Uli Laechelt is creating paintings, graphic art, sculptures
3

patrons

$140
per month
Wer bin ich?
Ich bin Uli Lächelt,  ein Künstler aus Berlin.
Bevor ich nahezu zehn Jahre in der Videospieleindustrie für einen der großen Publisher arbeitete, lebte ich bereits fast fünfzehn Jahre als freischaffender bildender Künstler.
Inzwischen habe ich zu meiner wahren Profession zurückgefunden.
Seit zwei Jahren male ich wieder und bin dabei, meinen bereits vorhandenen eigenen Stil weiterzuentwickeln und in neue Themen einzubinden.
Ich hatte inzwischen drei Ausstellungen in London, New York und Berlin.


Foto: 12/2016, Galerie Kunst am Gendarmenmarkt,
Berlin, "Bewegung!" Einzelausstellung


Malerei - mein zentrales Thema
Bewegung ist das zentrale Thema meiner Arbeiten: die Bewegung des menschlichen Körpers, aber auch Bewegung im Allgemeinen - Gefühle, Natur, Blickwinkel, Situationen, Augenblicke.
Ich stelle verschiedene Welten in meiner Arbeit dar, aber eine Gemeinsamkeit ist immer vorhanden: Energie und Bewegung bestimmen das Leben und unsere Natur, physische Grenzen können scheinbar aufgehoben werden.

Warum brauche ich Deine Spende?
Ich habe jahrelang als freischaffender Künstler gelebt, zu oft auch von der Hand in den Mund, weil ich jede Kohle sofort wieder in Leinwand und Farbe umgesetzt habe.
Ein Erfolg wie Ausstellungen und Verkäufe sagen nicht wirklich aus, ob Kunst wirklich Kunst ist, das allein liegt im Auge des Betrachters. Als freischaffender Künstler möchte ich mich gern ein gewisses Stück weit unabhängig machen von den Unwägbarkeiten sowohl des Kunstbetriebes als auch des Alltags an sich.
Ich habe sowohl meinen Stil als auch mein Thema gefunden und damit mindestens eine Handvoll Leben zu tun – mein Künstlerleben ist somit Bewegung an sich.
Natürlich werde ich Ausstellungen organisieren und an Kunstmessen teilnehmen und regelmäßig Bilanz ziehen.


Foto: XX 56 - Schwimmer auf dem Startblock, Acryl auf Baumwolle,
Juni - Juli 2017, 90 x 125 cm

Warum solltest Du mich unterstützen?
Ich habe viele Ideen, die ich seit Jahren umsetze. Meine Arbeiten sind nicht nur Schmuck für die Wand, denn wie das Feedback vieler Kunden und Interessenten zeigt, regen meine Arbeiten zum Nachdenken an. Meine Arbeiten zeigen aber auch andere Sichtweisen und Zusammenhänge auf. Oft höre ich: "Wunderbar, wie man mit Strichen soviel Bewegung darstellen kann. So habe ich das noch gar nicht gesehen!"
Um nun unabhängig von Kunstmarkt und Galeristen sein zu können, brauche ich Deinen monatlichen Betrag, und sei er noch so klein! Du bekommst natürlich eine Gegenleistung: Bis auf die erste Spendenstufe ist jedes Spendenziel mit einer entsprechenden Belohnung („Reward“), sprich einem Dankeschön an Dich versehen.
Außerdem: Falls Du schon immer eine Malerei von mir erwerben wolltest, aber Dir der Preis vielleicht zu hoch war, hast Du hiermit die Möglichkeit, doch ein Werk zu bekommen, quasi mit einer Abzahlmöglichkeit als Abo.

Wie funktioniert Patreon?

Du erklärst Dich, wie schon einige andere vor Dir, dazu bereit, pro Monat einen von Dir bestimmten Betrag zu spenden. Dieses Einverständnis kannst Du jederzeit widerrufen, es gibt keine Abo-Fallen oder langfristige Verpflichtungen. Patreon akzeptiert Spenden per Paypal oder Kreditkarte.

Ach, wie komme ich eigentlich an die tolle Belohnung?
Diese bekommst Du nach Ablauf des Abo-Zeitraums von einem Jahr von mir zugesandt, dazu werde ich Dich dann kontaktieren.
Beachte bitte, dass ich keine Belohnungen ausgeben kann, wenn das Abo vorzeitig beendet wird.
Selbstverständlich bekommst du, solltest Du über ein Jahr hinaus weiterspenden, jedes Jahr eine neue Belohnung!

Ich möchte eine spezielle Belohnung, eine besondere Malerei!
Wenn Du bereits eins meiner Werke ins Auge gefasst hast, das noch nicht verkauft ist, können wir gern darüber reden, das hier über Patreon abzuwickeln. Kontaktiere mich einfach!


