gut dabei aus? Dafür erhaltet ihr zwei Mal im Jahr einen streng limitierten Klaus-Flyer und eine frei wählbare, exklusiv gedruckte A4-Seite aus eurem Lieblings-Klaus-Comic per Post.

Nomaden
$10 or more per month

Ihr wandert schon sicher zwischen den Welten und fühlt euch in jedem Universum gleich wie zu Hause? Dann erhaltet ihr per Post zwei Mal jährlich einen streng limitierten Klaus-Flyer, eine frei wählbare, exklusiv gedruckte A4-Seite aus eurem Lieblings-Klaus-Comic sowie einen kompletten, exklusiv gedruckten Klaus-Comic eurer Wahl im A5-Format!