Mikes Gaming Net is creating Brettspielvorstellungen und Regelvideos
8

patrons

$37
per month
Danke, dass du auf den Link geklickt hast. Wenn du von meiner Seite kommst, dann hast du mich ja schon oben rechts gesehen. Mein Name ist Michael, aber wir sind ja unter Freunden und so darfst du auch gerne Mike zu mir sagen ;)

Wer bin ich?
Mein Name ist, wie gesagt, Michael und ich bin im Moment 43 Jahre jung. Ich komme aus einem kleinen Ort in der Nähe von München und liebe Brettspiele. Ebenso liebe ich es, Menschen etwas zu erklären und darum habe ich mein Projekt "Mikes Gaming Net" vor über 5 Jahren gestartet. Dank meiner Selbstständigkeit kann ich mir meine Zeit selber einteilen und darum bleibt auch immer ein bisschen Zeit für dieses Projekt übrig.

Was mache ich?
Wie du vielleicht weißt, stelle ich Brettspiele vor. Dies mache ich nicht nur in textlicher Form, sondern drehe auch zu jedem Spiel ein ausführliches (manchmal zu ausführliches) Video. In den letzten fünf Jahren sind so über 730 Brettspielvorstellungen entstanden und über 4.000 nette Menschen haben mich auf YouTube abonniert.

Meine Arbeit kannst du auf den folgenden Plattformen finden und gerne auch abonnieren:

Blogseite: https://www.mikes-gaming.net
YouTube: https://www.youtube.com/mikesgamingnet
Facebook: http://www.facebook.com/MikesGamingNet
Twitter: https://twitter.com/MikesGamingNet
Instagram: https://www.instagram.com/mikesgamingnet
Google+: http://google.com/+Mikes-gamingNet

Warum Patreon?
Einige unterstützen mich ja schon damit, dass sie meinen Amazon-Partnerlink nutzen. Das Geld, was dort eingenommen wird, geht sofort wieder raus in neue Brettspiele. Aber vielleicht magst du ja Amazon nicht, oder unterstützt schon jemand anderen. Darum gebe ich euch jetzt auch die Möglichkeit, mich auf Patreon zu unterstützen. Hier könnt ihr selber festlegen, ob ihr zwei Dollar pro Monat oder 100 Dollar spenden wollt. Man kann seinen Beitrag übrigens jederzeit wieder kündigen, oder auch erhöhen bzw. reduzieren. Man geht also keinerlei Verpflichtung ein, die man nicht haben möchte. Euro kann das System leider noch nicht, aber wenn ihr zum Beispiel per PayPal zahlt, dann rechnet euch das PayPal auch brav in Dollar um, ohne dass ihr einen zusätzlichen Aufwand habt.

Warum solltet ihr mich unterstützen?
Weil ich persönlich es einfach schön finde, jemandem, der seine Arbeit kostenlos zur Verfügung stellt und viel Zeit darin investiert, eine kleine Anerkennung zu geben. Ich bringe seit fünf Jahren alle zwei bis drei Tage eine neue Brettspielvorstellung heraus. Ihr könnt euch sicher denken, wie viel Arbeit dahinter steckt. Für alle die es sich nicht vorstellen können, hier ein kleiner Ablauf so einer Brettspielvorstellung bis zur Veröffentlichung:

1. Spiel kaufen oder netterweise vom Verlag bekommen
2. Spiel öffnen, Anleitung lesen und mit verschiedenen Leute spielen
3. Ein Video zum Spiel erstellen
4. Fotos des Spielmaterials knipsen
5. Fotos, Audio und Video am PC importieren
6. Die Fotos bearbeiten, zuschneiden und mit Signatur versehen
7. Die Video-Zwischensequenzen für das Spiel erstellen
8. Die Audiodaten aufbereiten (Rauschentfernung, Lautstärke etc.)
9. Eine Collage für die textliche Rezension erstellen
10. Die textliche Vorstellung schreiben
11. Anleitung herunterladen und verlinken
12. Fotos einbauen
13. Das Video schneiden und auf YouTube hochladen
14. Video in die Vorstellung einbauen und Sprungmarken anlegen
15. Text und Video mit Keywords füttern und verlinken
16. Text lektorieren lassen und Bilder im Text verlinken
17. Vorstellung auf oben genannten Plattformen veröffentlichen
18. Zusätzlich auf Luding, BBG, Amazon, Spiele-Offensive und Spiele-Check veröffentlichen
19. Veröffentlichungsliste pflegen
20. E-Mail an den Verlag schicken

