Andreas Pohl is creating maritime news
2

patrons

$1
per month



Seit März 2015 veröffentliche ich den maritimen Newsblog nauteo.de mit großer Begeisterung. Seitdem habe ich etwas Geld, aber vor allem viel Schweiß, Zeit und Herzblut in das Projekt gesteckt.

Jeden Tag im Schnitt 1,5 Stunden für Recherche und Artikelerstellung, sowie gelegentliche technische Updates aufzuwenden erscheint einigen vielleicht nicht viel - aber das sind pro Monat immerhin 45 Stunden.
Insgesamt habe ich so, bis Ende 2017, beinahe 1000 Stunden an nauteo gearbeitet. Ohne dabei die Arbeit an PR Maßnahmen, E-Mail Verkehr und die zeitintensive Betreuung der Facebook-Seite zu berücksichtigen. Dadurch würde sich diese Zahl gut und gerne verdoppeln.

Im Gegensatz zu vielen anderen Seiten, betreibe ich nauteo seit Beginn ohne die Platzierung nerviger Banner- oder PopUp Werbung. Und das soll auch so bleiben.

Jedoch habe ich inzwischen mein Nautik Studium abgeschlossen, bin Vater geworden, und muss mich der harten Realität des Lebens stellen, in der man ohne Geld schlecht über die Runden kommt.



(Ich, beim Interview während meiner letzten Fahrtzeit als Nautischer Wachoffizier auf dem Segelfrachter Avontuur, Frühling 2018)


Doch statt nauteo aufzugeben oder zu vernachlässigen, um die dadurch freigewordene Zeit lukrativeren Tätigkeiten zu widmen, würde ich lieber einen anderen Weg gehen.


Ich möchte weiterhin 100% meiner kreativen und journalistischen Energie in Recherche und Aufbau der Seite investieren. Weiterhin meiner Passion nachgehen, deutschsprachige, tagesaktuelle maritime News und interessante Hintergundberichte zu verfassen.

Um das jedoch langfristig zu schaffen, brauche ich die Hilfe meiner treuen Leser. Ein Zeichen der Wertschätzung, für die zahllosen Stunden die ich in nauteo investiere.

Ob 50 Cent, ein, zwei oder drei Euro: Durch einen geringen monatlichen Beitrag könnt ihr dabei helfen, die Seite am Leben zu halten. Nicht nur als halbherziges Nebenprojekt eines gestressten Familienvaters. Sondern als leidenschaftlich betriebenen Sehnsuchtsseite, mit sorgfältig recherchierten und mit Liebe verfassten Artikeln.
Tiers
Pledge $5 or more per month
0 patrons
Die erfolgreichste Artikelreihe auf nauteo ist der Erlebnisbericht meiner ersten Monate auf See, das Tagebuch eines Kadetten.

Wenn ihr diesen Mindestbetrag pro Monat spendet, erhaltet ihr als Dankeschön das komplette E-Book, mit mehreren unveröffentlichten Kapiteln, exklusiv zum Download. Die bereits online verfügbaren Teile sind hier einsehbar: Tagebuch eines Kadetten

Natürlich inklusive bunter Bebilderung und aufregender Schilderungen :)
Pledge $20 or more per month
0 patrons
Das ist eine ganz schöne Menge Geld die du monatlich in nauteo stecken möchtest, dafür sollst du natürlich auch großzügig belohnt werden.

Neben dem Tagebuch eines Kadetten als E-Book und einer persönlichen Dankeskarte, wirst du zudem ein physisches Geschenk von uns erhalten - natürlich portofrei vor die Haustür geliefert:

Das kultige nauteo-Enten T-Shirt, in passender Größe und Farbe.
Pledge $50 or more per month
0 patrons
Für diesen Betrag dürft ihr, für die komplette Dauer des Sponsorings, teilhaben am redaktionellen Leben von nauteo.

Woher kommen die Artikel, wie werden sie verfasst, wie formatiert und veröffentlicht? Ein intimer Blick hinter die Kulissen von nauteo.de, eine Reise in das Rückgrat maritimer Berichterstattung.

Zudem erhaltet ihr, wenn ihr zuvor mindestens 2 Monate auf diesem Level gesponsert habt, im Dezember jeden Jahres den maritimen ShipPorn Jahreskalender kostenfrei nach Hause geliefert. Eine Vorschau des aktuellen Kalenders gibt es hier: ShipPorn - der Seefahrtskalender

Auch das einzigartige nauteo-Enten T-Shirt gehört euch, vergesst nur nicht uns eure benötigte Größe mitzuteilen.
Goals
$1 of $15 per month
Dieser monatlich durch eure Spenden zusammengekommene Betrag würde mir genügen, um nauteo weiter zu betreiben.

