Projekt «Abstrakte Kunst» - Teil 1 (Kommentar & Zeitraffer)

Kunst ist immer irgendwie abstrakt. Selbst Hyperrealismus ist nie wirklich das Reale, was er zu imitieren versucht. Meine letzten Projekte waren, wenn auch weit weg von Realismus, dennoch im weitesten Sinne an bekannten, realen Strukturen angesiedelt. Früher machte ich nur abstrakte Kunst; wahrscheinlich unter anderem weil ich dachte, das sei einfacher und das Einzige, was ich kann. Heute traue ich mich das kaum noch zu tun. Ich möchte nicht einfach irgendwelche wilden Farben mischen und dann sagen: ja so also das ist es jetzt, kauft es. Mir fehlt die künstlerische Ausbildung, das Verständnis für Design. Meine Kunst muss mehr bieten, als bloss schön auszusehen. Das zumindest, ist mein eigener Anspruch an mich selbst.

Deshalb versuche in diesem Projekt aus der Bedeutung eines meiner Gedichte ein Kunstwerk zu erschaffen.

By becoming a patron, you'll instantly unlock access to 19 exclusive posts
25
Images
1
Link
1
Writing
9
Videos
By becoming a patron, you'll instantly unlock access to 19 exclusive posts
25
Images
1
Link
1
Writing
9
Videos