So in etwa sieht das jedes Mal aus, wenn ich ein Brettspiel vorstelle. Ihr könnt euch sicher denken, dass dies alles doch etwas Zeit in Anspruch nimmt. Diese Zeit nehme ich mir aber gerne, denn es macht mir einfach unheimlich Spaß.

Du machst das doch auch ohne Unterstützung weiter?
Klar, ich mache auf jeden Fall weiter wie bisher. Ich möchte nur einfach allen die Möglichkeit geben, mir für meine Arbeit ein bisschen Anerkennung zukommen zu lassen. Das würde mich einfach unheimlich freuen, denn jeder Künstler braucht ein bisschen Anerkennung. Sei es ein Daumen hoch auf YouTube, ein netter Kommentar auf Facebook, oder eben ein kleiner Betrag hier auf Patreon.

Was mache ich mit dem Geld?
Keine Angst, ich muss davon nicht leben und kann darum das Geld wieder sinnvoll in weiteren Brettspielen anlegen. 

Danke, dass du den Text bis zum Ende gelesen hast.
Ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Einblick in mein Projekt geben und wir sehen uns hoffentlich bei meiner nächsten Brettspielvorstellung wieder.

Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit!
Servus, euer Michael
Tiers
Aller Anfang ist leicht
$2 or more per month 2 patrons
Jeder Betrag freut mich sehr und das hier ist doch ein guter Anfang für alle, die das System erstmal kennenlernen möchten.
Der Verdoppler
$4 or more per month 4 patrons
Für den doppelten Betrag bin ich euch natürlich auch doppelt dankbar. Ansonsten kann ich euch leider nichts besonderes bieten, außer das Gefühl, jemanden glücklich gemacht zu haben.

Darf es ein bisschen mehr sein?
$10 or more per month 2 patrons
Oh, das ist aber wirklich sehr großzügig von dir.
Ich verbeuge mich ganz tief und als Belohnung darfst du auch weiterhin meine Brettspielvorstellungen mit dem guten Gefühl, etwas Gutes gemacht zu haben, genießen. 
Das muss aber wirklich nicht sein!
$25 or more per month 0 patrons
Aber ich nehme es natürlich trotzdem sehr gerne an. Vielen lieben Dank! Du bringst mich dem Traum einer neuen Kamera ein ganzes Stück näher.

Als Belohnung erhälst du das gute Gefühl, jemanden seinem Traum einen Schritt näher zu bringen.
Flowerpower!
$50 or more per month 0 of 10 patrons
Bei einer Unterstützung von 50$ im Monat kaufe ich meiner Frau Christine jede Woche einen Blumenstrauß.

Schließlich ist sie es, die meine Texte lektoriert, damit ihr eine rechtschreibfehlerfreie und flüssig lesbare Brettspielvorstellung zu sehen bekommt.

Zusätzlich malt sie euch auch noch ein nettes Bild das ich signiere. Sie kann nämlich echt gut zeichnen!
Wünsch dir was!
$100 or more per month 0 of 2 patrons
Für 100$ im Monat darfst du dir einmal im Monat ein Spiel wünschen, zu dem ich eine Vorstellung mache. In den 100$ ist auch der Kaufpreis dabei, denn nicht alle Spiele besitze ich.

Ein paar Regeln muss es aber auch geben:

1. Das Spiel muss auf deutsch erhältlich sein
2. Das Spiel muss zu einem normalen Preis zu kaufen sein
3. Ich behalte mir vor, ein Spiel abzulehnen, wenn es den Rahmen extrem sprengt. 

