Maskenfreund

is creating einen Blog über Fessel-Sex , Produktreviews und Podcasts

0

patrons

$0

per month

About Maskenfreund

Hallo Ihr lieben und herzlich willkommen auf meiner Patreon-Seite.

Ich freue mich, dass Ihr meine Patreon-Seite besucht.
Seit nun mehr 9 Jahren betreibe ich einen Blog, in dem ich über die "Fesselnde-Seite" der Erotik schreibe. Angefangen hat es damit, dass ich im Netz kaum niveauvolle Seiten gefunden habe, die sich mit der Fesselnden-Erotik beschäftig haben. Die meisten Seiten, die ich so gefunden habe, handelten nur über Hardcore-BDSM und Bestrafungen. Aber keine Informationen für Anfänger, die sich mal über die Fesselnde-Erotik informieren wollten.
Das war dann die Geburtsstunde meines Blogs. Nach dem großen Erfolg der Buchreihe „Fifty Shades of Grey“ gab es irgendwie einen „Ruck“ und die Fesselnde-Erotik wurde plötzlich gesellschaftsfähig. Daraufhin sind viele neugierig geworden und wollten sich auch mal Informieren, wie man sich gegenseitig Fesseln und verwöhnen kann.

Auf meinem Blog findet man neben den persönlichen Einträgen und Gedanken auch Produktvorstellungen und Praxistests über verschiedene Masken, Fesseln und Liebesspielzeugen. Alle Tests wurden von mir und meiner Frau durchgeführt. Wir achten darauf, so objektiv wie möglich an die Sachen heranzugehen und unsere Meinung klar und unvoreingenommen wiederzugeben. Einige Testobjekte haben wir von verschiedenem Herstellen bzw. Shops zur Verfügung gestellt bekommen, andere hingegen haben wir aus unserer eigenen Tasche bezahlt.

Ich würde gerne meinen Blog weiterhin objektiv und unabhängig sowie frei von Werbebannern betreiben, um auch in der Zukunft für Euch interessante Beiträge und Testberichte zu veröffentlichen. Auch sind neue Inhalte geplant, so wie den Start eines eigenen Podcasts, wo ich meine Beiträge aufbereitet all diejenigen zur Verfügung stellen möchte, die meinen Blog nicht so lesen können, wie sie es gerne möchten. Ich denke da zum Beispiel an die Berufspendler die ja im Auto schlecht im Internet surfen und in meinem Blog lesen können.

Bei der Erstellung von den Testberichten steckt viel Arbeit und viel technisches Equipment. Als Beispiel nenne ich hier mal die Bilder, die von mir bzw. von uns erstellt werden. Die Kamera sowie die Hintergründe und Fotolampen kosten schon ein wenig. Auch die Serverkosten, wo der Blog gehostet wird, wollen bezahlt sein. Natürlich würden wir auch weiterhin gerne das eine oder andere neue Toy oder die eine oder andere Maske bzw. Fesseln für Euch testen, ausprobieren und vorstellen.

Ich mache keine Versprechungen und locke auch keinen mit irgendwelchen „exklusiven Einblicken“ bzw. „Exklusiven Inhalten“, die nur den „Patreons“ (Unterstützern) vorbehalten sind. Hierbei besteht ja immer die Gefahr, die Erwartungen nicht erfüllen zu können. Daher versuche ich meiner Linie treu zu bleiben und Euch weiterhin interessante Einblicke und Testberichte aus der Welt der Erotik zur Verfügung zu stellen.

Ich freue mich über jeden, der mich und meine Arbeit an meinem Blog unterstützen möchte.

Euer Maskenfreund

Link zu meinem Blog: Maskenfreunds-Blog

Recent posts by Maskenfreund

How it works

Get started in 2 minutes

Choose a membership
Sign up
Add a payment method
Get benefits