Sandy P.Peng is creating Aktivismus. Tierschutz. Tierrechte.
0

patrons

$0
per month
Als Tierrechtlerin und Idealistin haben ich ständig neue Ziele und Projekte im Kopf, die ich immer gewissenhaft plane und umsetze. Obwohl bei den Tierrechtsarbeit viele Niederlagen sehr wenige Erfolge gegenüberstehen, mache ich alles mit großer Freude und Leidenschaft. Aufklärungsarbeit leisten, Kampagnen starten und verbreiten, Demos begleiten oder unterstützen, E-Mails und Fragen beantworten, Recherche betreiben, Aktionen mit verschiedenen Organisationen erarbeiten, Einsätze für Tiere im In- und Ausland - oder ehrenamtlich auf Gnadenhöfen mitarbeiten. Alle diese Arbeiten sind Teil des Alltags und des Versuchs meiner Vision einer besseren, nachhaltigeren und von Fairness geprägten Welt für Mensch und Tier näher zu kommen.

«SANDY P. PENG» ist keine Organisation, weil ich mich dagegen entschieden habe, einen eigenen Verein zu gründen. Die Zusammenarbeit mit Vertreter_innen unterschiedlicher Vereine und Organisationen und den regelmäßigen Informationsaustausch mit engagierten Menschen die dasselbe Ziel verfolgen, weiß ich sehr zu schätzen und möchte ich nicht missen. Unabhängigkeit ist mir wichtig, bedeutet mir persönlich ein großes Stück Freiheit, ebenso die Entscheidung, mit wem welche Kooperation oder Zusammenarbeit stattfindet, möchte ich auch niemandem sonst überlassen. Ich freue mich, wenn ihr meine Öffentlichkeitsarbeit und Tätigkeit unterstützt. Danke!
Tiers
Aktivismus.
$5 or more per month 0 patrons
Pelz gehört den Tieren.
Öffentlichkeitsarbeit.
$10 or more per month 0 patrons
Eat Food not Friends.
Action!
$20 or more per month 0 patrons
Action speaks louder than words.
Als Tierrechtlerin und Idealistin haben ich ständig neue Ziele und Projekte im Kopf, die ich immer gewissenhaft plane und umsetze. Obwohl bei den Tierrechtsarbeit viele Niederlagen sehr wenige Erfolge gegenüberstehen, mache ich alles mit großer Freude und Leidenschaft. Aufklärungsarbeit leisten, Kampagnen starten und verbreiten, Demos begleiten oder unterstützen, E-Mails und Fragen beantworten, Recherche betreiben, Aktionen mit verschiedenen Organisationen erarbeiten, Einsätze für Tiere im In- und Ausland - oder ehrenamtlich auf Gnadenhöfen mitarbeiten. Alle diese Arbeiten sind Teil des Alltags und des Versuchs meiner Vision einer besseren, nachhaltigeren und von Fairness geprägten Welt für Mensch und Tier näher zu kommen.

«SANDY P. PENG» ist keine Organisation, weil ich mich dagegen entschieden habe, einen eigenen Verein zu gründen. Die Zusammenarbeit mit Vertreter_innen unterschiedlicher Vereine und Organisationen und den regelmäßigen Informationsaustausch mit engagierten Menschen die dasselbe Ziel verfolgen, weiß ich sehr zu schätzen und möchte ich nicht missen. Unabhängigkeit ist mir wichtig, bedeutet mir persönlich ein großes Stück Freiheit, ebenso die Entscheidung, mit wem welche Kooperation oder Zusammenarbeit stattfindet, möchte ich auch niemandem sonst überlassen. Ich freue mich, wenn ihr meine Öffentlichkeitsarbeit und Tätigkeit unterstützt. Danke!

Recent posts by Sandy P.Peng

Tiers
Aktivismus.
$5 or more per month 0 patrons
Pelz gehört den Tieren.
Öffentlichkeitsarbeit.
$10 or more per month 0 patrons
Eat Food not Friends.
Action!
$20 or more per month 0 patrons
Action speaks louder than words.