Beispiele:
Villen des Wahnsinns
Battlelore
Descent
Danke, dass du auf den Link geklickt hast. Wenn du von meiner Seite kommst, dann hast du mich ja schon oben rechts gesehen. Mein Name ist Michael, aber wir sind ja unter Freunden und so darfst du auch gerne Mike zu mir sagen ;)

Wer bin ich?
Mein Name ist, wie gesagt, Michael und ich bin im Moment 43 Jahre jung. Ich komme aus einem kleinen Ort in der Nähe von München und liebe Brettspiele. Ebenso liebe ich es, Menschen etwas zu erklären und darum habe ich mein Projekt "Mikes Gaming Net" vor über 5 Jahren gestartet. Dank meiner Selbstständigkeit kann ich mir meine Zeit selber einteilen und darum bleibt auch immer ein bisschen Zeit für dieses Projekt übrig.

Was mache ich?
Wie du vielleicht weißt, stelle ich Brettspiele vor. Dies mache ich nicht nur in textlicher Form, sondern drehe auch zu jedem Spiel ein ausführliches (manchmal zu ausführliches) Video. In den letzten fünf Jahren sind so über 730 Brettspielvorstellungen entstanden und über 4.000 nette Menschen haben mich auf YouTube abonniert.

Meine Arbeit kannst du auf den folgenden Plattformen finden und gerne auch abonnieren:

Blogseite: https://www.mikes-gaming.net
YouTube: https://www.youtube.com/mikesgamingnet
Facebook: http://www.facebook.com/MikesGamingNet
Twitter: https://twitter.com/MikesGamingNet
Instagram: https://www.instagram.com/mikesgamingnet
Google+: http://google.com/+Mikes-gamingNet

Warum Patreon?
Einige unterstützen mich ja schon damit, dass sie meinen Amazon-Partnerlink nutzen. Das Geld, was dort eingenommen wird, geht sofort wieder raus in neue Brettspiele. Aber vielleicht magst du ja Amazon nicht, oder unterstützt schon jemand anderen. Darum gebe ich euch jetzt auch die Möglichkeit, mich auf Patreon zu unterstützen. Hier könnt ihr selber festlegen, ob ihr zwei Dollar pro Monat oder 100 Dollar spenden wollt. Man kann seinen Beitrag übrigens jederzeit wieder kündigen, oder auch erhöhen bzw. reduzieren. Man geht also keinerlei Verpflichtung ein, die man nicht haben möchte. Euro kann das System leider noch nicht, aber wenn ihr zum Beispiel per PayPal zahlt, dann rechnet euch das PayPal auch brav in Dollar um, ohne dass ihr einen zusätzlichen Aufwand habt.

Warum solltet ihr mich unterstützen?
Weil ich persönlich es einfach schön finde, jemandem, der seine Arbeit kostenlos zur Verfügung stellt und viel Zeit darin investiert, eine kleine Anerkennung zu geben. Ich bringe seit fünf Jahren alle zwei bis drei Tage eine neue Brettspielvorstellung heraus. Ihr könnt euch sicher denken, wie viel Arbeit dahinter steckt. Für alle die es sich nicht vorstellen können, hier ein kleiner Ablauf so einer Brettspielvorstellung bis zur Veröffentlichung:

1. Spiel kaufen oder netterweise vom Verlag bekommen
2. Spiel öffnen, Anleitung lesen und mit verschiedenen Leute spielen
3. Ein Video zum Spiel erstellen
4. Fotos des Spielmaterials knipsen
5. Fotos, Audio und Video am PC importieren
6. Die Fotos bearbeiten, zuschneiden und mit Signatur versehen
7. Die Video-Zwischensequenzen für das Spiel erstellen
8. Die Audiodaten aufbereiten (Rauschentfernung, Lautstärke etc.)
9. Eine Collage für die textliche Rezension erstellen
10. Die textliche Vorstellung schreiben
11. Anleitung herunterladen und verlinken
12. Fotos einbauen
13. Das Video schneiden und auf YouTube hochladen
14. Video in die Vorstellung einbauen und Sprungmarken anlegen
15. Text und Video mit Keywords füttern und verlinken
16. Text lektorieren lassen und Bilder im Text verlinken
17. Vorstellung auf oben genannten Plattformen veröffentlichen
18. Zusätzlich auf Luding, BBG, Amazon, Spiele-Offensive und Spiele-Check veröffentlichen
19. Veröffentlichungsliste pflegen
20. E-Mail an den Verlag schicken

