Nerdcore goes Crowdfunding.
 


Ich betreibe seit über 10 Jahren das bekannte Blog Nerdcore.de, 8 davon hauptberuflich. Nerdcore ist ein Blog über Netzkultur, Science und Kunst aus den eher abseitigen oder noch unerforschten Bereichen menschlicher Weirdness. 

Nerdcore hat die Netzlandschaft in Deutschland entscheidend mitgeprägt und seinen Teil dazu beigetragen, dass das alles heute so ist, wie es ist. ('m sorry.)

NC hat die ersten Memes in Deutschland mit initiiert und einige der Sachen, die man heute auf dem Blog liest, werden so ungefähr in zwei oder drei Jahren auf dem Schirm der Medien erscheinen. Unter anderem auf Nerdcore fiel in Deutschland zum ersten mal das Wort Clickbait, auf Nerdcore verfolge ich schon seit Jahren die Überschneidungen zwischen Algorithmen und Kunst, die erst jetzt dank Googles DeepDream und der Prisma-App im breiteren Bewusstsein ankommen und auf Nerdcore entdeckt man manchmal Mucke, die erst in einem Jahr durchstartet. (Man merke sich schonmal den Namen Sheer Mag.)

Mittlerweile ist das Internet vollständig im Mainstream angekommen. Die Massen werden von industriellen Meme-Maschinen wie Buzzfeed bespaßt, die die Aufmerksamkeit im Netz auf sich ziehen und den Werbemarkt unter sich aufteilen. 

Lustige Annekdote für zwischendurch: Als ich neulich mit einem Verleih für einen ziemlich bekannten Film mit neugeschlechteten Geisterjägern wegen einem Advertorial sprach, lehnten diese unter anderem mit der Begründung ab, ich würde mein Native Advertising zu deutlich als Werbung kennzeichnen. Ich fand das lustig.

Nerdcore hat sich (und meinen Job) seit 8 Jahren über Werbung finanziert und diese Einnahmequelle bricht nun langsam aber sicher weg, da ich nicht bereit bin, inhaltliche Kompromisse zu machen und die Leute stündlich mit „lustigen“ Spruchbildern oder umfallenden Pandas zu nerven. Ich nerve die Leute lieber stündlich mit Weird Crime und Meta-Memetik.


Daher muss ich NC anders finanzieren und deshalb mach ich hier dieses Patron-Dings.

-------------------------

Vor 6 Jahren postete ich ein Image-Makro auf Nerdcore (damals unter der Domain Crackajack), ein Bild von Fry aus Futurama und auf diesem Makro stand „Shut up and take my money“. Das Bild und der Spruch wurden zur Meme, die heute wohl jeder kennt. Daher… SHUT UP AND THROW YOUR MONEY NAO!😘😜🙃René