Foto: Skizze DR 93 - Hasenjagd, Pigmentstift auf Papier,
Mai 2017, 30 x 40,5 cm

Wieso ist hier alles englisch? Was ist VAT? Woher soll ich Dollar nehmen?
Patreon gibt es nicht auf Deutsch; eine vergleichbare Plattform in Deutschland exitiert nicht. Ist aber alles ganz einfach, denn Patreon ist auf deutsche Kunden eingerichtet. Die geheimnisvolle VAT, die nach dem Pledge noch addiert wird, ist die deutsche Umsatzsteuer, die die Plattform direkt abführt; Dollar werden beim Bezahlen in Euro umgerechnet. Wer also als Unterstützer einen Dollar ausgeben will, zahlt ungefähr 1,06 Euro (1,00 Dollar plus 19% Steuer mal Umrechnungskurs). Hier noch mal die wichtigsten Begriffe:
Pledge: Die monatliche Spende, die Du tätigst.
Rewards: Die Belohnungen, die Du für Deinen Pledge bekommst.
Goals: Eine Reihe von Zielen, die ich in der Gesamtsumme gern erreichen möchte.
Patrons: Das englische Wort für Mäzen, Sponsor, Gönner.
Creators: Die Leute auf Patreon, die interessante Dinge erschaffen, Kunstwerke, Videos, Texte oder oder oder.

... und wie siehst Du so bei der Arbeit aus?



Ich habe noch Fragen!

Du kannst mich gern kontaktieren, ich bin für alle Fragen offen.
Tiers
Ich freu mich
$1 or more per month 1 patron
Virtueller High5 von mir!
Poster Patron
$5 or more per month 0 patrons
Du erhältst für jedes Abo-Jahr ein Poster eines Werkes.
Unterstützer Patron
$10 or more per month 0 patrons
Du erhältst pro Abo-Jahr eine Original-Skizze Deiner Wahl nach Verfügbarkeit, natürlich signiert. 
Skizzen-Liebhaber
$20 or more per month 0 patrons
Du erhältst pro Abo-Jahr zwei Original-Skizzen, natürlich signiert.
Kunstfreund/in
$50 or more per month 2 patrons
Du erhältst für jedes Abo-Jahr eine kleine Malerei meiner Wahl, natürlich Original und signiert.
Guter Mäzen
$100 or more per month 1 of 20 patrons
Du erhältst pro Abo-Jahr eine Malerei  meiner Wahl, natürlich Original und signiert.
Privater Mäzen
$300 or more per month 0 of 10 patrons
Für jedes Abo-Jahr erhältst Du die Möglichkeit, mich im Atelier zu besuchen für einen Gedankenaustausch in einer kleinen Gruppe. Außerdem erhältst Du eine Malerei, natürlich ein signiertes Original.
Goals
$140 of $200 per month
Umfasst die Kosten für Keilrahmen, Leinwand, Grundierungen und Schlußfirnisse.
Ich bin in der Lage, monatlich 4-6 Malereien vorzubereiten.

Covers the regular costs of new paintings like stretcher frames, canvas, prime coat and varnish.
I would be able to start 4-6 paintings each month.
1 of 4
Wer bin ich?
Ich bin Uli Lächelt,  ein Künstler aus Berlin.
Bevor ich nahezu zehn Jahre in der Videospieleindustrie für einen der großen Publisher arbeitete, lebte ich bereits fast fünfzehn Jahre als freischaffender bildender Künstler.
Inzwischen habe ich zu meiner wahren Profession zurückgefunden.
Seit zwei Jahren male ich wieder und bin dabei, meinen bereits vorhandenen eigenen Stil weiterzuentwickeln und in neue Themen einzubinden.
Ich hatte inzwischen drei Ausstellungen in London, New York und Berlin.


Foto: 12/2016, Galerie Kunst am Gendarmenmarkt,
Berlin, "Bewegung!" Einzelausstellung


Malerei - mein zentrales Thema
Bewegung ist das zentrale Thema meiner Arbeiten: die Bewegung des menschlichen Körpers, aber auch Bewegung im Allgemeinen - Gefühle, Natur, Blickwinkel, Situationen, Augenblicke.
Ich stelle verschiedene Welten in meiner Arbeit dar, aber eine Gemeinsamkeit ist immer vorhanden: Energie und Bewegung bestimmen das Leben und unsere Natur, physische Grenzen können scheinbar aufgehoben werden.

Warum brauche ich Deine Spende?
Ich habe jahrelang als freischaffender Künstler gelebt, zu oft auch von der Hand in den Mund, weil ich jede Kohle sofort wieder in Leinwand und Farbe umgesetzt habe.
Ein Erfolg wie Ausstellungen und Verkäufe sagen nicht wirklich aus, ob Kunst wirklich Kunst ist, das allein liegt im Auge des Betrachters. Als freischaffender Künstler möchte ich mich gern ein gewisses Stück weit unabhängig machen von den Unwägbarkeiten sowohl des Kunstbetriebes als auch des Alltags an sich.
Ich habe sowohl meinen Stil als auch mein Thema gefunden und damit mindestens eine Handvoll Leben zu tun – mein Künstlerleben ist somit Bewegung an sich.
Natürlich werde ich Ausstellungen organisieren und an Kunstmessen teilnehmen und regelmäßig Bilanz ziehen.


