Tripletwenty are creating Pen&Paper Actual-Play Podcasts
2
patrons
$5
per month
Ihr befindet euch vor der Taverne "Zum geldgeilen Goblin". Als ihr den düsteren, rauchverhangenen Raum betretet, verstummen sofort einige Gespräche und argwöhnische Blicke treffen euch. Noch bevor ihr die Zeit habt, die Situation genauer zu betrachten, zieht euch ein kleiner hässlicher Goblin zur Seite an einen Tisch.
Mit unerwartet charmanter Stimme sagt er: "Soooooo, Ihr wollt also TripleTwenty dabei unterstützen, weiterhin geilen Content zu liefern?".
Nach eurem kurzen Zögern wechselt seine Stimme in ein Zischen: "Wie..? Ihr wollt das gar nicht?! Dann verschwindet gefälligst wieder! Arme Schlucker wie ihr sind in dieser Taverne nicht gern gesehen!" Es folgt eine kurze Pause, in der der Goblin euch missbilligend betrachtet und mit zwei Fingern in seinem Nasenloch bohrt. "Ach... Nun also doch? Etwas wechselmütig, aber Eure Taten ehren euch! Doch es gibt da ein paar Dinge, die ihr wissen solltet... Mir wurde von den hohen Herren aufgetragen, euch die folgenden Zeilen zu erzählen..."
Er zieht eine kleine Papierrolle aus seinem Gürtel und räuspert sich: "Ähäm. Der werte Zuhörer möge seinen Geldbeutel nur lockern, wenn er dies auch wirklich aus freien Stücken beabsichtigt. Wir, von der TripleTwenty-Abenteurer-Gesellschaft, werden unsere Abenteuerkosten auch weiterhin allein bestreiten können und unseren Spaß in jedem Fall mit euch teilen!"
Der Goblin beginnt den Text weiter lustlos zu überfliegen. "Blablabla, brennende Leidenschaft. Blablabla, nicht angewiesen, Bla, freuen uns über jeden der, blabla, Ende."
Mit einem grinsenden Gesicht, welches viele der gelben, spitzen Zähne zeigt, blickt die kleine Kreatur zu Euch herauf. "Ich weiß, was ihr denkt: 'Völlig bekloppt die Typen... Wollen die jetzt das dieser gutaussehende Goblin mein Geld bekommt, oder nicht?' Naja am Besten, Ihr lest den Wisch nochmal selbst."
Er drückt euch das Papier unwirsch in die Hand und hüpft vom Stuhl. "Sagt mir einfach Bescheid. Ihr findet mich dann an der Theke..."

Ein wenig irritiert schaut ihr auf das Schriftstück.

"Hallo werte Hörerinnen, Hörer und Mathias,
seit 2015 gibt es den TripleTwenty-Blog mitsamt unserem Podcast. Von unseren ersten Abenteuern in Aventurien, bis zu unseren Sandbox-Games in eigenen Welten - wir haben alles aufgezeichnet, bearbeitet und für euch hochgeladen. Das heißt, ihr seid hautnah dabei, wenn wir Fehler machen und Erfolge feiern. Das macht uns großen Spaß und euch anscheinend auch. Bisher war das komplett kostenlos... und machen wir uns nichts vor, so wird es auch in Zukunft bleiben! Trotzdem würden wir uns freuen, wenn wir den Podcast gemeinsam mit euch auf das nächste Level befördern könnten. Wir wollen eure Unterstützung verwenden, um unser Equipment und den Workflow beim Erstellen des Podcasts zu verbessern. Bessere Technik, professionelle Bearbeitungstools - alles was die Bearbeitungszeit verkürzt, kann nur gut sein. Damit wir endlich wieder zuverlässige Veröffentlichungspläne haben und uns wieder mehr auf die Dinge konzentrieren können, die uns und euch Spaß machen - Pen & Paper spielen!

Darum würden wir uns freuen, wenn ihr uns auf Patreon mit einer Spende unterstützt. Alle Podcast-Inhalte sollen und werden auch weiterhin kostenlos für jeden verfügbar sein.

