MateCrate is creating an eSports tournament for amateurs and semi-professionals.
0
patrons
$0
per month
Liebe Patreons,
schon mal vielen Dank vorab, dass ihr uns unterstützt, wir wissen das wirklich sehr zu schätzen.

Wer wir sind:
Wir sind ein junges Team aus Gamern, IT Nerds und eSport-Fans, welches sich als Ziel gesetzt hat, eSports in Deutschland zum Breitensport zu machen. Gegründet wurde MateCrate im Oktober 2017 von mir, Sebastian Kuch. Ich bin selbst großer eSport Fan und habe vor allem während meiner Schulzeit und meinem Studium eigentlich nur gezockt. Von League of Legends, Counter Strike bis hin zu WOW und Rocket League war alles dabei.

Entstanden ist die Idee zu MateCrate im heimischen Kinderzimmer, da ich nie verstanden habe warum traditionelle Sportler deutlich mehr Anerkennung für vergleichsweise schlechtere Leistung bekommen als Gamer. Zum Hintergrund: Ich habe damals auch Fußball gespielt und obwohl ich wirklich nicht gut war, gab es ein umfangreiches Angebot an Turnieren, eine professionell organisierte Liga und zahlreiche Teams und Vereine unter denen man nach Belieben wählen konnte. Im Gaming hingegen war ich verhältnismäßig deutlich besser aber es gab weder eine Liga, noch Turniere und auch ein festes Team konnte man nur sehr schwer finden. Heute, knapp 6 Jahre später, sieht es leider im Bereich Gaming immer noch sehr mager aus. Es gibt die ein oder andere kleine Liga, aber hierfür benötigt man natürlich auch wieder ein festes Team, was die wenigsten haben. Aber selbst wenn man Teil eines solchen ist, wird einem auch hier nur wirklich Beachtung geschenkt, wenn man zu den Besten der gesamten Liga gehört.

City Masters soll genau hier Abhilfe schaffen. Eine lokale eSports Meisterschaft für Einzelspieler im Amateur- und Semiprofi-Bereich, bei der auch wirklich jeder die Chance hat, auf der Bühne zu stehen und vor Publikum zu spielen. Dank fester Leistungsklassen stehen auch die besten schlechten Spielern auf der Bühne und können sich wie wie echte Profis fühlen. Zusätzlich verleihen wir mit den City Masters dem eSport den regionalen Bezug, der selbigem aktuell noch fehlt. Denn Gaming ist eine Leidenschaft, genauso wie Fußball oder Kochen und es gibt doch nichts schöneres, als sich auch in der Freizeit bei einem Bier oder einer Cola darüber auszutauschen.
Goals
$0 of $2,500 per month
Cap Update #merrymatching

weitere 100 MateCrate Caps
1 of 4
Liebe Patreons,
schon mal vielen Dank vorab, dass ihr uns unterstützt, wir wissen das wirklich sehr zu schätzen.

Wer wir sind:
Wir sind ein junges Team aus Gamern, IT Nerds und eSport-Fans, welches sich als Ziel gesetzt hat, eSports in Deutschland zum Breitensport zu machen. Gegründet wurde MateCrate im Oktober 2017 von mir, Sebastian Kuch. Ich bin selbst großer eSport Fan und habe vor allem während meiner Schulzeit und meinem Studium eigentlich nur gezockt. Von League of Legends, Counter Strike bis hin zu WOW und Rocket League war alles dabei.

Entstanden ist die Idee zu MateCrate im heimischen Kinderzimmer, da ich nie verstanden habe warum traditionelle Sportler deutlich mehr Anerkennung für vergleichsweise schlechtere Leistung bekommen als Gamer. Zum Hintergrund: Ich habe damals auch Fußball gespielt und obwohl ich wirklich nicht gut war, gab es ein umfangreiches Angebot an Turnieren, eine professionell organisierte Liga und zahlreiche Teams und Vereine unter denen man nach Belieben wählen konnte. Im Gaming hingegen war ich verhältnismäßig deutlich besser aber es gab weder eine Liga, noch Turniere und auch ein festes Team konnte man nur sehr schwer finden. Heute, knapp 6 Jahre später, sieht es leider im Bereich Gaming immer noch sehr mager aus. Es gibt die ein oder andere kleine Liga, aber hierfür benötigt man natürlich auch wieder ein festes Team, was die wenigsten haben. Aber selbst wenn man Teil eines solchen ist, wird einem auch hier nur wirklich Beachtung geschenkt, wenn man zu den Besten der gesamten Liga gehört.

City Masters soll genau hier Abhilfe schaffen. Eine lokale eSports Meisterschaft für Einzelspieler im Amateur- und Semiprofi-Bereich, bei der auch wirklich jeder die Chance hat, auf der Bühne zu stehen und vor Publikum zu spielen. Dank fester Leistungsklassen stehen auch die besten schlechten Spielern auf der Bühne und können sich wie wie echte Profis fühlen. Zusätzlich verleihen wir mit den City Masters dem eSport den regionalen Bezug, der selbigem aktuell noch fehlt. Denn Gaming ist eine Leidenschaft, genauso wie Fußball oder Kochen und es gibt doch nichts schöneres, als sich auch in der Freizeit bei einem Bier oder einer Cola darüber auszutauschen.

Recent posts by MateCrate