So in etwa sieht das jedes Mal aus, wenn ich ein Brettspiel vorstelle. Ihr könnt euch sicher denken, dass dies alles doch etwas Zeit in Anspruch nimmt. Diese Zeit nehme ich mir aber gerne, denn es macht mir einfach unheimlich Spaß.

Du machst das doch auch ohne Unterstützung weiter?
Klar, ich mache auf jeden Fall weiter wie bisher. Ich möchte nur einfach allen die Möglichkeit geben, mir für meine Arbeit ein bisschen Anerkennung zukommen zu lassen. Das würde mich einfach unheimlich freuen, denn jeder Künstler braucht ein bisschen Anerkennung. Sei es ein Daumen hoch auf YouTube, ein netter Kommentar auf Facebook, oder eben ein kleiner Betrag hier auf Patreon.

Was mache ich mit dem Geld?
Keine Angst, ich muss davon nicht leben und kann darum das Geld wieder sinnvoll in weiteren Brettspielen anlegen. 

Danke, dass du den Text bis zum Ende gelesen hast.
Ich hoffe, ich konnte dir einen kleinen Einblick in mein Projekt geben und wir sehen uns hoffentlich bei meiner nächsten Brettspielvorstellung wieder.

Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit!
Servus, euer Michael

Recent posts by Mikes Gaming Net

Tiers
Aller Anfang ist leicht
$2 or more per month 2 patrons
Jeder Betrag freut mich sehr und das hier ist doch ein guter Anfang für alle, die das System erstmal kennenlernen möchten.
Der Verdoppler
$4 or more per month 4 patrons
Für den doppelten Betrag bin ich euch natürlich auch doppelt dankbar. Ansonsten kann ich euch leider nichts besonderes bieten, außer das Gefühl, jemanden glücklich gemacht zu haben.

Darf es ein bisschen mehr sein?
$10 or more per month 2 patrons
Oh, das ist aber wirklich sehr großzügig von dir.
Ich verbeuge mich ganz tief und als Belohnung darfst du auch weiterhin meine Brettspielvorstellungen mit dem guten Gefühl, etwas Gutes gemacht zu haben, genießen. 
Das muss aber wirklich nicht sein!
$25 or more per month 0 patrons
Aber ich nehme es natürlich trotzdem sehr gerne an. Vielen lieben Dank! Du bringst mich dem Traum einer neuen Kamera ein ganzes Stück näher.

Als Belohnung erhälst du das gute Gefühl, jemanden seinem Traum einen Schritt näher zu bringen.
Flowerpower!
$50 or more per month 0 of 10 patrons
Bei einer Unterstützung von 50$ im Monat kaufe ich meiner Frau Christine jede Woche einen Blumenstrauß.

Schließlich ist sie es, die meine Texte lektoriert, damit ihr eine rechtschreibfehlerfreie und flüssig lesbare Brettspielvorstellung zu sehen bekommt.

Zusätzlich malt sie euch auch noch ein nettes Bild das ich signiere. Sie kann nämlich echt gut zeichnen!
Wünsch dir was!
$100 or more per month 0 of 2 patrons
Für 100$ im Monat darfst du dir einmal im Monat ein Spiel wünschen, zu dem ich eine Vorstellung mache. In den 100$ ist auch der Kaufpreis dabei, denn nicht alle Spiele besitze ich.

Ein paar Regeln muss es aber auch geben:

1. Das Spiel muss auf deutsch erhältlich sein
2. Das Spiel muss zu einem normalen Preis zu kaufen sein
3. Ich behalte mir vor, ein Spiel abzulehnen, wenn es den Rahmen extrem sprengt. 

Beispiele:
Villen des Wahnsinns
Battlelore
Descent