m00sician is creating Gaming Videos
0

patrons

$0
per Jedes 10 Minütige Video
Wär hier Geld gebt sorgt dafür,das diverse hochqualtative Lets Plys erstellt werdn

Ich bin Chris und bin ausgebildeter Mediengestalter für Digital- und Printmedien.
Das bedeutet: Was euch erwartet ist echt cooler shit und, anders als der Großteil von Youtube, ich weiß, was ich tue.

Auf meinem Kanal möchte ich euch eine Vielzahl von Gamingvideos präsentieren, welche idealerweise keine Let's Plays sind.

<hr/>
Was erwartet euch? Ganze drei Arten von geplanten Formaten:

- Underrated -
Unter den tausenden über tausenden von Videospielen gibt es immer wieder Perlen, die übersehen wurden. Sei es wegen fehlendem Marketingbudget oder schlichts Desinteresse der Allgemeinheit. Das bedeutet aber nicht, dass sie unbekannt bleiben sollten! Mit diesem Format möchte ich euch die unbekannten Spiele dieser Welt näher bringen.

- Nostalgia -
Viele Spieleperlen kamen in den 90s und frühen 00s heraus, denen man Respekt zollen sollte. In diesem Format möchte ich euch durch die Welt von SNES, Mega Drive, Playstation und Playstation 2 führen.

- (Not) Recommended -
Aufgrund des Fluchs des Let's Play Kanals spiele ich ebenfalls viele aktuelle Spiele. Viele gute Spiele, viele schlechte Spiele. Viele Spiele die ich persönlich verabscheue, die alle anderen mögen, viele Spiele die ich liebe, die alle anderen verabscheuen. Diese Sektion würde ich gern dafür nutzen um euch aktuelle Spiele ans Herz zu legen. Oder davon abzuraten.

Davon ab werden 100% ab und an noch kleinere Dinge wie Top 5/10, generelle News/Gerüchte und Meinungsvideos auftauchen.

<hr/>
Warum das ganze Trara? Warum wollen alle immer Geld haben?

Gute Frage, werter Interessent.
Das Problem mit (deutschem) Youtube ist: Solche Formate sind zwar interessant, aber bringen kein Geld. Die Menge an Arbeit, die in das Design, die Idee, den Schnitt, die Aufnahme, die Vertonung usw. reingeht ist schlicht exponentiell über dem, was eine normale Werbeauszahlung monatlich über Youtube decken würde. Kombinieren wir das mit der immer steigenden Nutzung von AdBlockern und wir haben das derzeitige Youtube vor uns: Ein haufen schreiender Kinder, welche den asozialsten Content produzieren, ihre Titten und Ärsche in die Kamera zeigen und versuchen, so viele Klicks wie möglich durch RTL(2) Niveau-Inhalten zu generieren.

Kaum jemand interessiert sich für wirklich hochqualitativ produzierte Videos. Mit diesem Patreon und, viel wichtiger, mit diesem Kanal versuche ich den Qualitätsanspruch etwas zu heben. Durch meine Ausbildung als Mediengestalter, sowie meine generelle Faszination für Grafik- und Animationsdesign, sowie meine Affinität und Ausstattung durch meinen Youtube Kanal habe ich einen mehr als passenden Grundstein für das gelegt, was ich vorhabe. Das Problem daran ist nur, dass sich ein solches Vorhaben ohne ein paar Patrons nicht realisieren lässt, da, wie gesagt, sich ein solcher Kanal allein durch Werbeeinnahmen nicht halten kann.

Falls dir also was daran liegt dafür zu sorgen, dass Youtube nicht komplett vor die Hunde geht und du Anspruch an Qualität und gute Videos hast, dann bist du herzlichst eingeladen mich auf dieser Plattform zu unterstützen. Make Youtube Great Again!

Okok, ich weiß jetz warum du das Geld brauchst, aber wofür wird es benutzt?

Ebenfalls eine gute Frage, werter Interessent!
Das Geld, welches hier eingenommen wird, geht in diese Drei Kategorien:
- Analog: Verbesserung von Technik - Kauf neuer PC Komponenten, Konsolen, Peripherie, etc.
- Digital: Kauf von Videospiel Stuff - Neue Videospiele, alte Videospiele, digitale Videospiele, etc.
- Real Life: Meine Miete / Generelle Verpflegung / Steuern / Krankenversicherung/ Marzipantorte / ... :'(

Und warum suchst du faule Sau dir keinen Job!?

