RADIO NUKULAR is creating Podcasts
1,475

patrons

$3,668
per month
Wer sind denn die Jungs hinter Radio Nukular?
Hallo! Wir sind Chris, Dominik und Max von radionukular.de. Wir möchten einen Podcast auf die Beine stellen. Das Ding nennt sich Radio Nukular. Dafür wollen wir euer Geld. Geil, oder?

Podcast. Soso. Und wieso braucht ihr unser Geld?
Wir sind alle drei berufstätig. Das bedeutet, wir würden Radio Nukular in unserer Freizeit aufnehmen, schneiden, veröffentlichen und uns um all das Zeug kümmern, was sonst noch so anfällt. Dazu würden wir gerne einen kleinen Bruchteil unserer Arbeitszeit reduzieren und diese mit Radio Nukular befüllen. Das bedeutet natürlich, dass wir das fehlende Geld irgendwie ausgleichen müssten.

Geld? Ausverkauf, ihr Säcke!
Mal unter uns Pastorenkindern: Wenn man nicht mehr bei Mutter wohnt, selbst für seinen Unterhalt aufkommen muss und dabei vielleicht noch Bock auf ein bisschen Spaß im Leben hat, dann braucht man Geld. Glaubt uns, wir haben häufig genug versucht mit netten Blicken oder einer lecker selbstgemachten Suppe unsere Miete zu zahlen - klappt nicht.

Und das Geld geht dann NUR an euch?
Nicht wirklich. Es ist so, dass wir alle an diesem Cast bisher/kommend beteiligten Menschen zumindest ein wenig entlohnen wollen. Sei es für das tolle Intro oder das schöne Logo - so viele tolle Leute haben vorab für uns Kram gefertigt, einfach weil sie Lust auf das Projekt haben.

Wieso Patreon?
Eine wichtige und gute Frage. Wir haben lange überlegt, dann kam dem werten Kollegen Dominik der zündende Gedanke: Er meinte, dass Patreon schon bei anderen mittelklassigen Podcasts gut funktioniert hat. Toll an Patreon ist zudem, dass wir euch nicht nur einmalig sondern monatlich zur Kasse bitten können. Ist fast so, als wären wir bei euch angestellt, nur dass wir euch nicht in den Hintern kriechen müssen, um in der Karriereleiter aufzusteigen.

Podcasts gibt es wie Sand am Meer! Wieso seid ihr anders?
Haben wir nie behauptet. Hört auf uns Worte in den Mund zu legen.

Aber wieso soll ich euch bezahlen, wo andere es umsonst machen?
Ist wie bei Prostituierten. Zuhause oder angetrunken in einer Dorfdiskothek kommt man kostenlos zum Schuss. Mag man die Profi-Version, schön schmutzig, ohne Blatt vor dem Mund und mit massig Arsch in der Hose, dann muss man in die Tasche greifen. Oder es selbst machen. Was auch kostenlos ist, aber nicht ganz so befriedigend.

Nein, jetzt mal ehrlich. Was kann ich von Radio Nukular erwarten?
Wir wollen nicht behaupten, dass wir die besten Unterhalter im Netz sind. Das wäre auch gelogen. Wir sind allerdings die Kids, die damals in der Schule noch für ihre Turtles-Hosen (Chris), Wrestling-Sammelkarten (Max) oder ihre Leidenschaft für Ghostbusters-Figuren (Dominik) ausgelacht wurden. Und genau über diese Leidenschaft, die uns jetzt - Anfang 30 - noch immer durchs Leben führt, wollen wir reden. Ohne Blatt vor dem Mund. Frei von der Leber und mit reinem Herzen und freiem Kopf. Und deshalb brauchen wir eure Unterstützung.

Und wenn ich keine Kohle zahlen will/kann?
Dann ist das vollkommen okay für uns. Die Folgen gibt es auch umsonst für euch. Klare Sache.. Wie es irgendwann(!) ist, können wir derzeit natürlich nicht sagen. Aber - und das ist der springende Punkt - je weniger Leute unterstützen, umso schmaler muss dann auch unser Angebot ausfallen. Zudem bekommt ihr dann keine der tollen Belohnungen, die ihr hier auf der Seite sehen könnt. Wer Kumpel erster Klasse von Radio Nukular sein will, der zahlt dafür. Der Pöbel hört gerne umsonst.