Danke für jeden kleinen Betrag, der mich so erreicht.

Ihr zeigt damit, dass ihr das Angebot wertschätzt. Und damit auch meine Zeit, die ich in Recherche und Artikelschreiben hineinstecke.
1 of 4



Seit März 2015 veröffentliche ich den maritimen Newsblog nauteo.de mit großer Begeisterung. Seitdem habe ich etwas Geld, aber vor allem viel Schweiß, Zeit und Herzblut in das Projekt gesteckt.

Jeden Tag im Schnitt 1,5 Stunden für Recherche und Artikelerstellung, sowie gelegentliche technische Updates aufzuwenden erscheint einigen vielleicht nicht viel - aber das sind pro Monat immerhin 45 Stunden.
Insgesamt habe ich so, bis Ende 2017, beinahe 1000 Stunden an nauteo gearbeitet. Ohne dabei die Arbeit an PR Maßnahmen, E-Mail Verkehr und die zeitintensive Betreuung der Facebook-Seite zu berücksichtigen. Dadurch würde sich diese Zahl gut und gerne verdoppeln.

Im Gegensatz zu vielen anderen Seiten, betreibe ich nauteo seit Beginn ohne die Platzierung nerviger Banner- oder PopUp Werbung. Und das soll auch so bleiben.

Jedoch habe ich inzwischen mein Nautik Studium abgeschlossen, bin Vater geworden, und muss mich der harten Realität des Lebens stellen, in der man ohne Geld schlecht über die Runden kommt.



(Ich, beim Interview während meiner letzten Fahrtzeit als Nautischer Wachoffizier auf dem Segelfrachter Avontuur, Frühling 2018)


Doch statt nauteo aufzugeben oder zu vernachlässigen, um die dadurch freigewordene Zeit lukrativeren Tätigkeiten zu widmen, würde ich lieber einen anderen Weg gehen.


Ich möchte weiterhin 100% meiner kreativen und journalistischen Energie in Recherche und Aufbau der Seite investieren. Weiterhin meiner Passion nachgehen, deutschsprachige, tagesaktuelle maritime News und interessante Hintergundberichte zu verfassen.

Um das jedoch langfristig zu schaffen, brauche ich die Hilfe meiner treuen Leser. Ein Zeichen der Wertschätzung, für die zahllosen Stunden die ich in nauteo investiere.

Ob 50 Cent, ein, zwei oder drei Euro: Durch einen geringen monatlichen Beitrag könnt ihr dabei helfen, die Seite am Leben zu halten. Nicht nur als halbherziges Nebenprojekt eines gestressten Familienvaters. Sondern als leidenschaftlich betriebenen Sehnsuchtsseite, mit sorgfältig recherchierten und mit Liebe verfassten Artikeln.

Recent posts by Andreas Pohl

Tiers
Pledge $5 or more per month
0 patrons
Die erfolgreichste Artikelreihe auf nauteo ist der Erlebnisbericht meiner ersten Monate auf See, das Tagebuch eines Kadetten.

Wenn ihr diesen Mindestbetrag pro Monat spendet, erhaltet ihr als Dankeschön das komplette E-Book, mit mehreren unveröffentlichten Kapiteln, exklusiv zum Download. Die bereits online verfügbaren Teile sind hier einsehbar: Tagebuch eines Kadetten

Natürlich inklusive bunter Bebilderung und aufregender Schilderungen :)
Pledge $20 or more per month
0 patrons
Das ist eine ganz schöne Menge Geld die du monatlich in nauteo stecken möchtest, dafür sollst du natürlich auch großzügig belohnt werden.

Neben dem Tagebuch eines Kadetten als E-Book und einer persönlichen Dankeskarte, wirst du zudem ein physisches Geschenk von uns erhalten - natürlich portofrei vor die Haustür geliefert:

Das kultige nauteo-Enten T-Shirt, in passender Größe und Farbe.
Pledge $50 or more per month
0 patrons
Für diesen Betrag dürft ihr, für die komplette Dauer des Sponsorings, teilhaben am redaktionellen Leben von nauteo.

Woher kommen die Artikel, wie werden sie verfasst, wie formatiert und veröffentlicht? Ein intimer Blick hinter die Kulissen von nauteo.de, eine Reise in das Rückgrat maritimer Berichterstattung.

Zudem erhaltet ihr, wenn ihr zuvor mindestens 2 Monate auf diesem Level gesponsert habt, im Dezember jeden Jahres den maritimen ShipPorn Jahreskalender kostenfrei nach Hause geliefert. Eine Vorschau des aktuellen Kalenders gibt es hier: ShipPorn - der Seefahrtskalender

Auch das einzigartige nauteo-Enten T-Shirt gehört euch, vergesst nur nicht uns eure benötigte Größe mitzuteilen.