Foto: XX 56 - Schwimmer auf dem Startblock, Acryl auf Baumwolle,
Juni - Juli 2017, 90 x 125 cm

Warum solltest Du mich unterstützen?
Ich habe viele Ideen, die ich seit Jahren umsetze. Meine Arbeiten sind nicht nur Schmuck für die Wand, denn wie das Feedback vieler Kunden und Interessenten zeigt, regen meine Arbeiten zum Nachdenken an. Meine Arbeiten zeigen aber auch andere Sichtweisen und Zusammenhänge auf. Oft höre ich: "Wunderbar, wie man mit Strichen soviel Bewegung darstellen kann. So habe ich das noch gar nicht gesehen!"
Um nun unabhängig von Kunstmarkt und Galeristen sein zu können, brauche ich Deinen monatlichen Betrag, und sei er noch so klein! Du bekommst natürlich eine Gegenleistung: Bis auf die erste Spendenstufe ist jedes Spendenziel mit einer entsprechenden Belohnung („Reward“), sprich einem Dankeschön an Dich versehen.
Außerdem: Falls Du schon immer eine Malerei von mir erwerben wolltest, aber Dir der Preis vielleicht zu hoch war, hast Du hiermit die Möglichkeit, doch ein Werk zu bekommen, quasi mit einer Abzahlmöglichkeit als Abo.

Wie funktioniert Patreon?

Du erklärst Dich, wie schon einige andere vor Dir, dazu bereit, pro Monat einen von Dir bestimmten Betrag zu spenden. Dieses Einverständnis kannst Du jederzeit widerrufen, es gibt keine Abo-Fallen oder langfristige Verpflichtungen. Patreon akzeptiert Spenden per Paypal oder Kreditkarte.

Ach, wie komme ich eigentlich an die tolle Belohnung?
Diese bekommst Du nach Ablauf des Abo-Zeitraums von einem Jahr von mir zugesandt, dazu werde ich Dich dann kontaktieren.
Beachte bitte, dass ich keine Belohnungen ausgeben kann, wenn das Abo vorzeitig beendet wird.
Selbstverständlich bekommst du, solltest Du über ein Jahr hinaus weiterspenden, jedes Jahr eine neue Belohnung!

Ich möchte eine spezielle Belohnung, eine besondere Malerei!
Wenn Du bereits eins meiner Werke ins Auge gefasst hast, das noch nicht verkauft ist, können wir gern darüber reden, das hier über Patreon abzuwickeln. Kontaktiere mich einfach!


Foto: Skizze DR 93 - Hasenjagd, Pigmentstift auf Papier,
Mai 2017, 30 x 40,5 cm

Wieso ist hier alles englisch? Was ist VAT? Woher soll ich Dollar nehmen?
Patreon gibt es nicht auf Deutsch; eine vergleichbare Plattform in Deutschland exitiert nicht. Ist aber alles ganz einfach, denn Patreon ist auf deutsche Kunden eingerichtet. Die geheimnisvolle VAT, die nach dem Pledge noch addiert wird, ist die deutsche Umsatzsteuer, die die Plattform direkt abführt; Dollar werden beim Bezahlen in Euro umgerechnet. Wer also als Unterstützer einen Dollar ausgeben will, zahlt ungefähr 1,06 Euro (1,00 Dollar plus 19% Steuer mal Umrechnungskurs). Hier noch mal die wichtigsten Begriffe:
Pledge: Die monatliche Spende, die Du tätigst.
Rewards: Die Belohnungen, die Du für Deinen Pledge bekommst.
Goals: Eine Reihe von Zielen, die ich in der Gesamtsumme gern erreichen möchte.
Patrons: Das englische Wort für Mäzen, Sponsor, Gönner.
Creators: Die Leute auf Patreon, die interessante Dinge erschaffen, Kunstwerke, Videos, Texte oder oder oder.

... und wie siehst Du so bei der Arbeit aus?



Ich habe noch Fragen!

Du kannst mich gern kontaktieren, ich bin für alle Fragen offen.

Recent posts by Uli Laechelt

Tiers
Ich freu mich
$1 or more per month 1 patron
Virtueller High5 von mir!
Poster Patron
$5 or more per month 0 patrons
Du erhältst für jedes Abo-Jahr ein Poster eines Werkes.
Unterstützer Patron
$10 or more per month 0 patrons
Du erhältst pro Abo-Jahr eine Original-Skizze Deiner Wahl nach Verfügbarkeit, natürlich signiert. 
Skizzen-Liebhaber
$20 or more per month 0 patrons
Du erhältst pro Abo-Jahr zwei Original-Skizzen, natürlich signiert.
Kunstfreund/in
$50 or more per month 2 patrons
Du erhältst für jedes Abo-Jahr eine kleine Malerei meiner Wahl, natürlich Original und signiert.
Guter Mäzen
$100 or more per month 1 of 20 patrons
Du erhältst pro Abo-Jahr eine Malerei  meiner Wahl, natürlich Original und signiert.
Privater Mäzen
$300 or more per month 0 of 10 patrons
Für jedes Abo-Jahr erhältst Du die Möglichkeit, mich im Atelier zu besuchen für einen Gedankenaustausch in einer kleinen Gruppe. Außerdem erhältst Du eine Malerei, natürlich ein signiertes Original.