Kurz ganz ohne Ironie, Sarkasmus oder Zynismus: Stürzt euch nicht in den Dispo, nur um uns euer Geld zu geben. Wer geben kann/will, der soll es tun. Und wer eben nicht kann, der hört einfach so und unterstützt uns mit einem Link zu unserem Projekt. Wäre schon cool genug.

Was kann ich denn so an Themen und Gästen erwarten?
Natürlich legen wir uns vorab nicht fest. Aber in unserem Kopf reden wir über Kram wie die Turtles, Wrestling, Resident Evil und Clerks. Über die Gummibärenbande, Captain Planet, die Kickers, Musik der 90er, erste Horrorfilm-Erfahrungen und Counter-Strike. Ganz nebenbei wollen wir auch ernstere Themen besprechen: Zukunftsängste von Jugendlichen, Mobbing in Schulen oder die eigene Pubertät. Krasse Themenvielfalt, aber genau deshalb auch so wichtig und aufwendig.

Als Gäste kämen - eventuell und je nach Zeit, die wir investieren können um gemeinsame Termine zu finden (da kommt wieder die Summe des Supports von euch ins Spiel) - allerlei interessante Menschen aus der Musik- oder Videospielwelt in Frage. Wir wollen bewusst keine Namen nennen, aber wer uns als Teilnehmer kennt, kennt ja auch so unser Umfeld ein wenig.

Radio Nukular - Folge #1 - 30 Jahre Ghostbusters
Anbei findet ihr die Ausgabe #1 von Radio Nukular. Das Thema sind die Ghostbusters im Allgemeinen. Grund der Themenwahl war der 30. Geburtstag der Ghostbusters und die Tatsache, dass wir sehr viele schöne Gedanken an die vier Geisterjäger haben.

Solltet ihr wissen wollen, wieso Max mehrere traumatische Erinnerungen mit den Jungs durchleben musste und wieso Chris’ Freund Geisterschleim an seinem Hintern hat, dann solltet ihr diesen Cast nicht verpassen. Zudem verrät Dominik, welche Schauspieler eigentlich für die Rollen in den Filmen vorgesehen waren.

Zur Qualität der Folge sei gesagt, dass wir gerade ein wenig austesten. Chris hallt wie Sau in Folge 1, Max übersteuert ein wenig. Nur bei Domme stimmt alles, die dumme Podcast-Hure. Aber das sind eben die Dinge, die wir dann angehen wollen - durch bessere Mikros und Aufnahmemöglichkeiten.

DOWNLOAD: Radio Nukular - Folge #1 - 30 Jahre Ghostbusters

Danke für eure Unterstützung!
Tiers
Aller Anfang ist schwer
$2 or more per month 1259 patrons
Danke! Wären alle so wie du, bräuchten wir nur diese Pledge-Stufe! Du bekommst nichts außer unserem endlosen Dank!
Licht am Horizont
$5 or more per month 180 patrons
Du wirst zweieinhalb Mal so sehr geliebt wie der 2$-Radio-Nukular-Kumpel (Alle Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Alles was das Licht berührt.
$13 or more per month 20 of 100 patrons
Für ein Jahr ununterbrochene Mitgliedschaft gibt es den  - sonst nicht erwerbliche - Nukular-Jutebeutel! (Limitiert auf 100 Stück! + Alle Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Eine Stimme aus dem Jenseits
$19 or more per month 13 of 50 patrons
Wir gratulieren dir akustisch zu deinem Wiegenfest. Jedes Jahr. (Limitiert auf 50 Stück! + Alle Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Shirtishirtshirt
$25 or more per month 7 of 100 patrons
Für ein Jahr ununterbrochene Mitgliedschaft gibt es das - sonst nicht erwerbliche - "Nukular-Shirt des Jahres"! (Limitiert auf 100 Stück! + Alle NICHTlimitierten Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Das Einhorn
$249 or more per month 1 patrons (sold out!)
Du darfst uns zum Essen bei dir einladen. Du kochst, wir alle essen. Aber Max bekommt ein kleines Geschenk! Einlösbar nach drei Monaten Mitgliedschaft. Terminabsprache mit uns. Versteht sich. Vegetarische Option inbegriffen für Chris. Kamera nehmen wir ebenfalls mit. (Limitiert auf 5 Stück! + Alle NICHTlimitierten Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Goals
$3,501 – reached! per month
Zwei Mal pro Jahr gibt es ein "Benny Borg"-Spezial für Patreon-Freunde. Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!
7 of 7
Wer sind denn die Jungs hinter Radio Nukular?
Hallo! Wir sind Chris, Dominik und Max von radionukular.de. Wir möchten einen Podcast auf die Beine stellen. Das Ding nennt sich Radio Nukular. Dafür wollen wir euer Geld. Geil, oder?