Ebenfalls eine gute Frage. Lass mich dieses Video, welches relativ "schnell" produziert wurde, ein Mal herunterbrechen:
11:30 - 12:30: Video Idee entstand, Script wird geschrieben, Infos werden übersetzt
12:30 - 14:00: Photoshop Design des Logos
14:00 - 14:30: Zusammensuchen und Kaufen der Animationen und des Intros beendet
14:30 - 15:00: Inkompatibilität zwischen den Animationsfiles und After Effects bekämpfen
15:00 - 15:30: Doch alles selber machen. Animationsfiles gaben allerdings einen guten Startpunkt
15:30 - 16:00: Die Jagd nach gutem Footage für das Video beginnt.
16:00 - 17:30: Der eigentliche Schnitt beginnt. Video wird mit Ton synchronisiert, an die entsprechenden Stellen geschoben, es wird darauf geachtet, dass der Sprechton mit der Musik harmoniert und sich nicht bekämpft.
17:30 - 18:00: Eine erste fertige Version des Videos wird encoded und angesehen, eventuelle Fehler werden daraufhin ausgemurkst und das ganze wird nochmals encoded. So lang, bis keine offensichtlichen Fehler mehr zu sehen sind. Irgendwann um 18:00 Uhr ist das Video dann fertig.

Gut 6,5 Stunden später war demnach ein 6 minütiges Video zeigefertig, und kam auch recht gut an. Würde ich allerdings einem Vollzeitjob nachgehen, bei dem ich 8 Stunden pro Tag arbeite und keinen Bock habe bis spät in die Nacht noch Videos zu schneiden und jeden Tag ca. 2 Stunden in sowas investieren würde, würde ich an solch einem Video knapp eine halbe Woche sitzen. Und das ist niemandem zuzumuten, der auf sowas wie regelmäßigen, hochwertigen Content wartet.

Und das hier war nur ein Beispiel für ein lausiges News Video.

Ein richtiges Video, welches Forschung, Spielzeit, Schnitt, speziell für das Video erstellte Animationen, Dreh, Sprache, evtl. Reise, uvm. benötigt wird locker das drei- bis vierfache an Zeit benötigen. Zumindest auf einem Level, welches ich verfolgen würde. Ohne Patreon wäre dieses Vorhaben, regelmäßig hochqualitativ geschnittene und gesprochene Videos zu veröffentlichen ein Scherz und schlicht nicht erreichbar.

Ok, das ist verständlich. Und wann gehts los?

Ab sofort! Ich bin, zu der Zeit wo ich diesen Text schreibe, dabei mein erstes "Underrated" aufzunehmen.
Rewards
Pledge $100,000 or more per Jedes 10 Minütige Video
0 patrons
Ein Date mit mir <3
Goals
$0 of $5,000 per Jedes 10 Minütige Video
1 of 1
Wär hier Geld gebt sorgt dafür,das diverse hochqualtative Lets Plys erstellt werdn

Ich bin Chris und bin ausgebildeter Mediengestalter für Digital- und Printmedien.
Das bedeutet: Was euch erwartet ist echt cooler shit und, anders als der Großteil von Youtube, ich weiß, was ich tue.

Auf meinem Kanal möchte ich euch eine Vielzahl von Gamingvideos präsentieren, welche idealerweise keine Let's Plays sind.

<hr/>
Was erwartet euch? Ganze drei Arten von geplanten Formaten:

- Underrated -
Unter den tausenden über tausenden von Videospielen gibt es immer wieder Perlen, die übersehen wurden. Sei es wegen fehlendem Marketingbudget oder schlichts Desinteresse der Allgemeinheit. Das bedeutet aber nicht, dass sie unbekannt bleiben sollten! Mit diesem Format möchte ich euch die unbekannten Spiele dieser Welt näher bringen.

- Nostalgia -
Viele Spieleperlen kamen in den 90s und frühen 00s heraus, denen man Respekt zollen sollte. In diesem Format möchte ich euch durch die Welt von SNES, Mega Drive, Playstation und Playstation 2 führen.

- (Not) Recommended -
Aufgrund des Fluchs des Let's Play Kanals spiele ich ebenfalls viele aktuelle Spiele. Viele gute Spiele, viele schlechte Spiele. Viele Spiele die ich persönlich verabscheue, die alle anderen mögen, viele Spiele die ich liebe, die alle anderen verabscheuen. Diese Sektion würde ich gern dafür nutzen um euch aktuelle Spiele ans Herz zu legen. Oder davon abzuraten.

Davon ab werden 100% ab und an noch kleinere Dinge wie Top 5/10, generelle News/Gerüchte und Meinungsvideos auftauchen.

<hr/>
Warum das ganze Trara? Warum wollen alle immer Geld haben?

Gute Frage, werter Interessent.
Das Problem mit (deutschem) Youtube ist: Solche Formate sind zwar interessant, aber bringen kein Geld. Die Menge an Arbeit, die in das Design, die Idee, den Schnitt, die Aufnahme, die Vertonung usw. reingeht ist schlicht exponentiell über dem, was eine normale Werbeauszahlung monatlich über Youtube decken würde. Kombinieren wir das mit der immer steigenden Nutzung von AdBlockern und wir haben das derzeitige Youtube vor uns: Ein haufen schreiender Kinder, welche den asozialsten Content produzieren, ihre Titten und Ärsche in die Kamera zeigen und versuchen, so viele Klicks wie möglich durch RTL(2) Niveau-Inhalten zu generieren.