Für detaillierte Pläne, was wir mit dem Geld vorhaben, siehe den Anhang dieses Posts.
Nein, natürlich nicht, wir verraten es euch direkt - unser erstes Ziel ist es, die Kosten des Servers zu decken. Also fast, unser wahres erstes Ziel ist ein Kasten Bier für eine "Vielen Dank"-Folge. Danach stehen die Server-Kosten auf dem Plan. In ferner Wunschvorstellung würden wir gern Geld in besseres Equipment, professionelle Artworks und Audio-Software stecken. Aber erstmal der Kasten Bier und der Server.

Danke für eure Unterstützung!"
Tiers
1d4 Support
$1 or more per month
Wir sprechen dich persönlich von allen* Sünden frei! Neben diesem geistigen Händedruck wird dein Name auf unserer Spenderseite verewigt.




* Paket enthält nicht alle Sünden

1d6 Support
$3 or more per month
Du bist völlig knorke!

Deswegen wirst du als Sponsor namentlich im Begleittext jeder Folge genannt!

1d8 Support
$6 or more per month
Wow, du hast dir ein Loblied verdient. Außerdem darfst du uns die Beschreibung eines NPCs schicken, der in unseren Runden eingesetzt werden wird*. Alle vorherigen Belohnungen gelten selbstervständlich auch für dich!



* wir übernehmen keine Garantie für das Überleben oder die Coolnes des NPCs. Tragische Tode sind nicht auszuschließen.

1d10 Support
$10 or more per month
Da wir nicht damit rechnen, dass jemand so weit geht, hauen wir jetzt die verrückten Sachen raus: ab diesem Level wirst du am Ende jeder Folge namentlich erwähnt. Woah, krass, ich halts nicht aus...
1d20 Support
$20 or more per month
Kritischer Support! Ich wiederhole, kritischer Support! Da wir waschechte Dungeonmaster sind, geben wir hier nichts vor - wir improvisieren, wenn jemand wirklich so viel spendet. Aber es wird bestimmt super krass. #ichGlaubeAnUns
Goals
$5 of $30 per month
Es wird Zeit, dass wir Qualität hochschrauben. Die alten Micros fliegen raus, neue werden gelootet. FOR QUALITY!
2 of 2
Ihr befindet euch vor der Taverne "Zum geldgeilen Goblin". Als ihr den düsteren, rauchverhangenen Raum betretet, verstummen sofort einige Gespräche und argwöhnische Blicke treffen euch. Noch bevor ihr die Zeit habt, die Situation genauer zu betrachten, zieht euch ein kleiner hässlicher Goblin zur Seite an einen Tisch.
Mit unerwartet charmanter Stimme sagt er: "Soooooo, Ihr wollt also TripleTwenty dabei unterstützen, weiterhin geilen Content zu liefern?".
Nach eurem kurzen Zögern wechselt seine Stimme in ein Zischen: "Wie..? Ihr wollt das gar nicht?! Dann verschwindet gefälligst wieder! Arme Schlucker wie ihr sind in dieser Taverne nicht gern gesehen!" Es folgt eine kurze Pause, in der der Goblin euch missbilligend betrachtet und mit zwei Fingern in seinem Nasenloch bohrt. "Ach... Nun also doch? Etwas wechselmütig, aber Eure Taten ehren euch! Doch es gibt da ein paar Dinge, die ihr wissen solltet... Mir wurde von den hohen Herren aufgetragen, euch die folgenden Zeilen zu erzählen..."
Er zieht eine kleine Papierrolle aus seinem Gürtel und räuspert sich: "Ähäm. Der werte Zuhörer möge seinen Geldbeutel nur lockern, wenn er dies auch wirklich aus freien Stücken beabsichtigt. Wir, von der TripleTwenty-Abenteurer-Gesellschaft, werden unsere Abenteuerkosten auch weiterhin allein bestreiten können und unseren Spaß in jedem Fall mit euch teilen!"
Der Goblin beginnt den Text weiter lustlos zu überfliegen. "Blablabla, brennende Leidenschaft. Blablabla, nicht angewiesen, Bla, freuen uns über jeden der, blabla, Ende."
Mit einem grinsenden Gesicht, welches viele der gelben, spitzen Zähne zeigt, blickt die kleine Kreatur zu Euch herauf. "Ich weiß, was ihr denkt: 'Völlig bekloppt die Typen... Wollen die jetzt das dieser gutaussehende Goblin mein Geld bekommt, oder nicht?' Naja am Besten, Ihr lest den Wisch nochmal selbst."
Er drückt euch das Papier unwirsch in die Hand und hüpft vom Stuhl. "Sagt mir einfach Bescheid. Ihr findet mich dann an der Theke..."