Podcast. Soso. Und wieso braucht ihr unser Geld?
Wir sind alle drei berufstätig. Das bedeutet, wir würden Radio Nukular in unserer Freizeit aufnehmen, schneiden, veröffentlichen und uns um all das Zeug kümmern, was sonst noch so anfällt. Dazu würden wir gerne einen kleinen Bruchteil unserer Arbeitszeit reduzieren und diese mit Radio Nukular befüllen. Das bedeutet natürlich, dass wir das fehlende Geld irgendwie ausgleichen müssten.

Geld? Ausverkauf, ihr Säcke!
Mal unter uns Pastorenkindern: Wenn man nicht mehr bei Mutter wohnt, selbst für seinen Unterhalt aufkommen muss und dabei vielleicht noch Bock auf ein bisschen Spaß im Leben hat, dann braucht man Geld. Glaubt uns, wir haben häufig genug versucht mit netten Blicken oder einer lecker selbstgemachten Suppe unsere Miete zu zahlen - klappt nicht.

Und das Geld geht dann NUR an euch?
Nicht wirklich. Es ist so, dass wir alle an diesem Cast bisher/kommend beteiligten Menschen zumindest ein wenig entlohnen wollen. Sei es für das tolle Intro oder das schöne Logo - so viele tolle Leute haben vorab für uns Kram gefertigt, einfach weil sie Lust auf das Projekt haben.

Wieso Patreon?
Eine wichtige und gute Frage. Wir haben lange überlegt, dann kam dem werten Kollegen Dominik der zündende Gedanke: Er meinte, dass Patreon schon bei anderen mittelklassigen Podcasts gut funktioniert hat. Toll an Patreon ist zudem, dass wir euch nicht nur einmalig sondern monatlich zur Kasse bitten können. Ist fast so, als wären wir bei euch angestellt, nur dass wir euch nicht in den Hintern kriechen müssen, um in der Karriereleiter aufzusteigen.

Podcasts gibt es wie Sand am Meer! Wieso seid ihr anders?
Haben wir nie behauptet. Hört auf uns Worte in den Mund zu legen.

Aber wieso soll ich euch bezahlen, wo andere es umsonst machen?
Ist wie bei Prostituierten. Zuhause oder angetrunken in einer Dorfdiskothek kommt man kostenlos zum Schuss. Mag man die Profi-Version, schön schmutzig, ohne Blatt vor dem Mund und mit massig Arsch in der Hose, dann muss man in die Tasche greifen. Oder es selbst machen. Was auch kostenlos ist, aber nicht ganz so befriedigend.

Nein, jetzt mal ehrlich. Was kann ich von Radio Nukular erwarten?
Wir wollen nicht behaupten, dass wir die besten Unterhalter im Netz sind. Das wäre auch gelogen. Wir sind allerdings die Kids, die damals in der Schule noch für ihre Turtles-Hosen (Chris), Wrestling-Sammelkarten (Max) oder ihre Leidenschaft für Ghostbusters-Figuren (Dominik) ausgelacht wurden. Und genau über diese Leidenschaft, die uns jetzt - Anfang 30 - noch immer durchs Leben führt, wollen wir reden. Ohne Blatt vor dem Mund. Frei von der Leber und mit reinem Herzen und freiem Kopf. Und deshalb brauchen wir eure Unterstützung.

Und wenn ich keine Kohle zahlen will/kann?
Dann ist das vollkommen okay für uns. Die Folgen gibt es auch umsonst für euch. Klare Sache.. Wie es irgendwann(!) ist, können wir derzeit natürlich nicht sagen. Aber - und das ist der springende Punkt - je weniger Leute unterstützen, umso schmaler muss dann auch unser Angebot ausfallen. Zudem bekommt ihr dann keine der tollen Belohnungen, die ihr hier auf der Seite sehen könnt. Wer Kumpel erster Klasse von Radio Nukular sein will, der zahlt dafür. Der Pöbel hört gerne umsonst.

