Martin Matzat

is creating Videos, Blogartikel, Podcasts

0

patrons
Es hat eine gewisse Zeit gedauert bis ich gefunden hatte, wonach ich seit 2011 auf der Suche war.
Doch als ich im Herbst 2017 dann die Kernpunkte der sozialen Frage von Rudolf Steiner las, erkannte ich sofort, daß da etwas dran muß. Und wenn ich darüber hinaus nun auch noch einen Blick auf das Gesamtwerk Rudolf Steiners werfe, dann sehe ich darin ein riesengroßes Geschenk an die Menschheit. Welch Fundgrube...!!!

Mit meinen Videos, Blogartikeln und mit meinem Podcast möchte ich einen Beitrag dazu leisten, daß uns allen die Freiheit im Geistesleben als auch das Verständnis von einer Gesellschaft, die als dreigegliederter sozialer Organismus zu betrachten ist, zunehmend bewußter wird.

Denn wir können nur dann etwas achten und pflegen, wenn wir wissen, daß dieses Etwas tatsächlich existiert, oder gar verstehen, welches Wesen dieses Etwas in sich trägt.


Dafür möchte ich mich einsetzen. Und um mich dafür ohne Wenn und Aber einsetzen zu können, bin ich für jede Spende dankbar.

Vielen lieben Dank, Euer

Goals
0 of 1000 patrons
Erreiche ich dieses Ziel, dann kann ich mich tatsächlich voll und ganz auf das Bewußtmachen für einen dreigliedrigen sozialen Organismus und der Notwendigkeit eines freien Geisteslebens einsetzen!
1 of 1
Es hat eine gewisse Zeit gedauert bis ich gefunden hatte, wonach ich seit 2011 auf der Suche war.
Doch als ich im Herbst 2017 dann die Kernpunkte der sozialen Frage von Rudolf Steiner las, erkannte ich sofort, daß da etwas dran muß. Und wenn ich darüber hinaus nun auch noch einen Blick auf das Gesamtwerk Rudolf Steiners werfe, dann sehe ich darin ein riesengroßes Geschenk an die Menschheit. Welch Fundgrube...!!!

Mit meinen Videos, Blogartikeln und mit meinem Podcast möchte ich einen Beitrag dazu leisten, daß uns allen die Freiheit im Geistesleben als auch das Verständnis von einer Gesellschaft, die als dreigegliederter sozialer Organismus zu betrachten ist, zunehmend bewußter wird.

Denn wir können nur dann etwas achten und pflegen, wenn wir wissen, daß dieses Etwas tatsächlich existiert, oder gar verstehen, welches Wesen dieses Etwas in sich trägt.


Dafür möchte ich mich einsetzen. Und um mich dafür ohne Wenn und Aber einsetzen zu können, bin ich für jede Spende dankbar.

Vielen lieben Dank, Euer

Recent posts by Martin Matzat