Villa Kalkbrennerei is creating Soziokultureller Freiraum
0
patrons
Am Rande der Hansestadt Stralsund steht die Villa der ehemaligen Kalkbrennerei. Einst Wohnsitz der Unternehmer, verfiel die Villa mit den Jahren, bis das vormals stolze Bauwerk nur noch eine Ruine war. Nun endlich erwacht das alte Gemäuer wieder zu neuem Leben, und es werkelt und wimmeln wieder an allen Ecken.

Bereits sei 2016 arbeiten wir, etwa 20 Menschen aus Stralsund und Umgebung, daran, das Haus denkmalgerecht und mit viel Liebe zu restaurieren und kulturelle Veranstaltungen durchzuführen und zu ermöglichen.
Bis 2018 konnten wir bereits einige große und wichtige Bauabschnitte an der historischen Villa abschließen. So wurde z.B. die gesamte Dachhaut und Niederschlagsableitung grundlegend saniert und bietet nun einen langfristigen Schutz für die Bausubstanz. Auch konnten wir trotz – oder gerade mit – permanentem Baustellenflair einige tolle kulturelle Veranstaltungen realisieren. Neben Konzerten im Garten und großen Parties mit elektronischer Musik fanden viele kleine Workshops, Jam-Sessions und Vorträge und vieles mehr statt. Auch hier wollen wir unser Profil vertiefen und hoffen, in Zukunft bildenden KünstlerInnen, Theaterschaffenden und Experimentell-Kreativen einen inspirierenden Raum zu verschaffen.

Die Villa wird multifunktionales Instrument für Workshops, Musik, Theater, Vernissage und mehr. Sie wird nicht hinter Styropor verschwinden, sondern nach ökologischen und denkmalpflegerischen Standards saniert. Und sie soll nicht einfach nur dem Verein gehören, sondern vor allem euch.

Damit dies auch langfristig möglich sein kann, brauchen wir eure Hilfe, um den laufenden Kredit zu stemmen.
Goals
0% complete
Bei 800 € monatlich können wir den laufenden Kredit sicher abbezahlt - das ändert alles!
So ist der Erhalt des Projektes langfristig gesichert, nicht zuletzt, weil eine enorme finanzielle Belastung von den Schultern der ehrenamtlichen Initiatoren genömmen wird.
Außerdem kommen ab dann alle weiteren Einnahmen direkt dem Projekt, seinem Außbau und den Veranstaltungen zugute!
1 of 1
Am Rande der Hansestadt Stralsund steht die Villa der ehemaligen Kalkbrennerei. Einst Wohnsitz der Unternehmer, verfiel die Villa mit den Jahren, bis das vormals stolze Bauwerk nur noch eine Ruine war. Nun endlich erwacht das alte Gemäuer wieder zu neuem Leben, und es werkelt und wimmeln wieder an allen Ecken.

Bereits sei 2016 arbeiten wir, etwa 20 Menschen aus Stralsund und Umgebung, daran, das Haus denkmalgerecht und mit viel Liebe zu restaurieren und kulturelle Veranstaltungen durchzuführen und zu ermöglichen.
Bis 2018 konnten wir bereits einige große und wichtige Bauabschnitte an der historischen Villa abschließen. So wurde z.B. die gesamte Dachhaut und Niederschlagsableitung grundlegend saniert und bietet nun einen langfristigen Schutz für die Bausubstanz. Auch konnten wir trotz – oder gerade mit – permanentem Baustellenflair einige tolle kulturelle Veranstaltungen realisieren. Neben Konzerten im Garten und großen Parties mit elektronischer Musik fanden viele kleine Workshops, Jam-Sessions und Vorträge und vieles mehr statt. Auch hier wollen wir unser Profil vertiefen und hoffen, in Zukunft bildenden KünstlerInnen, Theaterschaffenden und Experimentell-Kreativen einen inspirierenden Raum zu verschaffen.

Die Villa wird multifunktionales Instrument für Workshops, Musik, Theater, Vernissage und mehr. Sie wird nicht hinter Styropor verschwinden, sondern nach ökologischen und denkmalpflegerischen Standards saniert. Und sie soll nicht einfach nur dem Verein gehören, sondern vor allem euch.

Damit dies auch langfristig möglich sein kann, brauchen wir eure Hilfe, um den laufenden Kredit zu stemmen.

Recent posts by Villa Kalkbrennerei