MojitoPapers is creating Geschichten über das Entdecken und Genießen von Orten und Dingen
2

patrons

Worum geht es?
Mojitopapers ist ein Herzensprojekt von mir, Thomas Bassen, meines Zeichens Reise- und Kulturjournalist mit großem Interesse an unbekannten Reisezielen, Menschen im Alltag, coolen Drinks und abgefahrenden Bierspezialitäten.

Bei MojitoPapers dreht sich alles um individuelle Reisen sowie Bar- und Getränkekultur für Menschen mit Entdeckerherzen und Freude am bewussten Genuss. Hier werden Geschichten, Interviews und Reportagen mit hohem Informations- und Unterhaltungswert veröffentlicht, aber auch konkrete Tipps und Anregungen für das nächste Reiseziel oder den nächsten freien Nachmittag gegeben.

Wieso braucht MojitoPapers Geld?
Mir war es wichtig, dass MojitoPapers keine mit Werbung und gekauften Artikeln vollgestopfte Seite wird, wo die Leser (also ihr) mit Marketinggeschwätz vollgemüllt werden. Auf MojitoPapers erwarten euch gut recherchierte und aufwendig geplante Reportagen, Interviews und Geschichten mit hohem Informationsgehalt, die es so nirgends sonst gibt, weil sie eben nicht bestimmten Werbekunden gerecht werden oder mindestens 20 000 Leser erreichen müssen. Dafür gibt es hier mit viel Aufwand und Herzblut umgesetzte Artikel, die für Menschen mit Entdeckerherzen und Neugier geschrieben sind.

Dass ich als Journalist auch vom Schreiben leben muss, ist naheliegend. Momentan verdiene ich mein Einkommen nicht über MojitoPapers, sondern durch Artikel, die ich für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften schreibe und Übersetzungsarbeiten, die ich für Kunden aus dem Tourismus anfertige. Wenn ich als freier Mitarbeiter für andere Medien schreibe, bedeutet das immer, dass ich von den Meinungen und persönlichen Vorlieben der jeweiligen Redaktionen abhängig bin. Oft werden dadurch Themen aussortiert, die zwar super interessant sind, aber als nicht marktgängig eingestuft werden.

Auf MojitoPapers werden Artikel ohne diese Abhängigkeiten veröffentlicht. Aber auch dafür braucht es Geld. Je mehr Geld ich von euch als meinen Lesern für meine Arbeit auf MojitoPapers bekomme, desto mehr Zeit kann ich in die Recherche und das Schreiben von Artikeln zu hochspannenden, aber nicht unbedingt marktgängigen Themen stecken.

Euer monatlicher Support erlaubt es mir letztendlich, die Arbeit an MojitoPapers zu einem Teil meines Berufes zu machen und nicht lediglich als Hobby zu betreiben. Dafür möchte ich jedem einzelnen von euch ganz herzlich danken! Lasst uns MojitoPapers gemeinsam zu einem Portal für lebenshungrige Menschen voller Neugier und Freude am bewussten Genuss machen, wo die Auswahl der Themen interessens- und nicht profitgeleitet ist!

Was habt ihr als Supporter davon?
Wenn ihr euch entschließt MojitoPapers zu unterstützen, unterstützt ihr damit den unabhängigen Reisejournalismus in Deutschland im Allgemeinen sowie interessensgeleiteten Nischenjournalismus im Speziellen. Je mehr Geld ich für meine Arbeit auf MojitoPapers erhalte, dest mehr Zeit kann ich in diese Arbeit stecken und desto mehr Artikel erwarten dich.

Des Weiteren gibt es noch einige persönliche Anerkennungen, die ich für die Supporter von MojitoPapers erstellt habe und die du in den Kästchen rechts am Rand dieser Seite nachlesen kannst.

Wie funktioniert "Patreon"?
Ihr erklärt euch dazu bereit, pro Monat einen von euch bestimmten Betrag für meine Arbeit bereitzustellen. Dieses Einverständnis könnt Ihr jederzeit widerrufen, es gibt keine Abo-Bindung. Patreon akzeptiert Zahlungen per PayPal oder Kreditkarte.

EIN DICKES DANKESCHÖN AN ALLE UNTERSTÜTZER VON MOJITOPAPERS!

Tiers
MP Support I
$1 or more per month
 

Du erhälst Zugang zu allen Artikeln hier auf Patreon, bereits vor der Veröffentlichung auf MojitoPapers.de und wirst namentlich in meinem MP Support-Dankespost genannt, der Ende des Jahres auf MP veröffentlicht wird und alle Supporter des jeweiligen Kalenderjahres enthält (wenn du lieber anonym bleiben möchtest, sag mir bitte kurz Bescheid!) 

