In den letzten Tagen geschafft
 
Ich hatte einige Internet-freie Tage, aber keine arbeitsfreien Tage; hier also der Nachtrag: 


- ungefähr die Hälfte des Librettos durchgearbeitet

- Notizen zum Abschnitt über das Verhältnis von Dramentext zu Opernlibretto 

- Aufarbeitung von älteren Notizen und 

- ein bisschen Konzeption für die nächste Sammelausgabe: Es wird dort Kurzeinträge geben zu Werken, nach denen zwar Opern entstanden sind, die jedoch nicht so dauerpräsent sind wie eine „Traviata“ oder ein „Barbier“. 


In den nächsten Tagen beginne ich mit der Arbeit an der Koblenzer „Carmen“. Hier bei Patreon wird es dann bis Juli deutlich ruhiger werden.