Kurz ganz ohne Ironie, Sarkasmus oder Zynismus: Stürzt euch nicht in den Dispo, nur um uns euer Geld zu geben. Wer geben kann/will, der soll es tun. Und wer eben nicht kann, der hört einfach so und unterstützt uns mit einem Link zu unserem Projekt. Wäre schon cool genug.

Was kann ich denn so an Themen und Gästen erwarten?
Natürlich legen wir uns vorab nicht fest. Aber in unserem Kopf reden wir über Kram wie die Turtles, Wrestling, Resident Evil und Clerks. Über die Gummibärenbande, Captain Planet, die Kickers, Musik der 90er, erste Horrorfilm-Erfahrungen und Counter-Strike. Ganz nebenbei wollen wir auch ernstere Themen besprechen: Zukunftsängste von Jugendlichen, Mobbing in Schulen oder die eigene Pubertät. Krasse Themenvielfalt, aber genau deshalb auch so wichtig und aufwendig.

Als Gäste kämen - eventuell und je nach Zeit, die wir investieren können um gemeinsame Termine zu finden (da kommt wieder die Summe des Supports von euch ins Spiel) - allerlei interessante Menschen aus der Musik- oder Videospielwelt in Frage. Wir wollen bewusst keine Namen nennen, aber wer uns als Teilnehmer kennt, kennt ja auch so unser Umfeld ein wenig.

Radio Nukular - Folge #1 - 30 Jahre Ghostbusters
Anbei findet ihr die Ausgabe #1 von Radio Nukular. Das Thema sind die Ghostbusters im Allgemeinen. Grund der Themenwahl war der 30. Geburtstag der Ghostbusters und die Tatsache, dass wir sehr viele schöne Gedanken an die vier Geisterjäger haben.

Solltet ihr wissen wollen, wieso Max mehrere traumatische Erinnerungen mit den Jungs durchleben musste und wieso Chris’ Freund Geisterschleim an seinem Hintern hat, dann solltet ihr diesen Cast nicht verpassen. Zudem verrät Dominik, welche Schauspieler eigentlich für die Rollen in den Filmen vorgesehen waren.

Zur Qualität der Folge sei gesagt, dass wir gerade ein wenig austesten. Chris hallt wie Sau in Folge 1, Max übersteuert ein wenig. Nur bei Domme stimmt alles, die dumme Podcast-Hure. Aber das sind eben die Dinge, die wir dann angehen wollen - durch bessere Mikros und Aufnahmemöglichkeiten.

DOWNLOAD: Radio Nukular - Folge #1 - 30 Jahre Ghostbusters

Danke für eure Unterstützung!

Recent posts by RADIO NUKULAR

Tiers
Aller Anfang ist schwer
$2 or more per month 1259 patrons
Danke! Wären alle so wie du, bräuchten wir nur diese Pledge-Stufe! Du bekommst nichts außer unserem endlosen Dank!
Licht am Horizont
$5 or more per month 180 patrons
Du wirst zweieinhalb Mal so sehr geliebt wie der 2$-Radio-Nukular-Kumpel (Alle Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Alles was das Licht berührt.
$13 or more per month 20 of 100 patrons
Für ein Jahr ununterbrochene Mitgliedschaft gibt es den  - sonst nicht erwerbliche - Nukular-Jutebeutel! (Limitiert auf 100 Stück! + Alle Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Eine Stimme aus dem Jenseits
$19 or more per month 13 of 50 patrons
Wir gratulieren dir akustisch zu deinem Wiegenfest. Jedes Jahr. (Limitiert auf 50 Stück! + Alle Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Shirtishirtshirt
$25 or more per month 7 of 100 patrons
Für ein Jahr ununterbrochene Mitgliedschaft gibt es das - sonst nicht erwerbliche - "Nukular-Shirt des Jahres"! (Limitiert auf 100 Stück! + Alle NICHTlimitierten Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)
Das Einhorn
$249 or more per month 1 patrons (sold out!)
Du darfst uns zum Essen bei dir einladen. Du kochst, wir alle essen. Aber Max bekommt ein kleines Geschenk! Einlösbar nach drei Monaten Mitgliedschaft. Terminabsprache mit uns. Versteht sich. Vegetarische Option inbegriffen für Chris. Kamera nehmen wir ebenfalls mit. (Limitiert auf 5 Stück! + Alle NICHTlimitierten Rewards der Stufen vorher gelten auch für dich!)