Außerdem kannst du an der Wahl zur MP-Geschichte des Jahres teilnehmen. 

MP Support II
$2 or more per month
 Du erhälst Zugang zu allen Artikeln hier auf Patreon, bereits vor der Veröffentlichung auf MojitoPapers.de und wirst namentlich in meinem MP Support-Dankespost genannt, der Ende des Jahres auf MP veröffentlicht wird und alle Supporter des jeweiligen Kalenderjahres enthält (wenn du lieber anonym bleiben möchtest, sag mir bitte kurz Bescheid!)  


Außerdem kannst du an der Wahl zur MP-Geschichte des Jahres teilnehmen. 

MP Support plus monatliches Foto
$5 or more per month
 

Du erhälst Zugang zu allen Artikeln hier auf Patreon, bereits vor der Veröffentlichung auf MojitoPapers.de und wirst namentlich in meinem MP Support-Dankespost genannt, der Ende des Jahres auf MP veröffentlicht wird und alle Supporter des jeweiligen Kalenderjahres enthält (wenn du lieber anonym bleiben möchtest, sag mir bitte kurz Bescheid!) 


Zudem erhälst du jeden Monat hier auf Patreon Zugang zu meinem Lieblingsreisefoto des Monats für den privaten Gebrauch.

Inner Circle
$10 or more per month
Du erhälst Zugang zu allen Artikeln hier auf Patreon, bereits vor der Veröffentlichung auf MojitoPapers.de und wirst namentlich in meinem MP Support-Dankespost genannt, der Ende des Jahres auf MP veröffentlicht wird und alle Supporter des jeweiligen Kalenderjahres enthält (wenn du lieber anonym bleiben möchtest, sag mir bitte kurz Bescheid!) 

Außerdem kannst du an der Wahl zur MP-Geschichte des Jahres teilnehmen. 


Zudem erhälst du jeden Monat hier auf Patreon Zugang meinem Lieblingsreisefoto des Monats für den privaten Gebrauch.


On top kannst du in regelmäßigen Abständen aus einer Reihe von Themen eines auswählen, das du gerne sobald wie möglich auf MojitoPapers.de lesen würdest. Die ausgewählten Themen werden dann von mir bevorzugt bearbeitet und veröffentlicht.

Worum geht es?
Mojitopapers ist ein Herzensprojekt von mir, Thomas Bassen, meines Zeichens Reise- und Kulturjournalist mit großem Interesse an unbekannten Reisezielen, Menschen im Alltag, coolen Drinks und abgefahrenden Bierspezialitäten.

Bei MojitoPapers dreht sich alles um individuelle Reisen sowie Bar- und Getränkekultur für Menschen mit Entdeckerherzen und Freude am bewussten Genuss. Hier werden Geschichten, Interviews und Reportagen mit hohem Informations- und Unterhaltungswert veröffentlicht, aber auch konkrete Tipps und Anregungen für das nächste Reiseziel oder den nächsten freien Nachmittag gegeben.

Wieso braucht MojitoPapers Geld?
Mir war es wichtig, dass MojitoPapers keine mit Werbung und gekauften Artikeln vollgestopfte Seite wird, wo die Leser (also ihr) mit Marketinggeschwätz vollgemüllt werden. Auf MojitoPapers erwarten euch gut recherchierte und aufwendig geplante Reportagen, Interviews und Geschichten mit hohem Informationsgehalt, die es so nirgends sonst gibt, weil sie eben nicht bestimmten Werbekunden gerecht werden oder mindestens 20 000 Leser erreichen müssen. Dafür gibt es hier mit viel Aufwand und Herzblut umgesetzte Artikel, die für Menschen mit Entdeckerherzen und Neugier geschrieben sind.

Dass ich als Journalist auch vom Schreiben leben muss, ist naheliegend. Momentan verdiene ich mein Einkommen nicht über MojitoPapers, sondern durch Artikel, die ich für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften schreibe und Übersetzungsarbeiten, die ich für Kunden aus dem Tourismus anfertige. Wenn ich als freier Mitarbeiter für andere Medien schreibe, bedeutet das immer, dass ich von den Meinungen und persönlichen Vorlieben der jeweiligen Redaktionen abhängig bin. Oft werden dadurch Themen aussortiert, die zwar super interessant sind, aber als nicht marktgängig eingestuft werden.