Ein wenig irritiert schaut ihr auf das Schriftstück.

"Hallo werte Hörerinnen, Hörer und Mathias,
seit 2015 gibt es den TripleTwenty-Blog mitsamt unserem Podcast. Von unseren ersten Abenteuern in Aventurien, bis zu unseren Sandbox-Games in eigenen Welten - wir haben alles aufgezeichnet, bearbeitet und für euch hochgeladen. Das heißt, ihr seid hautnah dabei, wenn wir Fehler machen und Erfolge feiern. Das macht uns großen Spaß und euch anscheinend auch. Bisher war das komplett kostenlos... und machen wir uns nichts vor, so wird es auch in Zukunft bleiben! Trotzdem würden wir uns freuen, wenn wir den Podcast gemeinsam mit euch auf das nächste Level befördern könnten. Wir wollen eure Unterstützung verwenden, um unser Equipment und den Workflow beim Erstellen des Podcasts zu verbessern. Bessere Technik, professionelle Bearbeitungstools - alles was die Bearbeitungszeit verkürzt, kann nur gut sein. Damit wir endlich wieder zuverlässige Veröffentlichungspläne haben und uns wieder mehr auf die Dinge konzentrieren können, die uns und euch Spaß machen - Pen & Paper spielen!

Darum würden wir uns freuen, wenn ihr uns auf Patreon mit einer Spende unterstützt. Alle Podcast-Inhalte sollen und werden auch weiterhin kostenlos für jeden verfügbar sein.

Für detaillierte Pläne, was wir mit dem Geld vorhaben, siehe den Anhang dieses Posts.
Nein, natürlich nicht, wir verraten es euch direkt - unser erstes Ziel ist es, die Kosten des Servers zu decken. Also fast, unser wahres erstes Ziel ist ein Kasten Bier für eine "Vielen Dank"-Folge. Danach stehen die Server-Kosten auf dem Plan. In ferner Wunschvorstellung würden wir gern Geld in besseres Equipment, professionelle Artworks und Audio-Software stecken. Aber erstmal der Kasten Bier und der Server.

Danke für eure Unterstützung!"

Recent posts by Tripletwenty

Tiers
1d4 Support
$1 or more per month
Wir sprechen dich persönlich von allen* Sünden frei! Neben diesem geistigen Händedruck wird dein Name auf unserer Spenderseite verewigt.




* Paket enthält nicht alle Sünden

1d6 Support
$3 or more per month
Du bist völlig knorke!

Deswegen wirst du als Sponsor namentlich im Begleittext jeder Folge genannt!

1d8 Support
$6 or more per month
Wow, du hast dir ein Loblied verdient. Außerdem darfst du uns die Beschreibung eines NPCs schicken, der in unseren Runden eingesetzt werden wird*. Alle vorherigen Belohnungen gelten selbstervständlich auch für dich!



* wir übernehmen keine Garantie für das Überleben oder die Coolnes des NPCs. Tragische Tode sind nicht auszuschließen.

1d10 Support
$10 or more per month
Da wir nicht damit rechnen, dass jemand so weit geht, hauen wir jetzt die verrückten Sachen raus: ab diesem Level wirst du am Ende jeder Folge namentlich erwähnt. Woah, krass, ich halts nicht aus...
1d20 Support
$20 or more per month
Kritischer Support! Ich wiederhole, kritischer Support! Da wir waschechte Dungeonmaster sind, geben wir hier nichts vor - wir improvisieren, wenn jemand wirklich so viel spendet. Aber es wird bestimmt super krass. #ichGlaubeAnUns