System Matters Podcast is creating Podcast über Rollenspiele, Nerdkram und mehr...
36

patrons

$69
per month
Der System Matters Podcast stellt sich vor
Patrick, Mathias und Daniel reden über Rollenspiele. So, oder so ähnlich begann der System Matters Podcast im Juni 2009. Wir haben uns lange über Spielleitertipps unterhalten, wie man seine Spielrunden atmosphärisch gestaltet, wie sich die Spieler in den Spielabend einbringen können, was für ungewöhnliche Indy-Spiele wir entdeckt haben und wie sie uns in unseren normalen Spielrunden beeinflusst haben. Doch irgendwann war es nicht mehr genug über Rollenspiele zu sprechen und die allgemeinen Rollenspieltipps hat man irgendwann auch alle schon einmal gehört …

Heute haben wir Themenreihen bei System Matters und nehmen uns Zeit um eine Kampagne wie Die Berge des Wahnsinns vorzustellen, das Old School Rollenspiel unter die Lupe zu nehmen, Horror als Genre im Rollenspiel zu betrachten oder wir unterhalten uns über Filme die man fürs Rollenspiel nutzen kann.

System Matters verändert sich
Aber wir gehen noch weiter. Mathias hatte die Idee unsere kleine Rubrik „Was haben wir die letzte Woche so gemacht“ zu einem eigenen Format anwachsen zu lassen: Den Smalltalk. Hier taucht das Rollenspiel nur alle 1W4+2 Episoden auf, aber es ist dennoch leicht über 60 Minuten mit unserem Alltag, gesehenen Filmen, gespielten Brettspielen, Popkulturellem, Politikdiskussionen oder laienhaften philosophischen Fragen zu füllen. Vermutlich reden wir zu gerne und für alle Hörer die mehr über die die drei hinter den Rollenspielern/Brettspielern erfahren wollen, ist der Smalltalk das richtige Format.
Den klassischen Rollenspielschwerpunkt behalten wir natürlich bei und pflegen ihn in weiteren Themenreihen. Auch die ein oder andere allgemeine Rollenspielepisode ist natürlich nicht ausgeschlossen, wenn wir mal wieder was Spannendes entdeckt haben.

Podcast und Verlag
Der Podcast ist bewusst unabhängig vom Verlag gehalten, also wer uns hier unterstützt, unterstützt die Personen hinter dem Podcast und den Betrieb der Webseite, etc. Wir haben lange überlegt, wie man mit der Situation umgeht, dass man jetzt Verlag und Podcast ist und wie man das trennt. Wir fühlen uns als Teil der Community und wollen das nicht ändern mit der Verlagsgründung. Von daher werden wir im Podcast Verlagsinhalte immer deutlich als solche kennzeichnen, aber noch immer im Kern neutrale Inhalte bringen. 
Tiers
Unterstützer
$1 or more per month 13 patrons
Danke für die Unterstützung. Du leistest einen entscheidenden Beitrag für den Erfolg des Projekts „System Matters“ und darfst von nun an damit angeben!
Doppelter Unterstützer
$2 or more per month 17 patrons
Danke für die Unterstützung. Du leistest einen entscheidenden Beitrag für den Erfolg des Projekts „System Matters“ und darfst von nun an doppelt damit angeben!
Zu Gut für die Welt
$5 or more per month 7 patrons
Eigentlich schon zu viel des Guten. Du darfst dir Gewiss sein, dass wir dir gegenüber ein besonders schlechtes Gewissen haben, falls die Folgen mal schlechter sind, oder wir es nicht geschafft haben genug Podcasts im Monat zu veröffentlichen.
Lottogewinner
$10 or more per month 0 patrons
Scherz… es sei denn, der Lottogewinn / das Erbe ist einfach eine zu große Last. Dann helfen wir natürlich gerne!
Der System Matters Podcast stellt sich vor
Patrick, Mathias und Daniel reden über Rollenspiele. So, oder so ähnlich begann der System Matters Podcast im Juni 2009. Wir haben uns lange über Spielleitertipps unterhalten, wie man seine Spielrunden atmosphärisch gestaltet, wie sich die Spieler in den Spielabend einbringen können, was für ungewöhnliche Indy-Spiele wir entdeckt haben und wie sie uns in unseren normalen Spielrunden beeinflusst haben. Doch irgendwann war es nicht mehr genug über Rollenspiele zu sprechen und die allgemeinen Rollenspieltipps hat man irgendwann auch alle schon einmal gehört …

Heute haben wir Themenreihen bei System Matters und nehmen uns Zeit um eine Kampagne wie Die Berge des Wahnsinns vorzustellen, das Old School Rollenspiel unter die Lupe zu nehmen, Horror als Genre im Rollenspiel zu betrachten oder wir unterhalten uns über Filme die man fürs Rollenspiel nutzen kann.

System Matters verändert sich
Aber wir gehen noch weiter. Mathias hatte die Idee unsere kleine Rubrik „Was haben wir die letzte Woche so gemacht“ zu einem eigenen Format anwachsen zu lassen: Den Smalltalk. Hier taucht das Rollenspiel nur alle 1W4+2 Episoden auf, aber es ist dennoch leicht über 60 Minuten mit unserem Alltag, gesehenen Filmen, gespielten Brettspielen, Popkulturellem, Politikdiskussionen oder laienhaften philosophischen Fragen zu füllen. Vermutlich reden wir zu gerne und für alle Hörer die mehr über die die drei hinter den Rollenspielern/Brettspielern erfahren wollen, ist der Smalltalk das richtige Format.
Den klassischen Rollenspielschwerpunkt behalten wir natürlich bei und pflegen ihn in weiteren Themenreihen. Auch die ein oder andere allgemeine Rollenspielepisode ist natürlich nicht ausgeschlossen, wenn wir mal wieder was Spannendes entdeckt haben.

Podcast und Verlag
Der Podcast ist bewusst unabhängig vom Verlag gehalten, also wer uns hier unterstützt, unterstützt die Personen hinter dem Podcast und den Betrieb der Webseite, etc. Wir haben lange überlegt, wie man mit der Situation umgeht, dass man jetzt Verlag und Podcast ist und wie man das trennt. Wir fühlen uns als Teil der Community und wollen das nicht ändern mit der Verlagsgründung. Von daher werden wir im Podcast Verlagsinhalte immer deutlich als solche kennzeichnen, aber noch immer im Kern neutrale Inhalte bringen. 

Recent posts by System Matters Podcast

Tiers
Unterstützer
$1 or more per month 13 patrons
Danke für die Unterstützung. Du leistest einen entscheidenden Beitrag für den Erfolg des Projekts „System Matters“ und darfst von nun an damit angeben!
Doppelter Unterstützer
$2 or more per month 17 patrons
Danke für die Unterstützung. Du leistest einen entscheidenden Beitrag für den Erfolg des Projekts „System Matters“ und darfst von nun an doppelt damit angeben!
Zu Gut für die Welt
$5 or more per month 7 patrons
Eigentlich schon zu viel des Guten. Du darfst dir Gewiss sein, dass wir dir gegenüber ein besonders schlechtes Gewissen haben, falls die Folgen mal schlechter sind, oder wir es nicht geschafft haben genug Podcasts im Monat zu veröffentlichen.
Lottogewinner
$10 or more per month 0 patrons
Scherz… es sei denn, der Lottogewinn / das Erbe ist einfach eine zu große Last. Dann helfen wir natürlich gerne!