Auf MojitoPapers werden Artikel ohne diese Abhängigkeiten veröffentlicht. Aber auch dafür braucht es Geld. Je mehr Geld ich von euch als meinen Lesern für meine Arbeit auf MojitoPapers bekomme, desto mehr Zeit kann ich in die Recherche und das Schreiben von Artikeln zu hochspannenden, aber nicht unbedingt marktgängigen Themen stecken.

Euer monatlicher Support erlaubt es mir letztendlich, die Arbeit an MojitoPapers zu einem Teil meines Berufes zu machen und nicht lediglich als Hobby zu betreiben. Dafür möchte ich jedem einzelnen von euch ganz herzlich danken! Lasst uns MojitoPapers gemeinsam zu einem Portal für lebenshungrige Menschen voller Neugier und Freude am bewussten Genuss machen, wo die Auswahl der Themen interessens- und nicht profitgeleitet ist!

Was habt ihr als Supporter davon?
Wenn ihr euch entschließt MojitoPapers zu unterstützen, unterstützt ihr damit den unabhängigen Reisejournalismus in Deutschland im Allgemeinen sowie interessensgeleiteten Nischenjournalismus im Speziellen. Je mehr Geld ich für meine Arbeit auf MojitoPapers erhalte, dest mehr Zeit kann ich in diese Arbeit stecken und desto mehr Artikel erwarten dich.

Des Weiteren gibt es noch einige persönliche Anerkennungen, die ich für die Supporter von MojitoPapers erstellt habe und die du in den Kästchen rechts am Rand dieser Seite nachlesen kannst.

Wie funktioniert "Patreon"?
Ihr erklärt euch dazu bereit, pro Monat einen von euch bestimmten Betrag für meine Arbeit bereitzustellen. Dieses Einverständnis könnt Ihr jederzeit widerrufen, es gibt keine Abo-Bindung. Patreon akzeptiert Zahlungen per PayPal oder Kreditkarte.

EIN DICKES DANKESCHÖN AN ALLE UNTERSTÜTZER VON MOJITOPAPERS!

Recent posts by MojitoPapers

Tiers
MP Support I
$1 or more per month
 

Du erhälst Zugang zu allen Artikeln hier auf Patreon, bereits vor der Veröffentlichung auf MojitoPapers.de und wirst namentlich in meinem MP Support-Dankespost genannt, der Ende des Jahres auf MP veröffentlicht wird und alle Supporter des jeweiligen Kalenderjahres enthält (wenn du lieber anonym bleiben möchtest, sag mir bitte kurz Bescheid!) 

Außerdem kannst du an der Wahl zur MP-Geschichte des Jahres teilnehmen. 

MP Support II
$2 or more per month
 Du erhälst Zugang zu allen Artikeln hier auf Patreon, bereits vor der Veröffentlichung auf MojitoPapers.de und wirst namentlich in meinem MP Support-Dankespost genannt, der Ende des Jahres auf MP veröffentlicht wird und alle Supporter des jeweiligen Kalenderjahres enthält (wenn du lieber anonym bleiben möchtest, sag mir bitte kurz Bescheid!)  


Außerdem kannst du an der Wahl zur MP-Geschichte des Jahres teilnehmen. 

MP Support plus monatliches Foto
$5 or more per month
 

Du erhälst Zugang zu allen Artikeln hier auf Patreon, bereits vor der Veröffentlichung auf MojitoPapers.de und wirst namentlich in meinem MP Support-Dankespost genannt, der Ende des Jahres auf MP veröffentlicht wird und alle Supporter des jeweiligen Kalenderjahres enthält (wenn du lieber anonym bleiben möchtest, sag mir bitte kurz Bescheid!) 


Zudem erhälst du jeden Monat hier auf Patreon Zugang zu meinem Lieblingsreisefoto des Monats für den privaten Gebrauch.

Inner Circle
$10 or more per month
Du erhälst Zugang zu allen Artikeln hier auf Patreon, bereits vor der Veröffentlichung auf MojitoPapers.de und wirst namentlich in meinem MP Support-Dankespost genannt, der Ende des Jahres auf MP veröffentlicht wird und alle Supporter des jeweiligen Kalenderjahres enthält (wenn du lieber anonym bleiben möchtest, sag mir bitte kurz Bescheid!) 

Außerdem kannst du an der Wahl zur MP-Geschichte des Jahres teilnehmen. 


Zudem erhälst du jeden Monat hier auf Patreon Zugang meinem Lieblingsreisefoto des Monats für den privaten Gebrauch.


On top kannst du in regelmäßigen Abständen aus einer Reihe von Themen eines auswählen, das du gerne sobald wie möglich auf MojitoPapers.de lesen würdest. Die ausgewählten Themen werden dann von mir bevorzugt bearbeitet und veröffentlicht.