Kaum jemand interessiert sich für wirklich hochqualitativ produzierte Videos. Mit diesem Patreon und, viel wichtiger, mit diesem Kanal versuche ich den Qualitätsanspruch etwas zu heben. Durch meine Ausbildung als Mediengestalter, sowie meine generelle Faszination für Grafik- und Animationsdesign, sowie meine Affinität und Ausstattung durch meinen Youtube Kanal habe ich einen mehr als passenden Grundstein für das gelegt, was ich vorhabe. Das Problem daran ist nur, dass sich ein solches Vorhaben ohne ein paar Patrons nicht realisieren lässt, da, wie gesagt, sich ein solcher Kanal allein durch Werbeeinnahmen nicht halten kann.

Falls dir also was daran liegt dafür zu sorgen, dass Youtube nicht komplett vor die Hunde geht und du Anspruch an Qualität und gute Videos hast, dann bist du herzlichst eingeladen mich auf dieser Plattform zu unterstützen. Make Youtube Great Again!

Okok, ich weiß jetz warum du das Geld brauchst, aber wofür wird es benutzt?

Ebenfalls eine gute Frage, werter Interessent!
Das Geld, welches hier eingenommen wird, geht in diese Drei Kategorien:
- Analog: Verbesserung von Technik - Kauf neuer PC Komponenten, Konsolen, Peripherie, etc.
- Digital: Kauf von Videospiel Stuff - Neue Videospiele, alte Videospiele, digitale Videospiele, etc.
- Real Life: Meine Miete / Generelle Verpflegung / Steuern / Krankenversicherung/ Marzipantorte / ... :'(

Und warum suchst du faule Sau dir keinen Job!?

Ebenfalls eine gute Frage. Lass mich dieses Video, welches relativ "schnell" produziert wurde, ein Mal herunterbrechen:
11:30 - 12:30: Video Idee entstand, Script wird geschrieben, Infos werden übersetzt
12:30 - 14:00: Photoshop Design des Logos
14:00 - 14:30: Zusammensuchen und Kaufen der Animationen und des Intros beendet
14:30 - 15:00: Inkompatibilität zwischen den Animationsfiles und After Effects bekämpfen
15:00 - 15:30: Doch alles selber machen. Animationsfiles gaben allerdings einen guten Startpunkt
15:30 - 16:00: Die Jagd nach gutem Footage für das Video beginnt.
16:00 - 17:30: Der eigentliche Schnitt beginnt. Video wird mit Ton synchronisiert, an die entsprechenden Stellen geschoben, es wird darauf geachtet, dass der Sprechton mit der Musik harmoniert und sich nicht bekämpft.
17:30 - 18:00: Eine erste fertige Version des Videos wird encoded und angesehen, eventuelle Fehler werden daraufhin ausgemurkst und das ganze wird nochmals encoded. So lang, bis keine offensichtlichen Fehler mehr zu sehen sind. Irgendwann um 18:00 Uhr ist das Video dann fertig.

Gut 6,5 Stunden später war demnach ein 6 minütiges Video zeigefertig, und kam auch recht gut an. Würde ich allerdings einem Vollzeitjob nachgehen, bei dem ich 8 Stunden pro Tag arbeite und keinen Bock habe bis spät in die Nacht noch Videos zu schneiden und jeden Tag ca. 2 Stunden in sowas investieren würde, würde ich an solch einem Video knapp eine halbe Woche sitzen. Und das ist niemandem zuzumuten, der auf sowas wie regelmäßigen, hochwertigen Content wartet.

Und das hier war nur ein Beispiel für ein lausiges News Video.

Ein richtiges Video, welches Forschung, Spielzeit, Schnitt, speziell für das Video erstellte Animationen, Dreh, Sprache, evtl. Reise, uvm. benötigt wird locker das drei- bis vierfache an Zeit benötigen. Zumindest auf einem Level, welches ich verfolgen würde. Ohne Patreon wäre dieses Vorhaben, regelmäßig hochqualitativ geschnittene und gesprochene Videos zu veröffentlichen ein Scherz und schlicht nicht erreichbar.

Ok, das ist verständlich. Und wann gehts los?

Ab sofort! Ich bin, zu der Zeit wo ich diesen Text schreibe, dabei mein erstes "Underrated" aufzunehmen.

Recent posts by m00sician

Rewards
Pledge $100,000 or more per Jedes 10 Minütige Video
0 patrons
Ein Date mit mir <3